Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Calm – Die Magie des Schlafes

Michael Acton Smith

(22)
(19)
(10)
(2)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Ich geb's zu - mein Lieblinsort ist mein Bett & die meiste Zeit meines Lebens hatte ich kein Problem zu Schlafen, egal wo ich war. Dann, mit circa 28 bekam ich plötzlich Schlafstörungen, richtig heftige, die ich aber natürlich erstmal ignorierte. Bis es schlimmer wurde und sich auf meine Gesundheit, physisch und psychisch, auswirkte - ein Teufelskreis began. Insgesamt habe ich über 1 Jahr lang meist weniger als 3 Stunden pro Nacht geschlafen, manchmal gar nicht. Tees, pflanzliche Beruhigungsmittel, Schlaftabletten - probiert hab ich alles möglich damals, geholfen hat erst ein Klinikaufenthalt. Es ist zwar seither nicht mehr so schlimm wie damals, aber mein Schlaftalent von einst scheine ich verloren zu haben. Die App "Calm" nutze ich seit über 2 Jahren, wenn die klassiche anxiety auftaucht und ich mich entspannen möchte. Daher war ich besonders interessiert, was das Buch über "Die Magie des Schlafens" für mich bereithalten könnte. So viel vorab: hier wird das Rad nicht neu erfunden. Allerdings finde ich, dass das Buch ein sehr schöner Einstieg in die Thematik rund ums Schlafen ist, wunderschön aufgearbeitet - wissenschaftliche Erkenntnisse über Schlafen gespickt mit historischen Informationen und Zitaten verschiedener Persönlichkeiten übers Schlafen. Vieles davon hatte ich zwar schon gehört, teils unabhängig von meiner Schlaf-Problematik. Natürlich wird auch immer wieder erwähnt, wie man die App "Calm" nutzen kann, allerdings ist es keine Dauerwerbesendung (im Gegensatz, es wird sogar die Smartphonenutzung und ihr Einfluss auf unseren Schlaf hinterfragt).

Lesen Sie weiter

Sehr schönes Buch rund um den Schlaf

Von: Lesamaus2704

28.11.2020

In diesem Buch erfährt man alles rund um den Schlaf, die Träume und die Schlafprobleme. Einiges wusste ich schon, aber einiges war doch neu und teilweise interessant. Es sind Anregungen dabei, die ich jetzt mal versuche umzusetzen. Das Buch ist optisch aber auch echt schön aufgemacht und die Seiten sehr schön illustriert. Das Buch ist zur Ergänzung der „Calm-App“ gedacht, da im Buch immer wieder auf die Funktionen der App hingewiesen wird, aber man kann es auch so lesen. Die App beinhaltet geführte Meditationen und Schlafgeschichten für Erwachsene. Ich persönlich habe sie nicht. Mein Handy hat im Schlafzimmer nichts verloren und somit gibt es keine Gute Nacht Geschichte.

Lesen Sie weiter

Schlaf ist wichtig, klar. Daher schläft auch jeder. Manche schlafen aber auch gern - so wie ich. Und ich schlafe gern gut. Daher verschlinge ich alle Informationen, die einen guten und erholsamen Schlaf versprechen. Dieses Buch fällt gottlob nicht in die Kategorie "Schon wieder ein Lebensberatungsbuch", sondern es überrascht. Es ist ein Arbeitsbuch, das den Schlaf als etwas Wertvolles würdigt und in ganz vielen Facetten behandelt. Mit dem Buch lässt sich wunderbar ein Wochenende verbringen, nach dem man gescheiter ist und (vielleicht) auch besser und bewusster schläft!

Lesen Sie weiter

Beruhigung für die Seele

Von: Mona

22.11.2020

Dieses Buch hat mir wirklich geholfen, kurz vor dem Schlafengehen meine Ruhe zu finden. Es wurde zum Ritual, ein wenig in dem Buch zu stöbern. Ich habe mich immer spontan für die Themen entschieden, die angeboten werden. Schön fand ich die Vielfalt, hier wird für jeden was dabei sein. Ich habe sehr viel zum Thema Schlaf gelernt und kann mich jetzt besser auf die Abendroutine konzentrieren und zur Ruhe kommen.

Lesen Sie weiter

„Besser ein- und durchschlafen und erholter aufwachen“, das verspricht das Cover des schön gestalteten Covers von Calm – die Magie des Schlafes. Wie so viele plagen auch mich hin und wieder Schlafstörungen, weshalb ich sehr darauf war, was ich aus diesem Buch für meinen Schlaf mitnehmen kann. Was mir zuerst auffällt ist die liebevolle Gestaltung des Buches. Auf jeder Seite gibt es, neben den Infos in Textform, gestalterisch eine ganze Menge zu entdecken. Es macht einfach Spaß, die Bilder und Fotos zu entdecken und durch die Seiten zu blättern. Scheinbar ganz nebenbei gibt es dabei noch eine ganze Menge an Informationen – mal skurril, mal witzig, mal lehrreich, aber immer sehr informativ und interessant. So erfährt der Leser etwas über den Schlaf in der Tierwelt, über Schlafgewohnheiten in anderen Teilen der Welt, wie sich das Bett im Laufe der Zeit entwickelt hat, über Lernen im Schlaf und vieles mehr. Mit einem Selbsttest zur Frage, ob man eine Lerche oder eine Eule ist, einem Traumprotokoll und einem 7-Tage-Schlaf-Experiment bekommt der Leser eine praktische und leicht umzusetzende Möglichkeit, etwas über den eigenen Schlaf zu erfahren. Manche Infos wirken dabei allerdings etwas an den Haaren herbeigezogen und ich bin eher irritiert, die Doppelseite Redewendungen zum Schlaf oder in welchen Filmen Schlafen irgendwie eine Rolle gespielt hat, hätte ich nicht gebraucht. Das Buch ist so aufgebaut, dass man je nach Laune und Interesse einfach kreuz und quer das Lesen kann, was man möchte. Um gezielter nochmal etwas nachzulesen, wäre ein Inhaltsverzeichnis nützlich gewesen. Ohne mehrfache Werbung für die Calm App kommt das Buch nicht aus, was ich schade finde. Bezüglich des auf dem Cover angekündigten Versprechens sind die Tipps für einen besseren Schlaf sehr gut und umfassend, liefern (mir) aber auch keine neuen Erkenntnisse. Trotzdem hatte ich viel Freude beim Lesen, habe viel über den Schlaf gelernt, oft geschmunzelt und bei Freunden mit Schlaf-fun-facts glänzen können. Deshalb kann ich das Buch jedem empfehlen, den das Thema interessiert und der einen groben Überblick bekommen möchte.

Lesen Sie weiter

Das Cover besticht schon mit seiner Optik und lässt auf eine hohe Qualität schließen. Zu Beginn wird relativ viel über die CALM-App geschrieben,für Leser wie mich die diese App nicht kennen, wirkt dies wie Werbung und kommt eventuell etwas fehlplaziert vor. Am Ende des Buches hätte es mich weniger gestört. Die Seiten des Buches sind äußerst hübsch gestaltet. Alles in Farbe, Fotos und liebevoll gestaltete Illustrationen. Das Blättern durch die Seiten macht schon Freude. Inhaltlich stehen ein paar Dinge drin, die schon länger nichts neues mehr sind, aber auch interessante Sachen z.B. wie sich das Bett im Laufe der Zeit entwickelt und weitere spannende Fakten. Wirklich schön sind auch die Ausfüllseiten gestaltet, hier bekommt der Leser die Möglichkeit beispielsweise herauszufinden wie viel Schlaf er wirklich braucht oder ein Traum-Protokoll zu führen. Fazit: Für Leser, die Freude an bunten Büchern haben und sich für das Thema Schlaf interessieren ist es auf jeden Fall ein passendes Buch. Jedoch darf man hier keinen wissenschaftlichen Ratgeber mit Fließtext erwarten. Ich würde es mir wieder für mein Bücherregal aussuchen!

Lesen Sie weiter

Kurzweilige Unterhaltung

Von: Christiane G.

16.11.2020

Der kartonierte Einband, mit abgerundeten Ecken, in den Farben Blau und Gold gehalten ist nett anzusehen und passt recht gut zu dem Thema. Aufgrund des Klappentextes hatte auch ich eine Art "Lebensberater" -mit durchgängigem Text und evt. neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen- erwartet. Als ich dann stattdessen ein kunterbunt gestaltetes Buch, mit allerlei Kurztexten und vielen optischen Elementen, in Händen hielt, war ich aber nicht wirklich enttäuscht. Vielmehr stöberte und blätterte ich direkt drauf los. Auf den 240 Seiten gibt es so einiges zu entdecken. Viele -teils nicht sehr ernstgemeinte - Tipps (z.B. "Wenn Kinder schlafen sollen: die schrägsten Tricks"), einige einfache Achtsamkeitsübungen (eher für Anfänger), verschiedene Selbst-Tests und allerlei interessantes, aber auch manch unnützes, Wissen. "Calm - Die Magie des Schlafes" wird mir bei meinen Schlafproblemen kaum helfen und es enthält auch nichts Weltbewegendes. Doch ich persönlich finde das Buch insgesamt recht unterhaltsam und mir macht es Spass immer wieder einfach drauf los zu blättern und quer zu lesen...eine kurzweilige Ablenkung besonders in besagten schlaflosen Nächten.

Lesen Sie weiter

CALM- Die Magie des Schlafes ist ein wunderschönes gestaltetes Buch das zum Lesen einlädt. Allein schon das wunderschöne Cover ist ein Blick ins innere des Buches wert. Es ist für mich das perfekte Buch um kurz vor den zu Bett gehen darin zu lesen und zu schmöckern. Die kurzen Texte helfen einen abzuschalten und sich zu entspannen. Man entwickelt ein anderes Schlafbewusstein für sich und verbessert so seinen Schlaf. Auch die wissenschaftlichen Informationen zum Thema Schlaf sind sehr interresant und waren mir so nicht bewusst. Durch dieses Buch kann ich endlich wieder besser einschlafen und wache morgens wieder ausgeruht auf und kann so in den Tag starten. Klar das klappt nicht immer aber besser als wie zuvor wo ich jeden Tag aufgewacht bin und zwar wusste ich habe nun 6 oder 7 Stunden geschlafen aber trotzdem total gerädert war. Ein manko gibt es aber trotzdem es wurde sehr oft auf die Kostenpflichtige app hingewiesen. Sie mag bestimmt sehr gut sein aber billig ist sie nicht gerade das fand ich sehr schade. Aber trotzallem kann ich es jedem empfehlen der was an seinem Schlafverhalten verändern möchte.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.