Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter

Dr. med. Petra Bracht, Roland Liebscher-Bracht

(10)
(5)
(0)
(0)
(0)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 27,90* (* empf. VK-Preis)

Hallo und Herzlich Willkommen zu meiner neuesten Rezension. Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das von der Thematik her normalerweise nicht in mein Regal einziehen würde. Allerdings sitze ich aufgrund meines Studiums den halben Tag am Schreibtisch, was mir leider doch recht regelmäßig Rückenschmerzen beschert. Dank der Youtube-Videos von Roland Liebscher-Bracht habe ich diese aber mittlerweile relativ gut im Griff. Deshalb wollte ich unbedingt sein neues Buch lesen, denn ich finde seine Methodik wahnsinnig spannend und auch die Erklärungen in den Videos immer super. Dementsprechend hoch waren meine Erwartungen an dieses Buch. Darum gehts: Fit und vital bis ins hohe Alter mit dem neuen, großen Standardwerk von Liebscher & Bracht! Die Schmerzspezialisten und Bestsellerautoren Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht zeigen, wie Sie dank ihrer bahnbrechenden Methode Tag für Tag in Bewegung bleiben und Schmerzen vorbeugen. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Schmerztherapie, Bewegung, Ernährung und Entspannung werden um ganz konkrete Tipps und die besten Selbsthilfe-Übungen für zu Hause ergänzt. So drehen Sie die biologische Uhr zurück und stellen sicher, dass Sie auch bis ins hohe Alter schmerzfrei, aktiv und beweglich bleiben. Inhalt Insgesamt ist das Buch in 12 Kapitel eingeteilt und umfast gut 480 Seiten. Es ist demnach sehr umfangreich beschrieben und die Autoren nehmen sich für jedes Thema ausreichend Zeit und Raum. Von Schmerzentstehung über Ernährung bis hin zu Dehnungen und Übungsprogrammen ist alles dabei. Die wichtigsten Aussagen eines Abschnitts werden immer direkt am Rand zusammengefasst, damit man quasi nach Stichworten suchen kann. Zudem ist das Buch voller hinlfreicher und absolut verständlicher Abbildungen, die die Ausführung der Übungen erleichtern. Mir hat sehr gut gefallen, dass Herr Liebscher Bracht die Übungen selbst vorführt! Die Übungen sind alle relativ „einfach“, sodass jeder sie ausführen kann. Allerdings sollte man sich nicht täuschen lassen, die Programme sind definitiv anstrengend – vor allem am Anfang. Denn die Positionen werden sehr lange gehalten und das ist anfangs doch ziemlich hart. Aber es lohnt sich. Mir und meiner ganzen Familie haben die Übungen der Liebscher&Bracht-Methode sehr geholfen und dieses Buch gibt nochmal einen sehr guten Überblick über die Details. Es eignet sich wahnsinnig gut zum Nachschlagen und ist alles in allem sehr informativ. Ich fand es als Sachbuch wirklich interessanf und kann es jedem mit Rücken-, Gelenks- oder sonstigen Muskelschmerzen sehr empfehlen. Wichtig: dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben. Wenn man die Übungen wirklich regelmäßig macht, hat man definitiv gute Chancen die Schmerzen los zu werden. -> 5 / 5 ⭐️

Lesen Sie weiter

Wir bewegen uns in unserem Alltag viel zu wenig. Sitzen zuviel und die Haltung dabei... naja. Ich merke es an mir selbst. Anfangs sitze ich noch gerade am Schreibtisch, mit der Zeit sacke ich aber immer mehr zusammen. Ich nehme mir immer vor, gerade zu sitzen, gerade zu gehen und zu stehen. Und dann entstehen die Nackenverspannungen, die gern auch mal Kopfschmerzen auslösen.  Ich versuche ebenfalls schon mehr Bewegung in meinen Büroalltag einzubauen. Gerne mal den Oberkörper mehr bewegen, oder auch einfache Übungen mit dem Kopf, um Blockaden im Nacken zu lösen. Jeder hat eine andere Schmerztoleranz, aber wenn man diese Übungen regelmäßig macht, merkt man selber, dass man irgendwann Fortschritte merkt und man sich weiter bewegen kann. Ich bin schon durch diverse Plattformen auf Roland Liebscher-Bracht aufmerksam geworden und in diesem Buch werden viele Übungen super erklärt, so dass man sie leicht nach machen kann. Gerade was meine Nackenschmerzen angeht, so habe ich mir die eine oder andere Übung rausgepickt und mache diese Übungen regelmäßig. Ich merke wirklich Fortschritte, dass ich mich weiter dehnen kann, etc.  Im Vorwort steht unter PS folgendes: "Das Herzstück dieses Buches sind natürlich die Übungen, denn durch sie können Sie sich von Ihren Schmerzen befreien und sich immer besser fühlen."   Und es stimmt, was dort geschrieben steht. Wie ich schon schrieb, habe ich diverse Übungen ausprobiert und ich fühle mich deutlich besser. Natürlich sitze ich immer noch nicht gerade, aber das ist reine Willenssache.   Mein Fazit:   Dieses Buch ist für jeden etwas, der nicht nur die Videos auf den diversen Plattformen schauen möchte. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, ob jung oder alt, das spielt überhaupt keine Rolle.  Mir hat es geholfen, mich wieder etwas besser bewegen zu können, was meine Nackenproblematik betrifft. 5 Sterne für dieses Selbsthilfe-Buch von Liebscher-Bracht und Dr. Bracht.  Vielen Dank an das Bloggerportal und dem Mosaik-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar. Dies hatte keinerlei Auswirkung auf meine ehrliche Meinung.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Fit und vital bis ins hohe Alter mit dem neuen, großen Standardwerk von Liebscher & Bracht! Die Schmerzspezialisten und Bestsellerautoren Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht zeigen, wie Sie dank ihrer bahnbrechenden Methode Tag für Tag in Bewegung bleiben und Schmerzen vorbeugen. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Schmerztherapie, Bewegung, Ernährung und Entspannung werden um ganz konkrete Tipps und die besten Selbsthilfe-Übungen für zu Hause ergänzt. So drehen Sie die biologische Uhr zurück und stellen sicher, dass Sie auch bis ins hohe Alter schmerzfrei, aktiv und beweglich bleiben. Meine Meinung: Man kann eigentlich nicht früh genug anfangen, für das Alter vorzusorgen. Da steht Bewegung an aller erster Stelle, denn nur wenn man in seinen Körper investiert, trägt man auch die Früchte bis ins Hohe Alter. Dieses Selbsthilfe-Buch gibt nach der Liebscher-Bracht Methode beste Anleitungen die Schmerzen und Schmerzbereich zu verstehen und mit entsprechenden Übungen (unterstützt durch zahlreiche YouTube Videos) zu bekämpfen. Absolut empfehlenswert und das ohne Altersbeschränkung!

Lesen Sie weiter

Ich folge seit Jahren Liebscher-Bracht auf Youtube und bin begeistert von der Leichtigkeit der Übungen. Ich habe selten soviel hilfreiche Übungen und Einschätzungen erlebt. Dieses Buch bündelt sämtliche Beschwerden und ist ein wirklicher Genuss. Der eigene Körper empfiehlt dieses Buch.

Lesen Sie weiter

Wer ab 50 plus kennt es nicht, das Gefühl am Morgen, wenn man jeden Knochen und jedes Gelenk spürt und sich erst einmal sammeln und zusammenreißen muss, um aufzustehen. Gefühlt alle paar Wochen hat man ein anderes Zipperlein, das einem quält und gegen das man ankämpfen muss. Schön, dass es jetzt ein Selbsthilfebuch für diese kleinen Begleiterscheinungen des Alters gibt: Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter nach der Liebscher & Bracht Methode. Sie sind ganz schön bekannt, Roland Liebscher-Bracht und Petra Bracht, besonders durch ihren You Tube Kanal, in dem man Filmchen mit Anleitungen zum Training für so ziemlich jedes Körperteil anschauen kann. In ihrem neuen Buch, das sowohl ein Übungsprogramm für den ganzen Körper, als auch einen Ernährungsteil enthält, machen die Beiden Mut, dass man Schmerzen wieder in den Griff kriegen kann. Das Buch ist in zwölf Schmerzbereiche des Körpers aufgeteilt, so dass man ganz schnell seinen Bereich finden kann, wo man Schmerzen hat. Eine kurze Einführung in den Schmerzbereich erklärt und empfiehlt und ein Bereich zeigt vor allem Übungen, die man Schritt für Schritt nachmachen kann. Bei mir sind es zur Zeit Kiefer und Augen und ich bin schon sehr fleißig dabei die Übungen täglich zu machen. Es verlangt zwar, wie immer und bei allem, eine gewisse Strenge und Konsequenz, aber ich bemühe mich. Denn es ist doch sehr erstrebenswert schmerzfrei und gesund bis  ins hohe Alter zu kommen.

Lesen Sie weiter

Da ich oft an Gelenk- und Muskelschmerzen leide, haben mir schon oft Übungen nach Liebscher/Bracht aus dem Internet geholfen. Dieses Buch hat mich sehr interessiert,da in ihm Übungsprogramme für den gesamten Körper enthalten sind. So gibt es Hilfe bei Schmerzen an Nacken, Rücken, Schultern, Ellenbogen, Händen, Hüften, Knie oder Füßen. Auch solche, die bereits chronisch geworden sind, lassen sich durch die Übungen gut beherrschen. Innerhalb 35 Jahren wurden diese Übungen entwickelt. Ziel ist es die Übungen in den Alltag zu integrieren und so Schmerzfreiheit zu erzielen. 12 Schmerzbereiche werden hiermit angesprochen: Kopf- Nacken - Hals, Kiefer, Augen , Oberer Rücken- Brustkorb, Zwerchfell, Atmung, Unterer Rücken- Bauch, Schulter, Oberarm- Ellbogen, Unterarm-Handgelenk - Hand, Becken- Gesäß-Hüfte,Oberschenkel- Knie, Unterschenkel- Fußgelenk- Fuß. Am Anfang des Buches gehen die Autoren auf die Entstehung von Schmerzzuständen ein. Ein besoderes Kapitel ist der Arthrose gewidmet. Auch beschreiben sie, wie der Weg zu den Übungen war. Kritisiert wird, dass die herkömmliche Forschung die wahren Schmerzursachen vernachlässigt. Oft wird durch den Alltag, zB. sitzende Tätigkeit die Bewegung eingeschränkt und so entstehen Verspannungen und Fehlhaltungen, die dann wieder Schmerzen hervorbringen. Die 3 Techniken der Therapie von Liebscher & Bracht sind das Dehnen, das Rollen und das Drücken. Darauf wird in den Übungsbeispielen immer eingegangen. Auch Hilfsmittel, die diese Techniken erleichtern werden vorgestellt. Umfangreich werden die Schmerzbereiche vorgestellt und mit Fotos und leicht verständlichen Beschreibungen die jeweiligen Übungen dargestellt. Es gibt genaue Anleitungen und Motivations-Tipps, um Tag für Tag in Bewegung zu kommen und schmerzfrei zu bleiben. Auch auf gesunde Ernährung mit ihrer schmerzreduzierenden Kraft wird anschaulich eingegangen. Im Buch gibt es zu einigen Übungen QR Codes zu kostenfreien Mitmach-Videos und am Ende des Buches Links zu Websiten von Liebscher/ Bracht. Mir gefällt das Buch sehr gut und ich habe viele Übungen gefunden, die mir Erleichterung bei Schmerzen bringen und die ich regelmäßig in den Alltag integriert habe, um so die Muskulatur zu stärken und Schmerzen erst garnicht entstehen zu lassen.

Lesen Sie weiter

Auch wenn mir die Liebscher & Bracht Methode durchaus ein Begriff ist, so hatte ich ich mich noch nie damit beschäftigt. Aber je älter man wird, umso mehr Stellenwert nimmt die Gesundheit ein. Von daher war ich sehr gespannt auf „Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter“ von Roland Liebscher-Bracht und Petra Bracht. Das Buch ist im Verlag mosaik erschienen und hat 478 Seiten. Es ist also sehr umfassend. Man kann das Buch von vorne bis hinten komplett lesen oder aber auch erst mal die Kurzzusammenfassungen lesen, um möglichst schnell mit den Übungen beginnen zu können. Dies finde ich bei diesem umfangreichen Buch eine sehr schöne Idee mit diesen Zusammenfassungen nach jedem Kapitel. Im Hauptteil ist der Körper in 12 verschiedene Schmerzzonen eingeteilt, auf die kapitelweise näher eingegangen wird. Danach kommt dann der Übungsteil, wo es dann weitgehend um dehnen, rollen und drücken geht. Für jeden Schmerzbereich gibt es dann Übungen, die bebildert sind. Allerdings sind die Bilder meiner Meinung nach leider recht klein. Teilweise gibt es auch QR-Codes, damit man die Übungen auch als Video ansehen kann. Fazit: Ein wunderbarer und hilfreicher Ratgeber, der mich sicher lange begleiten wird. Ein Buch welches wirklich Hilfe zur Selbsthilfe bietet und auch motivierend ist (wenngleich man natürlich den inneren Schweinehund trotzdem überwinden muss). Sehr gut ist es auch, dass man das Buch nicht von vorne bis hinten lesen muss, sondern sehr bald mit Übungen starten kann. Eine klare Empfehlung spreche ich auf jeden Fall hierfür aus!

Lesen Sie weiter

„Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter“ geschrieben von Roland Liebscher-Bracht und Dr.Med Petra Bracht. Im Mosaik Verlag erschienen, mit 478 Seiten. Wow, dieses Buch hat es in sich. Ich bin kein Freund von Selbsthilfebüchern, aber die vielen Informationen haben mir imponiert. Vor allem, dass die Möglichkeit besteht, selbst etwas zu ändern und es an jedem selber liegt das zu tun. Mir gefällt es sehr gut, dass viele Krankheiten benannt, erklärt und verständlich behandelt werden können. Vor allem wird auch die Ernährung ernst genommen und sollte bestmöglich auf Pflanzlich umgestellt werden. Das Buch ist in Kapitel eingeteilt und des dessen Name ist Programm: 01 Klartext Schmerz: Tatsachen und Trugschlüsse, die Sie kennen müssen 02 Ausflug ins Schmerzfrei-Paradies 03 Aller Anfang war nicht leicht: Warum auch wir überzeugt werden mussten 04 Das Schmerzentstehungsmodell von Liebscher& Bracht 05 Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht 06 Die schmerzreduzierende Kraft gesunder Ernährung 07 Die 12 Schmerzbereiche unseres Körpers 08 Jetzt geht`s los – wir drehen das Altern um 09 So dehnen, rollen und drücken Sie sich schmerzfrei 10 Die Übersicht: Ihr persönliches Übungsprogramm für jeden Schmerzbereich 11 Schritt für Schritt: Alle Übungsanleitungen für den ganzen Körper 12 Wir schaffen die meisten Schmerzen einfach ab – machen Sie mit Der Hinweis auf Kostenlose YouTube Material ist super! Es gibt auch eine App, die die ersten 30 Tage kostenlos bezogen werden kann. Ich habe das gesamte Buch gelesen, aber für wenig Leser ist die viele Seiten Anzahl überfordernd. Auch für dieses Problem gibt es eine Lösung im Buch: eine Gebrauchsanleitung für das Buch. Das heißt, das Buch wird aufgeteilt je nach Interesse und es stehen die jeweiligen Beginn Seitenanzahl aufgelistet. So kann jeder selbst entscheiden, lese ich alles, oder nur teilweise oder beginne ich gleich mit den Übungen. Die Übungen sind einfach erklärt und mit Bildern verdeutlicht. Also Bewegung/Sport, gesunde Ernährung und diese Übungen passen super zusammen!!!! 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.