Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Meer Momente wie dieser

Svenja Lassen

(21)
(5)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Sina hat sich seit vielen Jahren eingeigelt. Zuerst, weil der Tod ihres Vaters ihr sehr zugesetzt hat und später, weil ihre erste große Liebe Michael auf ihrem Herz herumgetrampelt ist und sie dieses Gefühl nie wieder erleben wollte. Mit ihrer festen Arbeitsstelle als Assistentin der Geschäftsführung war sie eigentlich immer zufrieden, allerdings reicht ihr das Gefühl der Sicherheit in letzter Zeit nicht mehr aus und sie ist jeden Tag froh, wenn ihr Arbeitstag endlich vorbei ist. Ihre Wohnung teilt sie sich mit Amelie, die das komplette Gegenteil von Sina ist, denn sie ist in keiner Weise bodenständig, sondern sprudelt über vor Ideen und liebt ihr freies Leben als Studentin. Nachdem diese sich wieder einmal von ihrem Freund Tommek getrennt hat, will sie mit Sina nach Sylt fahren und dort vier Wochen entspannen und viele Abenteuer erleben, hierfür machen sie extra eine Liste voller Meer-Momente. Sina ist bisher noch nie mitgefahren und will eigentlich auch dieses Mal nicht, doch als sie merkt, dass alle ihre Freunde und Arbeitskollegen denken, dass sie neben der Arbeit kein Privatleben hat, beschließt sie ihren Urlaub auf jeden Fall zu nehmen, auch wenn dafür eine Kündigung nötig wäre. Sina ist selbst von ihrer Courage überrascht, doch sie bereut es nicht.... Svenja Lassen hat einen ganz tollen Schreibstil, der sich schnell und flüssig liest. Der Roman war von der ersten Seite an interessant und hat mich gefesselt. Besonders toll war die Entwicklung von Sina, die zuerst so ernst und langweilig gewirkt hat und im Lauf des Buches richtig aufblüht und immer mehr Freude am Leben entwickelt hat. Die Kulisse Sylt wurde so toll beschrieben, dass man alles sofort vor Augen hatte. Dieser Sommerroman ist schon jetzt eines meiner Highlights dieses Jahr. Es passt einfach alles perfekt zusammen und macht Fernweh nach Meer.

Lesen Sie weiter

Die Entwicklung von Sina von einer sehr organisierten und strikten Person zu jemanden, der Spaß hat und sich in die Abenteuer fallen lässt, ist wirklich toll zu beobachten. Ihre Zeit auf Sylt war so schön beschrieben, dass man Spaß hatte mit ihr diese Liste abzuarbeiten und zuzusehen wie sie mal entspannt und etwas erlebt. Schön finde ich, wie ihr die Überraschungen nach und nach nicht mehr viel ausmachen, sondern sie ihr Leben einfach lebt und alles so hinnimmt. Den Charakter Ben habe ich schnell ins Herz geschlossen, vor allem seit er den Anruf von Sina mitgehört hat und sie fragt, ob er jetzt ein Bad Boy oder ein Hippie ist. Seine Art und Humor ist einfach toll. Mir gefällt es auch sehr, wie er mit Sina umgeht, insbesondere im Vergleich zu ihrer Jugendliebe Michael. Man erlebt mit diesem Buch sehr schöne und entspannte Stunden auf Sylt und das Ende ist wirklich süß.

Lesen Sie weiter

Ich bin zuerst auf dieses sommerliche farbenfrohe Cover aufmerksam geworden und der Klappentext sowieso. Ich war ab der ersten Seite mitten in der Geschichte und die Figuren, vor allem Sina und Ben, sind mir schnell ans Herz gewachsen. Die Idee der "Meermomente-Wunschliste" fand ich sehr schön und berührend. Ich habe es sehr genossen, Sina und ihren süßen Hamster auf ihrem abenteuerlichen Trip nach Sylt zu begleiten und die Geschichte war durchgehend lebendig und herzerwärmend. Die Liebe spielt eine zentrale Rolle und die Veränderung von Sina zu einer mutigen jungen Frau war schön. Es kam ein richtiges Urlaubsfeeling auf und der leichte, bildhafte Schreibstil traf genau meinen Geschmack. Das Ende liess mich den Roman zufrieden schliessen. Fazit: Ich vergebe 4,5/5⭐ und hoffe auf viele weitere Werke.

Lesen Sie weiter

Das Buch macht Lust auf eine Reise nach Sylt. Obwohl es einerseits eine lockerleichte Sommerwohlfühlgeschichte ist, ist die Geschichte mit den Meermomenten richtig schön und auch tiefsinnig. Denn manchmal dauert es einfach bis man merkt, dass die ursprünglichen Gefühle sich schon lange geändert haben. Für die Hauptperson Sina startet schon mit der Urlaubsplanung eine schrittweise Veränderung aus einem sicheren, aber langweiligen Leben zu mutigen Veränderungen. Sie erlebt auf Sylt soviel, und oft hilft ihr dabei ihr Vermieter. Eine besondere Rolle spielt übrigens auch ein Hamster! Eine tolle Geschichte, bei der Urlaubsfeeling aufkam.

Lesen Sie weiter

Meer Momente wie dieser

Von: Gabi

15.04.2021

Wunderschön geschrieben. Einfach entspannend !!1 kann ich nur weiter empfehlen. Lässt sich gut lesen, sehr unterhaltsam.

Lesen Sie weiter

Mehr Meer oder mehr Mehr

Von: Josephin

02.04.2021

„Meer Momente wie dieser“ von Svenja Lassen erzählt die Geschichte von Sina. Sina ist ein junge Frau, die durch widrige Umstände den Sommerurlaub, statt wie geplant mit ihrer Freundin und WG-Mitbewohnerin gemeinsam, nun allein auf Sylt verbringt. Der Plan hier die Punkte von der Urlaubserlebnisliste umzusetzen, funktioniert nicht. Doch der nette Vermieter des Ferienquartiers hilft Sina, diese Wunschliste und auch ihr eigenes Leben genauer zu betrachten. Und Sina entdeckt mit dieser pflichtbewussten Umsetzung des Urlaubsplanes nicht nur Sylt. Dank ihres Schreibstils gelingt es Svenja Lassen in diese vermeintliche Urlaubslektüre viel Kluges zu bringen. Ein Buch, das ich gerne weiterempfehlen und auch verschenken werde.

Lesen Sie weiter

Traumhaft schön

Von: Lenasbuecherwelt

28.03.2021

Svenja Lassen hat mit ihrem Debüt-Roman im Blanvalet Verlag einen Volltreffer gelandet. Bereits ihre ersten Romane haben mich verzaubert und in eine andere Welt abtauchen lassen - wobei sie dieses noch einen drauf gesetzt hat. Lassen lädt ihre Leserinnen und Leser dazu ein, sich ganz auf die Geschichte einzulassen und alle anderen (alltäglichen) Sorgen für einen Moment auszublenden. Mit Sinas Geschichte zeigt sie wieder einmal, dass die kleinen Dinge im Leben zählen und es nicht so schlimm ist, wenn mal nicht alles nach Plan läuft. Wichtig ist dann nur, dass man einmal die Augen schließt, tief Luft holt und wieder seinen eigenen Weg findet.

Lesen Sie weiter

Netter und unterhaltsamer Frauenroman

Von: frthkrue

28.03.2021

Die Autorin Svenja Lassen hat mit ihrem Roman "Meer Momente wie dieser" ein unterhaltsames Buch geschrieben, das auch gerne zum träumen einlädt. Inhalt laut Klappentext: Seit Jahren versteckt Sina sich erfolgreich vor dem Leben – bis ihre beste Freundin Amelie sie zu einem gemeinsamen Sommer auf Sylt überredet. Sina träumt von entspannten Stunden am Strand, während Amelie eine Liste anlegt, die für aufregende »Meer-Momente« sorgen soll. Als Amelie in letzter Minute abspringt, packt Sina trotzdem kurz entschlossen ihren Koffer und macht sich allein auf die Reise. Auf der Insel wartet in der gebuchten Unterkunft jedoch gleich die nächste Überraschung, und plötzlich ist der mitgereiste Hamster im Gepäck das kleinste ihrer Probleme. Um wieder auf positive Gedanken zu kommen, klammert Sina sich an der Liste mit »Meer-Momenten« fest, muss aber bald lernen, dass es manchmal besser sein kann, einfach loszulassen und seinem Herzen zu folgen. Dabei macht sie zwischen Dünen und rauschenden Wellen Bekanntschaft mit einem ganz besonderen Mann … Ich konnte mich sofort in diese Lektüre hinein finden. Der Schreibstil von Svenja Lassen ist leicht und locker, so dass es eine Freude war zu lesen. Sympathische Protagonisten und eine flüssige Geschichte haben hier ein Übriges getan. Ein durchaus unterhaltsamer Roman, der frisch und modern daher kommt. Eine wirklich nette Entspannung, die ich gerne empfehle. Man möchte an liebsten gleich Sylt besuchen.

Lesen Sie weiter