Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Isst der liebe Gott auch gerne Schokolade?

Maike Lauther-Pohl

(16)
(11)
(1)
(0)
(0)
€ 14,00 [D] inkl. MwSt. | € 14,40 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)

Ein schönes Geschenk zur Einschulung

Von: Robert

09.07.2021

Jetzt stehen ja bald wieder die Einschulungen an und ich finde dieses Buch ist das perfekte Geschenk dafür! Es sind viele interessante theologische Fragen formuliert, die Kind gerecht beantwortet werden. Oftmals fehlen uns Erwachsene die richtigen Worte oder die kindliche Sichtweise für eine Antwort! Ich habe auch als Papa mit jeder Seite was dazugelernt. Das Buch regt zu Gesprächen an, die mit Freunden, Eltern oder im Unterricht toll besprochen werden können! Eine der schwierigsten Fragen (auch für Erwachsene) und auch meine persönliche Lieblingsfrage (Warum lässt Gott Böses zu?) wird mit viel Fingerspitzengefühl erklärt! Ein wirklich schönes Buch, was man gern verschenkt und für jedes Kind geeignet ist! Meine Altersempfehlung wäre von 6-12 Jahre!

Lesen Sie weiter

Fragen und Antworten zu "Gott"

Von: Sibylle Schuster

28.05.2021

Liebevoll illustriertes modern gestaltetes Buch. Macht Spaß! Man überdenkt auch seine eigenen Gedanken dazu und überlegt, wie man selbst die jeweilige Frage beantwortet hätte. Ein tolles Buch, um gemeinsam mit Kindern über das Thema "Gott" zu sprechen.

Lesen Sie weiter

Wohnt Gott gerne im Himmel? Isst Gott gerne Schokolade? Fragen aus dem alltäglichen Leben mit Kindern in einer christlichen Kindertageseinrichtung oder auch Fragen der Kinder die beim Lesen eines Kinderbuches aufkommen können. In diesem Buch wird verständlich für Kinder erklärt dass es keine ultimative Antwort auf viele Fragen gibt und dass der Glaube Spielraum für Interpretationen lässt. Natürlich sind viele Antworten für Kinder die es unbedingt wissen wollen nicht perfekt da sie eben nicht die Antwort auf Ihre Frage bekommen die sie sich erwünscht haben. Im pädagogischen Alltag ist dieses Buch mit Sicherheit eine nützliche Basis um den Kindern die Welt des Glaubens und der Religion zu erläutern. Und auch für den interessierten Leser zu Hause kann ich dieses Buch nur empfehlen. Denn wer wollte noch nicht wissen: Isst der Liebe Gott gerne Schokolade?

Lesen Sie weiter

Sehr kindgerecht

Von: LabCat

23.03.2021

Bei uns war Weihnachten der große Knackpunkt - was ist eigentlich das Christkind? Woher kommt es? Wo wohnt es? Wer ist der liebe Gott? Das Buch "Isst der liebe Gott auch gerne Schokolade?" ist wirklich wunderbar kindgerecht geschrieben. Wir haben hier zu nahezu allen Fragen schöne Antworten gefunden. Die Antworten sind nicht zu steif, sondern schön offen gehalten und es wird ebenfalls nach der ein oder anderen Meinung des Kindes gefragt, so dass das Kind zum nachdenken angeregt wird. Die schönen bunten Illustrationen lockern das Buch zusätzlich auf und machen es für die Kleinen interessant. Im Buch befinden sich einige Verweise zur Bibel, die es meiner Meinung nach nicht unbedingt gebraucht hätte, denn das ist, zumindest für meine Tochter, noch so gar nicht interessant. Dass das Buch klimaneutral produziert wird ist ein großer Pluspunkt (natürlich primär für uns Eltern) und sollte extra betont werden. So manche Antwort hat auch uns Eltern zum lachen gebracht - unterm Strich also ein wunderbares Buch für die ganze Familie.

Lesen Sie weiter

55 Kinderfragen

Von: Michi

23.03.2021

Ich habe das Buch mit meiner Tochter (8) zusammen gelesen und bei einigen Fragen und Antworten hinterher auch selbst überlegt was sie bzw. ich darüber denken. Meinung meiner Tochter zu dem Buch die Fragen sind manchmal lustig und die Antworten gut verständlich geschrieben. Ich finde das Buch für Kinder und Erwachsene sehr interessant einige Fragen hab ich mir als Kind und teilweise auch noch als Erwachsener selbst schon oft gestellt und finde die Antworten dazu sehr interessant. Das Buch regt zum nachdenken an. Das Bilder sind sehr farbenfroh und lockern das Buch dadurch noch etwas auf. Es ist für Kinder aber auch für Erwachsene zu empfehlen.

Lesen Sie weiter

Toll als Anregung!

Von: MEKL

23.03.2021

Toll als Anregung zum Philosophieren mit Kindern. Für Vorschulkinder bedingt geeignet, da manche "Antworten" etwas "langatmig" und auch nicht ganz kindgerecht (für Kinder dieser Altersklasse) sind. Es werden viele Bereiche aufgegriffen u.a. andere Religionen, Tod, Kirche, was ich sehr schön finde. Es ist nicht als reines Vorlesebuch zu benutzen. Die Antworten sollten die Erwachsenen besser in eigenen Worten erklären. Dafür ist das Buch aber eine tolle Hilfestellung. Sehr gelungen finde ich das Vorwort (als "Gebrauchsanleitung") und die "Anregungen für das Gespräch mit Kindern", die aber meiner Meinung nach besser an den Anfang gestellt worden wäre als ans Ende.

Lesen Sie weiter

Eigentlich ein tolles Buch,

Von: Gift82

22.03.2021

das bei vielen Fragen helfen kann. Meine Tochter fand einige Fragen zu theologisch oder zu wenig geklärt, das fand sie doof.... Wobei es auch schön ist hinterher, zusammen es noch weiter zu überlegen, aber es konnte einfach nicht zufrieden stellend geklärt werden. Liegt vielleicht am Alter? Es ist gut gegliedert und man kann sich einfach die passende Frage ruckzuck raussuchen.

Lesen Sie weiter

Zu Weihnachten haben meine Kinder viele Fragen gestellt. Wo wohnt das Christkind? Wer ist das Christkind? Wer ist überhaupt Gott? Wie kann ich ihn erreichen? Sieht er wirklich alles, was ich tue? Ist Gott überhaupt ein Mann? Kinder stellen viele Fragen. Wir Erwachsenen müssen dann überlegen, wie wir antworten. Mit diesem Buch wird dies total einfach. Denn so gut wie alle Fragen, die meine Kinder zu Gott und der Glaubenswelt um uns haben, stehen hier beantwortet. Auf eine liebevolle Art und Weise. Die Antworten erfolgen nicht final und im Stil „so ist es“. Sondern sind offen gestaltet und stellen gleichzeitig Fragen an die Kinder. „Wie stellt ihr euch das ganze vor?“ „Was denkst du?“ Auf diese Art und Weise werden die Kinder mit einbezogen, machen sich ihre eigenen Gedanken. Und beantworten sich so spielerisch ihre Fragen selbst. Sehr empfehlenswert. Auch schön für kleinere Kinder.

Lesen Sie weiter