Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Marvel Avengers – Infinity War

Liza Palmer

Die Marvel-Filmbuch-Reihe (5)

(4)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Eine Klasse Umsetzung vom Film zum Buch📚 Das ist der fünfte Teil der Avengers Reihe Dieses Buch hat 288 Seiten, genau aus reichend für ein Spektakuläres Abenteuer beim Lesen mit den Superhelden. Die Welt steht vor einer Bedrohung aber die Avengers sind schon damit beschäftigt sie zu beschützen doch es gibt ein großen Feind Titan Thanos . . .es wird spannend . . .ein Buch was sehr gut zum Film passt und auch die Seiten mit den Fotos aus dem Film sind super. man denkt man wäre mitten drin im geschehen. Auf dem Cover sieht man die Marvels Avengers was ziemlich cool aus schaut. Bei diesem Buch stimmt alles Cover, Klappentext und natürlich der Inhalt Eindeutig für jeden Marvel Fan und für die jungen Leser es ist ein sehr schönes Buch Und die Altersempfehlung passt sehr gut ab 10 Jahre Seitenzahl 288 Altersempfehlung 10 - 99Jahr(e) Erscheinungsdatum 28.09.2020 Sprache Deutsch Rezension findet ihr auch bei lovelybooks,lesejury,Bloggerportal und thalia.de

Lesen Sie weiter

EKZ Bibliotheks-Service GmbH

Von: Martina Kein aus Reutlingen

01.12.2020

Der größte Feind der Avengers, der Titan Thanos macht Jagd auf die sechs Infinity-Steine, mit deren Hilfe er das halbe Universum auslöschen will. Die Avengers müssen, zusammen mit ihren Verbündeten (Doctor Strange, Guardians of the Galaxy und Black Panther) einen Weg finden, Thanos zu besiegen und so die Welt zu retten. Das Buch basiert auf dem gleichnamigen Actionfilm (FSK ab 12), der 2018 in den deutschen Kinos anlief. Die Geschichte bildet die Zusammenführung aller Erzählstränge des Marvel Universums. Mit einigen gekürzten oder weggelassenen Szenen ist das Buch altersgerecht für Kinder ab 10 bearbeitet und mit farbigen Filmfotos ausgestattet worden (vgl. a. "Spiderman Homecoming"). Durch den Perspektivwechsel zwischen den Helden ist der Plot sehr spannend und flüssig zu lesen. Die Fortsetzung der Geschichte bilden zwei weitere Bucheditionen der Filme, "Avengers Endgame" und "Spiderman - Far from home" (folgen). Wo Bucheditionen von Filmen gefragt sind oder der Run auf die Avengers noch nicht nachgelassen hat, kann gern zugegriffen werden.

Lesen Sie weiter

Ein wirklich cooles Buch, passend zum Film

Von: Franziska S.

25.11.2020

Marvel-Fans aufgepasst! Endlich gibt es auch seit September zu Infinity War ein Buch. Natürlich brauchte ich auch dieses, den der Film ist einer meiner Liebsten Marvel-Filme. Das Cover ist großartig, genauso wie der Inhalt. Die Geschichte ist einfach geschrieben und man erkennt jede Szene wieder, die dort beschrieben wird. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, dass der komplette Film sich noch einmal in meinem FIlm abspielt. Es war wie, als würde ich das Drehbuch lesen. Da es relativ verständlich geschrieben wurde, kam ich schnell durch die Seiten und konnte nicht aufhören, es zu lesen. Was mir auch gut gefallen hat, war, dass dort alles gut erklärt wurde, da ich an manchen Stellen im Film nicht wusste, was in dieser Szene passiert war und ich es durchs Buch besser verstehen konnte. Wenn ich erst das Buch gelesen hätte, und dann den Film gesehen hätte, wäre es wahrscheinlich ein anderes Leseerlebnis gewesen, doch das Buch kam erst viel später raus. Es ist super für die jüngeren Fans, aber auch für die Älteren ein tolles Buch!

Lesen Sie weiter

[Rezension - MARVEL Avengers Infinity War] . *Rezensionsexemplar* . Nach Endgame habe ich jetzt auch Infinity War gelesen (ja andersherum als man es sollte 😂) Ich finde es komisch dass zu erst Endgame anstatt Infinity War erschienen ist.. Naja egal 😅 jetzt zum Buch 😋 . Ich kenne schon alle Filme und bin immer wieder Begeistert davon dass die Sätze im Buch haargenau mit den Sätzen in den Filmen übereinstimmen. Total schön ist es auch dass Filmfotos in der Mitte des Buches auftauchen (diese aber bitte erst angucken wenn man das Ende kennt oder wenn man das Buch schon zu Ende gelesen hat) weil die Fotos sehr spoilern. Der Schreibstil war diesmal irgendwie etwas stockend und die Witze kamen nicht so gut rüber wie im Film. Für Jüngere Kinder denke ich aber dass das Buch total Den Geschmack trifft und vielleicht nehmen sie auch anders die Witze war wenn man die Filme noch nicht gesehen hat. Aufjedenfall hat mir das Buch wieder total Lust darauf gemacht einen Marvel Marathon zu starten. Die ganze Geschichte Rund um die Avengers finde ich so faszinierend und ineinander greifend, ein wahres Meisterwerk. . 3,5/5 🌟

Lesen Sie weiter

Ich kam richtig gut in das Buch rein. Der Schreibstil ist wirklich sehr angenehm. Es lässt sich alles leicht und flüssig lesen. Man hat auch keine Schwierigkeiten sich etwas bildlich vorzustellen. Es gab immer wieder einen Wechsel der Perspektiven aus deren geschrieben wurde. So bekam man einen perfekten Einblick, was bei den einzelnen Helden los war. Die Übergange wurden auch wirklich gut gemacht und man kam nie durcheinander. Durch diesen Wechsel wurde die Spannung auch noch besser aufrechterhalten, da man immer wieder wissen wollte was gerade bei den anderen Helden passiert. Manche Kapitel fand ich aber für jüngere Leser doch etwas lang. Mich persönlich hat es nicht so gestört, aber ich glaube manche könnten damit Probleme bekommen. Der Schreibstil wurde etwas einfacher gehalten, da es sich ja um ein Buch für Leser/innen ab 10 Jahre handelt. Aber das hat mich nicht weiter gestört, denn es war trotzdem spannend und wirklich gut geschrieben. Gefühlstechnisch ist leider gar nichts bei mir passiert. ich konnte auch nicht wirklich mit den Charakteren mitgefiebern, aber vielleicht liegt es daran, dass ich wusste was passiert. Aber auch sonst hätten manche Gefühle ruhig etwas tiefgreifender sein können. Die Handlung wurde wirklich gut umgesetzt und passt auch perfekt zum Film. Klar wurden manche Stellen etwas kindgerechter geschrieben, aber dafür ist dieses Buch ja auch gedacht. Es spiegelt den Film auf jeden Fall richtig gut wieder. Die Charaktere haben mir natürlich richtig gut gefallen. Und alle meine Lieblinge waren dabei. Die Charaktere wurden auch richtig gut beschrieben, sodass man sie sich auch ohne den Film gesehen zu haben, sie sich gut vorstellen konnte. Das Cover passt richtig gut zur Geschichte und alle Helden sind auf ihm vereint. Auch die Bilderreihe im Buch hat mir sehr gefallen. Dadurch konnte man sich alles noch besser vorstellen. Alles in allem ist es eine tolle Geschichte, die auch die jüngeren ein Teil dieses Universums sein lassen. Ich kann allen Marvel Fans dieses Buch definitiv nur weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

„Marvel Avengers - Infinity War“ von Liza Palmer, 288 Seiten, erschienen am 28. September 2020, im cbj Verlag. Um was es geht: Der größte Feind der Avengers, der Titan Thalos plant mithilfe der sechs Infinity-Steine einen Plan der die komplette Welt verändern wurde, und das ohne das die Avengers davon etwas mitbekommen. Um ihn auf zuhalten müssen die Avengers wieder zusammen arbeiten und bekommen noch Unterstützung von Doctor Strange, den Guardians of the Galaxy und Black Panter. Meine Meinung: Ich gehe mal davon aus das, die meisten die Avengers Filme kennen und ich kenne sie auch schon und da ich sehr gerne Bücher lese, wollte ich das Buch zum Film unbedingt auch mal lesen. Manche haben bestimmt Vorurteile einem Buch gegenüber, das es schon vorher als Film gab und nur auf dem Film basiert und so auch irgendwie ich da in den Büchern dann meistens einfach nur Beschrieben wird, was im Film passiert. Das war in diesem Buch auch so, es war eins zu eins der Film erklärt, es gab dieselben Perspektivenwechsel und auch alle gesagten Sätze waren eins zu eins die selben. Das ist jetzt an sich nichts Schlechtes meiner Meinung nach. Für mich war es beim Lesen so, als würde der komplette Film sich noch einmal in meinem Kopf abspielen. Da ich zu den meisten Szenen oder Sätzen die genaue Filmstelle noch im Kopf hatte, nur die Namen waren ein kleines Problem, da die Charaktere, die man schon in den vorherigen Avengers Teilen kennengelernt hat, nicht nocheinmal näher beschrieben wurden, was manchmal ein bisschen problematisch für mich war, da ich nicht so gut mit dem Marvel Universum vertraut bin. Was mir allerdings am meisten an dem Buch gefallen hat, war, das dort alles gut erklärt wurde, da ich an manchen Stellen des Films nicht wusste, was in diesem Moment gerade passiert war und ich es durchs Buch dann besser verstanden hatte. Was mich optisch dann noch als einziges gestört hat, war das man diesen rote Kreis, in dem „Das Buch zum Film“ steht, nicht entfernen kann, da er mit auf das Cover gedruckt ist, was ich persönlich jetzt nicht so toll finde, aber die farbigen Filmfotos in der Mitte des Buches gefallen mir wiederum sehr gut. Das das Buch ab 10 Jahren ist, finde ich völlig okay, da auf die etwas „gewalttätigeren“ Stellen, (wenn man das so nennen kann) aus dem Film nicht so genau und detailreich im Buch eingegangen wurde. Mein Fazit: Wenn ich das Buch gelesen hätte, nachdem ich Film gesehen hätte, wäre es wahrscheinlich noch ein ganz anderes Leseerlebnis gewesen, aber das Buch ist trotz allem gut erzählt und gibt das wesentliche des Films für Jüngere auch perfekt wieder. Deshalb bekommt das Buch von mir auch 4,5/5 Sterne.

Lesen Sie weiter