Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
IZARA - Das ewige Feuer

Julia Dippel

Die Izara-Reihe (1)

(18)
(9)
(1)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Izara - Das Ewige Feuer von Julia Dippel

Von: _mylovelybooks

10.09.2021

Izara - Das ewige Feuer von Julia Dippel ❦ Werbung - Reziexemplar ❦ Darum geht es: Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss. ❦ Ich weiß wirklich nicht, wieviele Bookstagramer mir schon von diesem Buch und auch der Autorin vorgeschwärmt haben und ENDLICH habe auch ich Izara - Das ewige Feuer gelesen und natürlich geliebt! Es ist eine ganz besondere Fantasy Geschichte, bei der die Liebe aber definitiv nicht auf der Strecke bleibt. Das Buch nimmt im Vergleich zu manch anderej recht schnell an Fahrt auf, schon zu Beginn wird man mit vielen übernatürlichen Dingen konfrontiert, die man erst einmal verarbeiten muss. Dadurch kann man sich aber ganz besonders gut in die Situation von Ari hinein versetzten, denn auch sie hat von all dem keinen blassen Schimmer. Deshalb kommt es an den richtigen Stellen immer wieder zu Erklärungen, wodurch ich allem absolut folgen konnte. Es gab kaum Fragezeichen in meinem Kopf - und falls doch konnten diese nach kurzer Zeit erklärt werden (zum Beispiel durch tolle Veranschaulichungen, die mich nebenbei auch zum Lachen gebracht haben 😂). Zudem ist es keine herkömmliche Fantasygeschichte mit Wesen, von denen man mittlerweile wirklich ausreichend gelesen hat. Nein, es ist etwas vollkommen anderes, schon von Anfang an. Aber die Geschichte wird im Laufe immer spannender und besonderer, da neue Erkenntnisse ans Licht kommen, die man wirklich nicht vorhersehen kann (zumindestens ich nicht). Neben der generellen Idee hinter Izara hat mir auch alles andere so unfassbar gut gefallen. Zum einen natürlich der Schreibstil von Julia Dippel, der die perfekte Mischung aus Spannung, Romantik und Humor besitzt! Es gibt doch nichts besseres, als bei einem Buch mit zu fiebern, mit zu lieben und mit zu lachen. Das mit fiebern und lieben wird vor allem durch tolle, vielfältige Charaktere ermöglicht die ich allesamt ins Herz geschlossen habe. Die ganze Clique, die um Ari herum besteht und entsteht möchte ich definitiv nicht mehr missen. Die beiden Protagonisten selber sind absolut herzzerreißend zusammen und haben mich schon von Anfang an begeistern können. Alles in allem kann ich dieses Buch jedem Romantasy Fan empfehlen und auch jedem, der noch kein Fan ist, aber vielleicht einer werden könnte😌 Da mir aber im Vergleich zu so manch anderen Romantasy Geschichten dann doch noch das i-Tüpfelchen gefehlt hat, gibt es von mir 4,5⭐ und ich kann es kaum erwarten, den zweiten Band in den Händen zu halten!

Lesen Sie weiter

Flammender Reihenauftakt

Von: books_about_legends

30.08.2021

"Glaubst du, die Geschichten, in denen man seine Seele einem Dämon verkauft, stammen bloß aus der Fantasie eines Schriftstellers?"~ Lucian Ankou Ari war mir von Anfang an sympathisch. Sie versucht sich in der Welt voller Dämonen und Intrigen zurecht zu finden. Ari hat einen starken drang dazu ihre Gefühle vor allen zu verschießen, auch vor sich selbst, um nicht noch mal verletzt zu werden. Aber egal wie chaotisch ihre Gefühle sind oder wie sehr ihr Leben in Gefahr ist, hat sie noch Zeit sich mit ihrer besten Freundin und ihren Gefühlen für einen jungen Hexenmeister auseinander zu setzten. Lucian ist ein Dämon und wird von vielen gefürchtet. Doch sein innerer Charakter ist charmant, witzig und hat einen starken Beschützerinstinkt, den Ari sehr oft zu spüren bekommt. Er ist eine sehr ehrliche Seele, hält sich an alle seine Versprechen und Schwüre, zudem lügt er nie. Lucian versucht Ari mit aller Macht, die ihm zur Verfügung steht, zu beschützen. Die Handlung war gut durchdacht, ebenso die Motiv und Handlungen, der einzelnen Charaktere. Erst recht gegen Ende hat man mit Ari stark mit gefiebert ob alles gut werden würde. Natürlich durfte auch ein riesen Plottwist nicht fehlen und ein Ereignis, welches die Beziehung zwischen Ari und Lucian auf den Kopf stellt. Jeder Urban-Fantasy Fan kommt hier vollkommen auf seine Kosten. Ich empfehle es jedem Fan der Dark Elements (Jennifer L. Armentrout) oder auch der Göttlich Reihe (Josephnie Angelini).

Lesen Sie weiter

Wie lang stand dieses Buch schon auf meiner Wunschliste und ich wollte es unbedingt lese. Immer bin ich drumherum geschlichen und habe es doch nicht in die Hand genommen. Aber nun schon und was soll ich sagen?! Warum habe ich denn nur sooo lange darauf gewartet?? *Kopf schütteln* Mit den ersten Seiten konnte mich dieses Buch begeistern, unterhalten und mitreißen. Es ist toll geschrieben und die Charaktere (besonderes Izara) sind sehr humorvoll, dass man auch immer mal wieder schmunzeln muss. Die Welt ist toll beschrieben und ist auch für Nicht-Fantasyleser schnell zu begreifen. Dieses Buch, trotz seiner Dicke, ließt man einfach so weg. Die Seiten fliegen davon und man möchte einfach nicht aufhören zu lesen. Hätte ich Band 2 bereits zu Hause, hätte ich da direkt weiter gemacht. Fazit: Toller Reihenauftakt! Spannung, Charaktere und Handlung alles perfekt. Freue mich sehr auf Band 2.

Lesen Sie weiter

Die erste Begegnung zwischen Ariane und Lucian läuft nicht gerade reibungslos ab. Um genauer zu sein: er versucht sie umzubringen. Doch nach dem holprigen Start begeben sie sich gemeinsam auf die Suche nach der Wahrheit. Und Ari muss feststellen, dass die Welt nicht so ist, wie sie immer dachte. Ariane ist stark und lässt sich von den Ereignissen nicht unterkriegen. Lucian ist selbstverliebt und manchmal ganz schön unverschämt. Trotzdem mochte ich ihn von Beginn an sehr, auch wenn ich manchmal daran gezweifelt habe, dass er auf der richtigen Seite steht. Die Handlung ist sehr spannend, auch dadurch, dass man am Anfang genau wie Ari erst ins kalte Wasser geschmissen wird. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert. Die Fantasy-Aspekte sind komplex, was mir sehr gefallen hat! Ich denke auch für die Folgebände gibt es genug Raum für Neues. Der Schreibstil ist mit einer ordentlichen Portion Sarkasmus gewürzt, was sehr viel Spaß beim Lesen gemacht hat! Die amüsanten Momente lockern die spannende Geschichte auf. Ich hatte schon viel Gutes über die Reihe gehört und dementsprechend hoch waren meine Erwartungen. Doch das Buch hat diese auf alle Fälle erfüllt und ich habe keine Kritikpunkte! Eine absolute Empfehlung für Fantasy-Fans.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Die achtzehnjährige Ariana Morrison lebt seit der Scheidung ihrer Eltern bei ihrer Mutter. Ihren Vater mag sie nicht, die Erinnerungen an ihn sind nicht die besten. Ansonsten lebt Ari ein recht durchschnittliches und normales Leben. Doch eines Tages taucht der attraktive und mysteriöse Lucian auf und ab da wird alles anders für sie. Plötzlich wird Ari gejagt und ihr offenbart sich eine vollkommen neue Welt. Doch sie findet sich schnell zurecht und zusammen mit Lucian versucht Ari, herauszufinden, wer sie ist und wer der Verräter ist, der ihr nach dem Leben trachtet. Meinung: Dieser Auftakt der „Izara“-Fantasysreihe von Julia Dippel ist von der ersten Seite an spannend, fesselnd und äußerst vielversprechend. Am Anfang hatte ich kurz meine Startschwierigkeiten, da ich von einer Flut an neuen Begriffen fast erschlagen wurde. Da ging es Ari wahrscheinlich ähnlich, die auch erst einmal alles verstehen und verdauen musste. Aber die Entwicklungen in der Geschichte wurden von der Autorin hervorragend umgesetzt und die Handlung wirkt zu keinem Zeitpunkt zäh oder gar langweilig. Ari, die mutige und sympathische Heldin, und Lucian, der gnadenlose Vollstrecker und geheimnisvolle Beschützer – tatsächlich mochte ich beide Protagonisten gleich von Anfang an unglaublich gerne. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat mich berührt, mich schmunzeln lassen, aber auch an den Rand der Verzweiflung gebracht. Vor allem hat sie aber auch mein Herz erwärmt. Fazit: Mit „Das ewige Feuer“ ist Julia Dippel ein fantasiereicher und atmosphärischer Auftakt gelungen. Viele Spannungsmomente, ein wenig Humor und jede Menge Emotionen machen mich neugierig auf den zweiten Band der „Izara“-Reihe. Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen.

Lesen Sie weiter

Ich habe schon viel Gutes von diesem Buch gehört und wollte die Reihe jetzt auch mal lesen und was soll ich dazu sagen, ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich bin etwas vorsichtig bei Büchern, die extrem gehypt werden, weil meine Erwartungen dann meistens zu hoch sind. Aber dieses Buch ist einfach nur wow. Ich liebe es. Von der ersten bis zur letzten Seite hat dieses Buch mich gefesselt. Dieses Buch ist mit Abstand das beste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe. Ich kann sagen, dass es zu meinen neuen Lieblingsbüchern gehört. Und können wir einen Moment über Lucian sprechen? Definitiv Bookboyfriend-Potenzial. Ich könnte noch ewig über dieses Buch schwärmen, aber ich glaube meine Begeisterung ist deutlich geworden. Für alle Fantasy Fans und für alle auf der Suche nach einem neuen Bookboyfriend ist das Buch ein muss. Das Buch bekommt von mir 10/5 Sterne.

Lesen Sie weiter

"Izara - Das ewige Feuer" ist ein Fantasy/Young Adult Roman von Julia Dippel und ist 2021 als Taschenbuch bei cbj erschienen. In dem Buch geht es um das scheinbar normale Mädchen Ari, das auf einer Schule voller nerviger Mitschüler ist und dessen Beziehung zum Vater ein absolutes Chaos ist. Doch als der gutaussehende Lucian plötzlich auftaucht und sie töten möchte gerät ihr Leben aus den Fugen. Denn nicht nur er ist hinter Ari her, sondern noch ganz andere Wesen. Doch sind Lucian und Ari nur Schachfiguren auf einem Spielbrett? Gemeinsam wollen sie die Wahrheit herausfinden und stellen sich den Gefahren und dem Knistern, dass sich zwischen ihnen entwickelt. Meine Meinung: Wow - dieses Buch hat mich so gefesselt, dass ich nächtelang durchgelsen habe. Dieses Buch hat so viel Spannung und absolutes Suchtpotential. Mit Ari auf die Suche nach Wahrheiten zu gehen und erstmal genauso wenig wie sie zu verstehen ist richtig gelungen. Stück für Stück klärt sich das Bild und es baut sich eine unglaublich interessante Welt auf. Die Charaktere sind mir sehr sympathisch und vielschichtig, sodass mich jedes der einzelnen Schicksale interessiert hat. Der Schreibstil von Julia Dippel ist wahnsinnig flüssig, ansprechend und verführt zu stundenlangem Lesen. Sie kombiniert Fantasy, Machtspiele, Abenteuer und eine knisterne Romanze so leicht, dass der Drang nach dem nächsten Band groß ist. Mit 540 Seiten war der erste Band schon schön dick und ich war froh das Taschenbuch zu haben. Der nächste Band erscheint am 13. Dezember und ich bin schon ganz heiß drauf. Fazit: So spannend, dass auf dem Cover eigentlich der Warnhinweis "Achtung Suchtgefahr" stehen müsste! Ich habe es in 2 Nächten ausgelesen und bin sehr neugierig auf den nächsten Band. Und hier noch zwei schöne Zitate aus dem Buch: "Lass mich dir einen Ratschlag mit auf deinen Weg mitgeben: Das Spiel, in das du hineingeboren wurdest, ist schon sehr alt. Wenn du mitspielen möchtest, machst du dich besser mit den Regeln vertraut. Andernfalls wirst du eine Figur auf dem Brett bleiben. (Seite 281) "Hatte ich mir nicht immer gewünscht, etwas Besonderes zu sein? Der Banalität zu entfliehen? Man sollte mit seinen Wünschen vorsichtig sein." (Seite 323)

Lesen Sie weiter

In „Izara das ewige Feuer“, von Julia Dippel aus dem Cbt Verlag geht es um die junge Ari. Übernatürliche Wesen versuchen sie zu töten, einer von ihnen ist Lucian. Er hält sie nämlich für die Tochter seines Erzfeindes, als er jedoch die Wahrheit rausfindet, begeben sich beide auf die Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich allerdings ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und Machtspielen auf… Wow wow wow… ich bin einfach nur begeistern.. Der Schreibstil war einfach toll, ich bin nur durch die Seiten geflogen und fand es im perfekten Maß spannend und amüsierend geschrieben! ❤️ Ari, die Protagonistin, habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie war so sympathisch und ihre Entwicklung im Buch war einfach nur schön anzusehen. Lucian fand ich wirklich spannend und geheimnisvoll, mit geheimnisvollen kriegt man mich ja immer😌 Auch seine Entwicklung war toll! ❤️ Es gab für mich keine Stelle im Buch, die ich nicht spannend fand! Es ist dauerhaft etwas passiert und ich hätte am liebsten jede freie Sekunde in diesem Buch gelesen! ❤️ Zwischen Intrigen, Verrat und überraschenden Wendungen kam auch die Liebesgeschichte für mich nicht zu kurz 🥰 Könnte aber sein, dass es für Leser die vieeeeel Romantik in einem Buch brauchen, etwas zu wenig sein könnte 🙈 Dieser Band war für mich auch der perfekte Einstieg in die Reihe, ich war zur keiner Zeit überfordert mit irgendwelchen Begriffen (was ja schnell mal der Fall sein kann bei Fantasy Bächern 🤭) Alles in einem bleibt zu sagen, dass dieses Buch für mich auf jeden fall ein Jahreshighlight war und es daher wirklich jedem empfehlen kann! 5/5⭐️

Lesen Sie weiter