Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Sommerträume auf Sylt

Stephanie Jana, Ursula Kollritsch

(9)
(6)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

„Sommerträume auf Sylt“ von Stephanie Jana und Ursula Kollritsch, erschienen im Goldmann Verlag ⁽ᵘⁿᵇᵉᶻᵃʰˡᵗᵉ ᵂᵉʳᵇᵘⁿᵍ, ᴿᵉᶻᵉⁿˢⁱᵒⁿˢᵉˣᵉᵐᵖˡᵃʳ⁾ Inhalt: Vier Frauen beschließen, zusammen nach Sylt zu fahren. Dorthin, wo vor 25 Jahren ihre Freundschaft begann. Sie wollen sich gegenseitig bei der Erfüllung ihrer Träume helfen. Cafébesitzerin Lucy träumt vom Heiraten, Anwältin Mado von einem One-Night-Stand, Dreifachmama Sonja vom Kitesurfen und Zeit für sich und die flippige Rieke möchte endlich sesshaft werden. Ob ihre Träume wohl wahr werden? Meinung: Ich habe die Geschichte so geliebt. Vier unterschiedliche Frauen, vereint in Freundschaft, verbringen einen Sommer auf Sylt, der alles verändern soll. Bis zum Schluss habe ich mit ihnen mitgefiebert, ob ihre Herzenswünsche auch tatsächlich in Erfüllung gehen. Das Autorinnenduo hat eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Mut, Selbstfindung und Glück geschrieben. Mit einer Prise Humor und einer kleinen Portion Tiefgang dürfen die Leser*innen das Freundinnen-Kleeblatt auf ihrer Reise ins Glück begleiten. Eine tolle Sommerlektüre, die zum Träumen einlädt. Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars an die Autorinnen!

Lesen Sie weiter

Rezension (Rezensionsexemplar) Stephanie Jana/Ursula Kollritsch - Sommerträume auf Sylt Klappentext: In einer Sommernacht auf Sylt schworen sich Lucy, Mado, Sonja und Rieke als Jugendliche, sich stets bei der Erfüllung ihrer Träume zu helfen. 25 Jahre später sind die vier Hamburgerinnen immer noch beste Freundinnen. Nur ihre Wünsche haben sich verändert. Cafébesitzerin Lucy träumt vom Heiraten, Anwältin Mado von einer heißen Liebesnacht. Sonja, Mutter dreier Kinder, sehnt sich nach Zeit für sich, und Weltenbummlerin Rieke möchte endlich irgendwo ankommen. Also beschließen die vier, erneut nach Sylt zu fahren und dort ihren Träumen auf die Sprünge zu helfen. Doch der Sommer auf der Insel rückt alles in ein neues warmes Licht … Protagonisten: Lucy, Mado, Sonja, Rieke: Vier wundervolle,ehrliche,humorvolle und tolle Freundinnen und Frauen. Ich mochte jede von Ihnen sehr und fand das Band ihrer Freundschaft fantastisch. Meinung/Fazit: Wow was für ein Buch. Ein Buch das einen sofort in seinen Bann zieht und einem das Gefühl gibt mittendrin zu sein. Es war schön zu lesen wie die Freundinnen zusammenhalten und wie sie vieles gemeinsam geschafft,gemeistert und erlebt haben. Sylt wird malerisch beschrieben sodass man das Gefühl hat,die salzige Luft zu atmen und den Sand zwischen den Füßen zu spüren. Das Cover und der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht und ich bin mehr als begeistert vom Buch. Der Schreibstil ist einfach fantastisch. Es ist mein erstes Buch der Autorinnen und ich weiß es wird nicht mein letztes sein. 5/5 🌹🌹🌹🌹🌹⭐

Lesen Sie weiter

Der perfekte Sommertraum

Von: Stephanie aus Bad Honnef

18.04.2022

Ich habe das Buch im Garten auf der Liege und auf der Terrasse gelesen. Mit der Sonne im Gesicht. Das fühlt sich an, als wäre ich als Leserin dabei. Die vier Freundinnen sind so detailliert und liebevoll beschrieben, da findet sich jede Leserin irgendwo mit sich und ihren eigenen Träumen wieder. Und ja, das Buch ist voller Ironie, Melancholie und erfrischender Komik. Die Autorinnen kennen die Gegenwart und treiben trotzdem mit uns auch auf den Wellen der Vergangenheit, wenn sie Musiktitel und Träume aus der Jugend zitieren. Hach - einfach schön. Freue mich auf mehr Meer.

Lesen Sie weiter

"Das Leben ist wie das Meer, mal sanft wie ein Lamm, und dann wieder so stürmisch, dass man sich fürchten mag" Lucy, Mado, Sonja und Rieke sind als Jugendliche mit der Schule auf der Insel Sylt gewesen und ab diesem Zeitpunkt hat sich eine Freundschaft zwischen den Mädchen entwickelt. Die großen Träume der Mädchen wurden festgehalten und Jahre später geht es für die vier wieder nach Sylt. Die tiefe Freundschaft der vier Mädchen/Frauen hat über viele Jahre gehalten und ist etwas ganz Besonderes. Man spürt die tiefe Verbundenheit und sie verstehen sich einfach blind. Alle vier haben ihre ganz eigenen Träume und sind sehr unterschiedlich, doch der Mix macht es aus. Lucy hat ihr Blumencafé u träumt von der großen Hochzeit mit ihrem Freund. Sonja ist durch ihre Großfamilie und ihren Job sehr eingedeckt und hat eine Pause verdient. Mado ist eine erfolgreiche Anwältin die für einen Job lebt und von einem One-Night-Stand träume und Rieke liebt das Fotografieren und um die Welt reisen, doch irgendwann ist auch bei ihr der Zeitpunkt des Ankommens da. Alle vier stellen sich der Frage wie ihr Leben weitergeht und ob sich nicht etwas ändern muss/sollte. Die verschiedenen Charaktere waren sehr gut beschrieben, wirkten total authentisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Manches habe ich vielleicht anders entschieden, aber jeder sieht es halt anders. Der Zusammenhalt und die Verbundenheit waren sehr oft einfach sehr berührend. Das blinde Verstehen zeichnet sich in einer engen Freundschaft aus und ist so viel wert. Die Geschichte hatte sehr viel Tiefgang und regt zum Nachdenken an. Urlaub an der Nordsee ist einfach immer schön und in dieser Geschichte durfte man die Insel Sylt von seiner schönen Seite kennenlernen. Kleine Dörfer und eine wunderschöne Kulisse haben auf den Leser gewartet. Ein richtig schöner Wohlfühlroman, rund um perfekt und wunderschön. Der flüssige Schreibstil der Autorinnen hat mich nur so durch die Seiten fliegen lassen u ich wollte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich sage danke für eine schöne Lesezeit :-) Von mir gibt es eine Leseempfehlung. 4*

Lesen Sie weiter

Syltliebe

Von: Lowin1000

16.04.2022

Rezension Ich habe eine gemütliche Leserunde auf Instagram mit stephi1412.buchzeit, jessikaarndt, alex_k_this_is_me, stillesen und chrissis.cosy.book.corner gestaltet und zwar zu,, Sommerträume auf Sylt", geschrieben von Stephanie Jana und Ursula Kollritsch. Dies ist mein erster Roman von dem Duo und ich hab ihn mit den Mädels genossen. Fehlt noch die Sonne, der Sandstrand und Sylt diese sind gar nicht so weit entfernt von mir. Es ist eine Urlaubslektüre, einfach um den Kopf abzuschalten und auch ein mutmacher das man jederzeit sein Leben in die Hand nehmen und es verändern kann! Vier weibliche Protagonistinnen, wo sich jede Frau irgendwie mit Identifizieren kann. Das ist z. B Mado für mich sie ist eine Realistin und steht mit beiden Füßen auf den Boden und bei ihr zählen Fakten. Mir ist sie sehr sympathisch auch die anderen Sonja, Lucy und Rieke sind auf ihrer Art goldig. Die Probleme im Roman sind Dinge die jeder irgendwo kennt. Langzeit Beziehung mit Kindern Luft ist raus, geschieden auf der Suche nach Abenteuer, der Wunsch endlich den Bund der Ehe einzugehen. Es gibt so vieles, was wirklich nachvollziehbar ist. Was auch der Zauber in diesem Roman ausmacht ist das Thema Freundschaft und es hat mich irgendwie traurig gemacht das ich sowas leider nicht hab. Im Roman feiern sie 25 Jahre Freundschaft das ist für mich utopisch und doch es ist schön zu lesen wie manche Menschen, sich nie aus den Augen verloren haben. Trotzdem bitte erwartet nicht einen Roman der was völlig neues ist, vieles ist vorhersehbar dennoch hat es uns nicht an Freude geraubt. Eine toller Roman der euch nach Sylt entführt und euch mitnimmt auf eine schöne Reise. Vielen Dank für das Bereitstellen des Leseexemplars an das Autoreninnenduo und dem Verlag! Danke an die Mädels für die tolle Leserunde! Alles Gute eure Jassy!

Lesen Sie weiter

Das wunderschöne Cover an der Nordsee hat mich gleich eingeladen, mit den vier Freundinnen Lucy, Sonja, Mado und Rieke Urlaub auf Sylt zu machen. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an begeistert. Die vier sind sehr verschieden und doch seit 25 Jahre intensiv miteinander verbunden. Jede braucht eine Auszeit und wünscht sich eine Veränderung in ihrem Leben und "Freundinnenzeit". Das Abenteuer Sylt liess mich als Leserin die Wellen und den Wind hören und den warmen Sand an den Füssen spüren. Die Erfahrungen, die die vier machen, haben mich prima unterhalten und ihre Gedanken und Gefühle konnte ich gut nachempfinden. Mit viel Herzwärme und Tiefgang erzählen die beiden flüssig, bildstark und herzerwärmend. Es hat mir viel Freude gemacht und ich freue mich schon auf weitere Romane der beiden. Fazit: Ich vergebe verdiente 5/5⭐ für diese wundervolle Geschichte und eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Einfach nur toll...

Von: Rike aus Freiburg

03.04.2022

Vielen Dank für die tolle Geschichte, mit den unvergleichbaren Charakteren der 4 Freundinnen.. es hat mir unendlich viel Spass gemacht das Buch zu lesen, bin jetzt ein bisschen traurig, dass ich es schon wieder "verschlungen" habe - spricht für die zwei tollen authentischen Schriftstellerinnen :-) Ich freu' mich schon jetzt auf das nächste Buch!

Lesen Sie weiter

Ein Buch zum Träumen….

Von: Kerstin aus Pohlheim

29.03.2022

Ein tolles Buch, was mich von Anfang an gefesselt hat! Ich danke den Autorinnen, für die schönen Stunden, die sie mir mit diesem Buch geschenkt haben! Zu gern hätte ich die Koffer gepackt, und wäre einfach gern zu der Mädels-Truppe nach Sylt gefahren. Es zeigt, wie wertvoll echte Freundschaft ist.

Lesen Sie weiter