Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Love not Lost - Grenzenlos

Carly Phillips

Love not Lost-Serie (2)

(4)
(6)
(1)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Nachdem mit Band 1 schon sehr gut gefallen hat, war ich neugierig auf Band 2! Das schöne an den Büchern ist, dass sie nur knapp 230 Seiten haben und man diese einfach sehr schnell durchgelesen hat. Die Cover sind aufeinander abgestimmt und wirklich schön gestaltet! Der Schreibstil det Autorin war angenehm und ich bin sehr gut durch die Seiten geflogen auch wenn die Kapitel extrem lang sind. - Was mir persönlich zu lange war. Phoebe mochte ich schon in Band 1 sehr gerne und war gespannt auf ihre Geschichte! Leider konnte mich die Geschichte nicht zu 100% überzeugen. Die Atmosphäre in Rosewood Bay war sehr cosy und das Kleinstadtfeeling hat mich sehr angesprochen. Ich hätte mir mehr Beschreibungen gewünscht. Auch die Entwicklung der Geschichte war sehr vorhersehbar.  Phoebes Entwicklung war schön mit anzusehen, ihre selbstbewusste und fürsorgliche Art war schön mitanzusehen. Der größte Kritikpunkt aber ist für mich Jack gewesen. Ich könnte keine Verbindung zu ihm aufbauen und er war mir persönlich auch zu platt, nicht komplett ausgearbeitet. Seine Art hat mich sehr gestört. Das Ende hingegen war gut gelöst und macht auch neugierig auf Band 3. Dennoch weiß ich nicht, ob ich diese Reihe weiterhin verfolge. Das Buch bekommt von mir gute 3🌟.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung Die Autorin Carly Phillips war mir bisher noch unbekannt. Nun aber sollte sich das ändern, denn mit „Love not Lost – Grenzenlos“ stand mein erstes Buch aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt auf diesen zweiten Reihenteil. Das Cover und auch der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht, daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los. Die handelnden Charaktere sind der Autorin sehr gut gelungen. Ich konnte sie mir vorstellen und auch ihre Handlungen waren für mich nachzuempfinden. Ich traf hier in diesem Roman auf Phoebe. Sie wirkte auf mich sehr stark, lässt sich einfach nicht unterkriegen. Das bringt die Autorin hier sehr gut rüber. Einerseits ist Phoebe alleinerziehende Mutter, sie hat sich aber auch etwas aufgebaut, als Immobilienmaklerin. Sie ist einfach eine Frau, die man gerne mag und auch bewundert. Dann ist da noch Jack, den ich ebenso richtig gerne gemocht habe. Er hat eine schwierige Vergangenheit, ist aber jetzt ein fürsorglicher und liebevoller Mann, der mir echt gut gefiel. Neben den Protagonisten gibt es noch Nebencharaktere, die sich hier auch sehr gut in die Handlung einfügen. Mir hat die geschaffene Mischung wirklich gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. Ich kam hier wirklich gut und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen ganz gut folgen. Die Handlung selbst hat mich dann auch ziemlich schnell für sich gehabt. Es ist eine emotional und gefühlvolle Geschichte, die den Leser mitfiebern lässt. Man will einfach wissen wie es weitergeht und ob es mit den Protagonisten etwas wird. Der Spannungsbogen ist von Beginn an da und wird das gesamte Buch über gut gehalten. Das Setting mit dem Meer ist in meinen Augen gut gelungen. Es wird sehr gut beschrieben und ist somit auch gut vorstellbar. Man fühlt sich als Leser so einfach wohl. Das Ende ist in meinen Augen sehr gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gehalten, es macht sie so auch sehr gut rund. Ich war wirklich positiv überrascht und werde mit Sicherheit auch die anderen Teile der Reihe lesen. Fazit Zusammengefasst gesagt ist „Love not Lost – Grenzenlos“ von Carly Phillips ein Roman, der mich echt total gut eingenommen und so richtig gut unterhalten hat. Sehr gut gezeichnete interessante Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional empfunden habe und bei der ich sehr gut mitgefiebert habe, haben mir richtig gute Lesestunden beschert und mich so auch überzeugt. Sehr zu empfehlen!

Lesen Sie weiter

Rezension „Love not Lost - Grenzenlos: Roman (Love not Lost-Serie, Band 2)“ von Carly Phillips Meinung Erinnert ihr euch an eure erste große Liebe? Sie gilt als die stärkste, nie vergessen. Genau wie bei Pheobe und Jake. In ihrer Jugend so unglaublich verliebt, doch dann getrennt, aber immer verbunden durch ein Kind. Carly Phillips nimmt erneut auf eine geballte Ladung Emotionen mit, verzaubert durch ihre Protagonisten und eine Handlung, die mit jedem Wort einnehmend wie eine Sinfonie war. Phoebe ist eine bewundernswerte Persönlichkeit, die sich mit aller Kraft ihre Karriere erarbeitet hat. An ihrer Seite ihr Sohn, den sie allein groß zog. Auch Jake zeigte sich als wundervoller, fürsorglicher Charakter. Figuren, die man in Sekunden ins Herz schließt. Wenngleich ihr Wiedersehen eine Explosion an Funken mit sich bringt, ist da auch Angst und fehlendes Vertrauen, was beide auf eine harte Probe stellt. Die Entwicklung, voller Gefühle, ging mitten durch mich hindurch. Ihre Anziehungskraft und Dynamik waren wie ein Rausch für mich. Noch tiefer und stärker sind die Emotionen und ich verlor mich immer mehr in den Worten. Mit seinem Setting am Meer und den traumhaften Charakteren bekam ich alles, wonach das Herz sich sehnt. Fazit Knisternden Anziehungskraft, berauschende Dynamik, Emotionen pur und Persönlichkeiten, die dein Herz einnehmenden. Ängste, Vertrauen, Glaube, Hoffnung und eine starke Liebe. Carly Phillips gelingt eine atemberaubende Fortsetzung, die Funken sprühen lässt und so viele Facetten in sich trägt. ❤️💜❤️💜❤️ 5 von 5 Herzen

Lesen Sie weiter

Phoebe wurde bereits in Band 1 vorgestellt. Zusammen mit ihrem fast zwölfjährigem Sohn Jamie. Aber keine Sorge, der erste Band muss nicht zwingend davor gelesen werden. 😉 Phoebe ist eine alleinerziehende Mutter, die als Immobilienmaklerin sehr erfolgreich ist. Sie hat sich nicht von ihrer Vergangenheit herunterziehen lassen und begegnet dem Leben stets positiv und optimistisch. Ihr Sohn ist ihr ganzes Glück und sie richtet ihr Leben nur nach ihm aus. Zwar vermisst sie ihre erste große Liebe, denn seitdem hat sie mit Männern nicht viel Glück gehabt oder hat kein Bedürfnis danach verspürt, aber sie merkt erst, wie sehr das der Fall ist, als sie dieser plötzlich wieder begegnet. Jake ist der Bauunternehmer, mit dem sie für ihr neuestes Projekt zusammenarbeiten soll. Für beide ist eine mehr als große Überraschung, als sie sich nach Jahren wieder sehen. Doch können sie einfach so an ihre damalige Beziehung anknüpfen? So viel ist inzwischen geschehen und vielleicht sind sie auch nicht mehr die Personen, die sie einmal waren… Jake ist, gelinde gesagt, geschockt, als er Phoebe wieder gegenübersteht. Immer noch übt sie eine unglaubliche Anziehung auf ihn aus. Doch etwas hat sich zwischen ihnen geändert. Die frühere Phoebe ist erwachsen geworden und birgt Geheimnisse vor ihm. Aber er setzt alles daran, sie neu kennenzulernen und sie zurückzuerobern. Denn noch ein Mal möchte er sie nicht verlieren. Doch wird Phoebe ihnen eine zweite Chance geben? Aufgrund ihrer schmerzlichen Vergangenheit kann Phoebe nur schwer, Bindungen eingehen, obwohl sie sich nichts sehnlicher wünscht. Und dann wäre da noch die Kinder… Eine gefühlvolle und tolle Geschichte, die zeigt, dass es immer eine Chance für die erste große Liebe geben wird. So lange darum gekämpft wird. 😉 Ich hätte mir noch etwas mehr Spannung gewünscht. Die Seiten flogen zwar nur so dahin, aber es war nicht so krass fesselnd. Auf emotionaler Ebene war es gut, doch auf anderer Ebene hätte ich mir einfach mehr gewünscht. Einige Handlungsstränge hätten deshalb durchaus mehr Seiten vertragen können. 😉 Die Figuren sind sympathisch und man versteht, weshalb sie so agieren, wie sie es eben tun. Die Vergangenheit der beiden ist schmerzhaft, aber man sollte in der Lage sein, diese irgendwann zu verarbeiten, um nach vorne blicken zu können. Ich weiß, leichter gesagt als getan, aber für die Liebe, vor allem, wenn es sich um die erste große Liebe handelt, lohnt es sich immer zu kämpfen. 😊 ♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥

Lesen Sie weiter

Der Schreibstil der Autorin hat mir genau wie im ersten Band wieder richtig gut gefallen. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und man fliegt praktisch durch die Seiten. Auch das wundervolle Setting am Meer hat es mir immer noch angetan und die Wohlfühlathmosphäre hat sich beim lesen gleich wieder eingestellt. Ich muss sagen, dass ich diesen Teil sogar noch etwas emotionaler fand als den ersten und das die Geschichte einen schöneren Spannungsbogen hatte. Es ist zwar nicht super viel passiert, aber mir ist beim lesen definitiv nicht langweilig geworden. Phoebe ist eine starker Charakter der sich nicht unterkriegen lässt, was mir gut gefallen hat. Sie ist alleinerziehend und hat sich gleichzeitig eine kariere als Immobilienmaklerin aufgebaut. Ich mochte ihre Zielstrebigkeit und das sie gleichzeitig eine sehr liebevolle Seite hat. Auch Jack mochte ich sehr. Er ist trotz seiner schwierigen Vergangenheit zu einem tollen Mann geworden. Er ist sehr fürsorglich und liebevoll und die Anziehung zwischen ihm und Phoebe ist auch nach all den Jahren noch ungebrochen. Ich mochte die Dynamik von den beiden sehr gerne. Das ihre Gefühle füreinander trotz der Jahre der Trennung noch zu spüren waren und wie sie durch ihren Glauben aneinander wieder zusammengefunden haben. Insgesamt hat mir dieser Teil sogar noch besser gefallen als der Erste, da ich mit Phoebe und Jack einfach mitfiebern musste. Außerdem bin ich ein großer Fan von Happy Ends und die beiden haben sich ihres mehr als verdient.

Lesen Sie weiter

Nachdem mir der erste Teil der Love not Lost Reihe schon sehr gut gefallen  hat, war ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. 💞 Auch dieser hat mir ein schönes Leseerlebnis beschert. Ich fand es wirklich toll wieder nach Rosewood Bay zurück zu kehren. Auch in diesem Teil wird die Kleinstadt sehr malerisch beschrieben und ich habe mich vom ersten Moment an wohl gefühlt. 🦋 Die Protagonisten waren mir vom ersten Moment an sympathisch. Phoebe ist eine sehr taffe Frau, die genau weiß was sie will und für sich einsteht. Dies fand ich sehr bewundernswert. Bei Jake habe ich sofort gemerkt das er das Herz am rechten Fleck hat. Er ist ein wahnsinnig warmherziger Mensch der alles für seine Kinder tut und viel Verständnis aufbringt. ☀️ Phoebe und Jake zusammen sind absolut perfekt. Man merkt recht schnell das das zwischen den beiden die große Liebe ist. ❤ Allerdings hat mir hier etwas Drama gefehlt. Alles war fast zu perfekt. Es gab kaum Probleme und ich hätte mir in der Geschichte mehr Tiefe gewünscht. 💁🏼‍♀️ Trotz der fehlenden Tiefe hat mir das Buch aber Freude bereitet. Ich kann es als schöne Geschichte für zwischen durch empfehlen.  Vor allem für Leser, die Kleinstadt-Feelings in Büchern mögen, ist die Geschichte perfekt. 🌺

Lesen Sie weiter

Toller 2. Teil ♥️

Von: @read_love_life_books

30.07.2022

Stell dir vor, du bekommst mit 16 Jahren ein Baby und der Vater des Kindes ist nicht auffindbar… und dann kommt dieser Moment und er steht Jahre später vor dir… Phoebe & Jack 💜 Da waren es schon zwei 🥰 Ich bin absolut verliebt in die Cover dieser tollen Reihe. Phoebe habe ich bereits im ersten Teil kennengelernt und war mir schon da sicher, dieser Teil wird ebenfalls genau nach meinem Geschmack sein ♥️ Gebt mir Kinder in Büchern und ich bin sowieso schon verliebt und happy ♥️ Es hat wieder nur wenige Seiten gebraucht um mich zu fesseln. Probleme und Geheimnisse gehören zu Büchern natürlich dazu, nur bin ich kein Fan davon, diese ewig in die Länge zu ziehen, was hier zu keiner Zeit der Fall war ♥️ Geheimnisse wurden gelüftet, auch genügend Informationen zu früher erhält man während dem lesen, so dass es zu keinem Zeitpunkt langatmig war. Eine schöne Second Chance Lovestory mit allem was das Herz braucht ♥️ Mochte es super gerne ♥️ 4,5/5 🌟

Lesen Sie weiter

Carly Phillips Bücher begleiten mich seit Jahren. Und auch wenn man genau weiß, was einen erwartet, freue ich mich doch immer wieder über ein neues Buch von ihr. Der Schreibstil ist einfach so super angenehm und lockerleicht, sodass man mit den Büchern optimal abschalten kann. 'Love not Lost - Grenzenlos' ist der zweite Band ihrer neuen Reihe. Das Cover passt perfekt zu Band 1. Das weinrot ist genauso schön wie das dunkelblau. Phoebe trifft bei einem Immobilienprojekt wieder auf Jake. Jake, ihre erste Liebe. Jake, den sie damals verlassen musste, als ihre Tante sie aus der Pflegefamilie geholt hat. Jake, der nichts von seinem Sohn weiß, weil Phoebe ihn damals nicht wiedergefunden hat. Vom ersten Moment an harmonieren Phoebe und Jake ganz wunderbar zusammen, doch sie erfahren Dinge übereinander und auch über ihre Familien, mit denen sie erstmal umgehen müssen. Können sie einfach an ihre Liebe von damals anknüpfen oder hat sie das Leben zu sehr verändert? Phoebe mochte ich vom ersten Moment an. Sie ist eine unglaublich taffe, alleinerziehende Mutter, die weiß was sie will. Nur bei Jake fällt ihr das nicht so leicht, da ihre Entscheidung für Jake nicht nur sie betrifft, sondern auch seine und ihre Familie. Jake dagegen weiß genau wie er sich sein Leben mit Phoebe erträumt und kämpft darum. Nebenbei trifft man viele Charaktere aus Band 1 wieder, was die Geschichte perfekt abrundet. 3,5/5 - eine leichte und süße Urlaubslektüre, die einfach glücklich macht.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.