Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Ein Rezept fürs Glück

Veronica Henry

(37)
(14)
(5)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Das richtige Gewürz

Von: Zeitreise

10.04.2022

Ein sehr schöner Roman der uns durch die Zeit reist. Das Leben ist wie ein Rezept und braucht die richtigen Zutaten und Gewürzen die uns glücklich machen. Unsere Freunde, unsere Familie und das soziale Umfeld sind die wichtigsten Faktoren für uns ein glückliches und erfülltes Leben.

Lesen Sie weiter

„Ein Rezept fürs Glück“ ist das erste Buch von Veronica Henry welches ist gelesen habe und ich werde auf jeden Fall mehr von ihr Lesen. Das Cover sieht schön aus, es erinnert mich an den Frühling und an gutes Essen. Was ist sehr gut fand, war die Rezept ganz am Ende, diese werde ich mal nachkochen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. Ich sehe die ganze Geschichte vor meinem inneren Auge. Ich lernte eine äußerst sympathische Protagonistin kennen, die von einem Tag auf den anderen vor den Scherben ihres Lebens steht, sich aber nicht entmutigen lässt und wieder aufsteht. Ich habe sie bewundert für ihren Mut und ihren Tatendrang. Eine wunderbare Wohlfühlgeschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite total begeistert hat. Ich freue mich schon auf weitere Bücher von der Autorin.

Lesen Sie weiter

Emotional

Von: diebecca

19.12.2021

​ In dem Buch Ein Rezept fürs Glück von Veronica Henry zaubert Laura Spezialitäten nach alten Familienrezepten. Sie ist seit über 20 Jahren glücklich mit Dom verheiratet und hat zwei Töchter. Ihre Kinder ziehen aus, muss sie jetzt auf Gelächter und köstliche Gerüche verzichten? Als sie herausfindet, dass Dom eine Affäre hat, fühlt sie sich vollkommen allein und sucht Trost in der Kiste  mit Rezepten. Sie beginnt ihre selbstgemachten Leckereien zu verkaufen, denn gutes Essen ist das Fundament allen Glücks. Das Cover hat tolle Farben und es seiht lecker aus. Der Titel passt gut dazu und macht neugierig. Das Buch lässt sich flüssig lesen. Das Buch erzählt abwechselnd aus der Vergangenheit und aus der Gegenwart. Damals war Krieg, von dem man einiges mit bekommt. Für Laura fängt eine neue Lebensphase an, es ist eine Umstellung, dass ihre Kinder ausziehen. Familie und Kinder spielen eine sehr große Rolle. Auch das Thema Ehe, Affäre und Liebe spielt eine wichtige Rolle. Das Buch ist hier sehr emotional. Natürlich sind auch die Famillienrezepte sehr wichtig und werden thematisiert. Auch die Freundschaft darf nicht fehlen. Sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Am Ende gibt es noch ein paar Rezepte. Ein Roman über Freundschaft, Liebe und Familie, den ich euch empfehlen kann.

Lesen Sie weiter

Sehr schön geschrieben

Von: Sarah

10.12.2021

Ich bin sehr glücklich darüber, das Buch von Veronica Henry gelesen zu haben. Es ist so schön geschrieben, lässt sich einfach lesen und man kann sofort in die Geschichte eintauchen und die Hauptakteurin Laura begleiten. Die Geschichte ist wirklich sehr rührend geschrieben und ich kann es jedem weiter empfehlen, der gerne Romane liest, die einen berühren.

Lesen Sie weiter

Dieser Wohfühl- Roman von Veronica Henry, aus dem Diana Verlag, ET Sept '21, ist eine wahre Freude! 2 Geschichten aus verschiedenen Generationen, treffen auf Krieg, Freundschaft, Leid, Liebe und viel viel Wärme und Mut! Laura, eine betrogene Ehefrau und Jilly, ihre über 90 Jahre alte Großmutter, erzählen hier ihre verflochtene Familiengeschichte. Schicksalsschläge und ebenso die Kraft für neue Ziele und Erfahrungen sind hier tief verankert. Henry schafft es, mit einem unaufdringlichen und schlichten, dennoch einfühlsamen und lebendigem Erzählstil, ein Buch zu schreiben, das die Leserschaft komplett in den Bann zieht! Ich bin hin und weg und empfehle es vor allem jetzt in der Vorweihnachtszeit. Atmosphärisch ein i- Tüpfelchen am Kachelofen und evtl. mit einem selbstgemachten Marmeladenbrot. 🥰🫖🧡

Lesen Sie weiter

Rezepte

Von: trancemitter

20.11.2021

Laura kämpft an einigen Fronten. Nicht nur, dass ihre Kinder ausziehen, auch ihr Mann hat eine Affäre. Mit einer Kiste alten Rezepte versucht sie ihr Leben zu ordnen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Laura ist eine faszinierende Figur und sehr stark. Wie sie mit den Probleme umgeht und Lösungen findet, fand ich spannend. Dazu kamen die köstlichen Rezepte als Highlight. Ich hatte viel Lesespaß und kann das Buch empfehlen.

Lesen Sie weiter

Ich habe jede Seite von diesem Buch geliebt. Lauras jüngste Tochter ist nun auch ausgezogen und am selben Tag erfährt sie durch einen ganz dummen Zufall, dass ihr Mann Dom eine Affäre hat. Laura ist am Boden zerstört, will sich aber nicht so leicht unterkriegen lassen und sich auch dem ganzen Schlamassel wieder rauskämpfen. Sie beginnt wieder, mit Liebe zum Detail zu kochen und ihre Köstlichkeiten zu verkaufen. Ob sie eventuell auch einen neuen Mann kennenlernt? Lest selbst... Ich fand das Buch meeeeega schön, jede Seite hat Spaß gemacht und ich war von Laura als Person, als auch von den anderen Charakteren, total begeistert. Zur Handlung kann ich nicht mehr viel schreiben, da würde ich zuviel verraten. Aber die Story um Laura und ihre Familie reißt total mit und lässt einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Einige Male bin ich total überrascht worden und habe gebetet, dass Laura die richtigen Entscheidungen trifft. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite begeistert und kann diese tolle, kleine Geschichte jedem empfehlen.

Lesen Sie weiter

Das Cover... wie schön ist das denn bitte ? Die selbstgemachten Leckereien, die sich in den Gläsern befinden und mit viel Liebe verpackt sind. Einfach köstlich, himmlisch, zuckersüß. Schon der Klappentext ist so wundervoll. ^^Ein gutes Essen ist das Fundament allen Glücks !^^ Ich erwartete eine Familiengeschichte mit viel Liebe und Tragik und bekam aber noch viel viel mehr. Die Geschichte spielt in Bath eine Stadt die sich England befindet. Lauras Mann Dom hat eine Affäre, die beiden Töchter gehen ihre eigenen Wege und Laura muss sich neu orientieren. Klingt nach einer Story die man schon des öfteren gelesen hat. Aber es ist eine aussergewöhnliche schöne Geschichte, sie ist so wundervoll geschrieben. Das erste Kapitel beginnt im Jahre 1942. Jilly und Ivy beste Freundinnen fürs Leben, schwere Schicksalsschläge mussten Sie ertragen. Im Jahre 2017 sind die Zwei immer noch unzertrennlich und unterstützen sich gegenseitig. Auch Laura ist eine starke selbstbewusste Frau und schmiedet Pläne, wie sie jetzt allein ihren Alltag bewältigt. Ihre größte Leidenschaft, ist das auszuprobieren von neuen Rezepten, aber auch von alten Familienrezepten, und das bringt sie auf neue Ideen. Das Leben geht weiter auch ohne Dom. Dieses Buch war für mich ein wunderschöner Lesegenuss, mit aussergewöhnlichen Leckereien. Das schöne ist noch, das viele Rezepte in diesen Buch zu finden sind. Vielen lieben Dank für die wunderschönen Lesestunden.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.