Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Die Welt verstehen mit 264 Infografiken

Jan Schwochow

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 59,00 [D] inkl. MwSt. | € 60,70 [A] | CHF 80,00* (* empf. VK-Preis)

Bilder sagen mehr als Worte? Das vielleicht nicht, doch sie vereinfachen den Zugang zu komplexen Themen. Die Gestaltung von Infografiken ist eine ganz besondere Kunst der Bilderzählung. Auf begrenztem Raum wird dem Leser die wesentliche Information in komprimierter Form anschaulich und verständlich vermittelt. Sie müssen nicht bis ins Detail gehen, sollten jedoch die grundsätzlichen Wirkungsweisen eines realen Prozesses abbilden. Ihr Ziel erreichen sie, wenn ihr Leser am Ende denkt: „Wieder was gelernt“. Infografiken sind überall – von der Wetterkarte bis zu Wahlergebnissen, einem Gebäudeplan oder den aktuellen Hotspot-Maps. Sie sind selbst in gedruckter Form interaktiver als ein Text. Dieser ist stets linear. Mit einer Infografik muss ein Leser arbeiten. Denn sie kann „von allen Seiten“ gelesen werden und unterliegt dabei einer eigenen Dramaturgie. Ganz wie der Unterschied von klassischen Filmen zu Virtual-Reality-Filmen. Ein Leser muss durch eine Infografik geführt werden. Hierzu benötigt man einen guten Regisseur bzw. Infografiker. Beide sind Künstler. Jan Schwochow ist Gründer der Infographics Group GmbH und hat in über 25 Jahren Arbeit für diverse Redaktionen Daten zu grafischen Geschichten verarbeitet. Mit Die Welt verstehen mit 264 Infografiken, erschienen im Prestel Verlag, legt er ein Kompendium der besten Arbeiten vor, die er mit seinem Team über die Jahre erstellt hat. In seiner sechsseitigen Einführung unter dem Titel „Visueller Journalismus“ erklärt Schwochow – in Worten – seinen Werdegang und die Herausforderungen seiner Kunst. Die Welt verstehen ist ein reichlich großspuriger Titel. Doch dieses mit 3.5 kg gewichtige Werk verspricht keinesfalls zu viel. Es ist das Buch mit den besten Infografiken, das ich bisher in Händen halten konnte. Höchst informativ, sowohl thematisch als auch gestalterisch weit gefächert, ist es nicht nur relevant, sondern auch aktuell. Wo immer angebracht, ist selbst die Coronakrise bereits enthalten, so z.B. in der Infografiksammlung „Unsichtbare Gefahren“, die sich mit der Geschichte des Impfens befasst, sowie mit der Frage wann gegen was geimpft werden sollte. Ein paar Seiten davor beantwortet eine Infografik, wie unser Immunsystem funktioniert. Auch in „Duell am Himmel“ über die beiden Flugzeughersteller Boeing und Airbus wurde sichtlich noch kurzfristig ein Hinweis zur gegenwärtigen Pandemie ergänzt. Eine dedizierte Doppelseite zum Thema mit einem Datenstand von Juni 2020 fand ebenfalls Eingang in den im Herbst erschienenen Sammelband. Die vollständige Rezension finden Sie unter https://meinkunstbuch.wordpress.com/2020/12/30/die-welt-verstehen-mit-264-infografiken/

Lesen Sie weiter