Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
The Brightest Stars - attracted

Anna Todd

Karina und Kael-Serie (1)

(8)
(18)
(36)
(14)
(6)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Inhalt Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene – und voller Leidenschaft. mp3-CD 7h 18min Vielen Dank an das Bloggerportal und Random House Audio für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst meine Meinung natürlich nicht. Cover https://www.randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/The-Brightest-Stars-attracted/Anna-Todd/Random-House-Audio/e538615.rhd Das Cover ist recht einfach gehalten. Das Schwarz passt gut zur Stimmung, da sie teilweise echt düster ist – vor allem wenn einige Geheimnisse aufgedeckt werden. Dazu dieser Sternenschweif passt perfekt. Ich mag die hohen Kontraste und das Gesamtbild. Die Sterne machen es etwas lebendiger und ergeben so eine perfekte Mischung als Hell und Dunkel. Meine Meinung Der Einstieg in das Hörbuch ist mir gut gelungen. Ich konnte mich gut in die Figuren hineinfühlen. Es war ein recht unscheinbarer Beginn, er konnte mich jedoch fesseln. Die Geschichte wirkte so „normal“, dass ich mich perfekt hineinversetzen konnte. Sie startete mitten im Alltag. Ein bisschen Probleme hatte ich zwischendurch mit den Namen der Figuren und den Zusammenhängen. Es ging unter anderem auch ums Militär und hier wirkten die Handlungen vor allem am Ende echt komplex. Niemals hätte ich geahnt, welche Rolle Karinas Vater dort einnimmt. Noch mehr erschüttert, hat mich ihr Blick darauf. Sie hat seine Veränderung so abgeklärt beobachtet, dass man deutlich spüren konnte, welche Erfahrungen sie mit ihm gemacht hat. Da steckte ein tiefes Trauma dahinter und diese Emotionen konnte man deutlich spüren, was ich sehr gut fand. Die Idee um Karinas Arbeit fand ich einen spannenden Einblick und so ist sie sich mit Kael ja früh ziemlich nah gekommen. Er war echt ein geheimnisvoller Typ und das hat ihn irgendwie attraktiv gemacht. Die Liebesgeschichte hat sich für mich zunächst authentisch entwickelt, ist dann aber etwas abgedriftet. Karina schien mir ebenso sprunghaft wie Kael und die ständigen Aufs und Abs haben irgendwann nicht mehr für Spannung gesorgt, sondern waren eher lästig. Die beiden waren zusammen echt heiß. Die Beziehung hat verschiedene Entwicklungen durchgemacht, aber bei einigen war ich nicht ganz sicher, was ich davon halten sollte. Zwischendurch hatte ich eher den Eindruck einer toxischen Beziehung, weil man irgendwie nie wusste, wie aufrichtig Kael wirklich war. Er wirkte so nett, aber manches stellte sich als fraglich raus und man weiß ihn auch am Ende immer noch nicht richtig einzuschätzen. Ich mochte ihn wirklich sehr – er war so süß. Aber gerade weiß ich nicht mehr, was ich denken soll. Das Ende war zu krass. Bei dem Ende war ich erst nicht sicher, ob die CD kaputt ist oder ob das wirklich das Ende ist, aber nein: Es ist wirklich das Ende! Ich war kurz etwas geschockt und hoffe nun, dass ich ganz schnell weiterhören kann. Ich hoffe nur, dass es nicht zu viel Auf und Ab wird. Daher von mir 4,5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: Okay, wenn man ehrlich ist, hat es dieses Buch nicht wirklich einfach, weil 80% der Leser es mit der Erfolgsreihe rund um Hardin und Tessa vergleichen. Ich habe die Bücher zum Glück schon vor Ewigkeiten gelesen und konnte deswegen ganz ohne Erwartungen an den Auftakt der "The Brightest Stars"-Reihe herantreten. Und für mich ist Band 1 wirklich vielversprechend, die Geschichte um Karina und Kael ist mal etwas komplett anderes in dem Genre und das Ende macht auf jeden Fall neugierig auf mehr. Das Buch wird vollständig aus der Sichtweise von Karina beschrieben, wodurch Kael noch undurchschaubarer wirkt, als er sowieso schon ist. Mich persönlich hat das jetzt nicht gestört, weil ich ihn schon recht schnell in mein kleines Bücherherz geschlossen habe. Der Schreibstil von Anna Todd ist wirklich toll - lebendig und flüssig zugleich. Sie schafft es, dass die Seiten nur so dahinfliegen. Was ich allerdings ein bisschen ungünstig fand, waren die unheimlich kurzen Kapitel. Manche gingen nur über 3 Seiten. Bei 350 Seiten insgesamt 70 Kapitel.. Da erreicht man auch nur einen Durchschnitt von 5 Seiten pro Kapitel. Da hätte man auf jeden Fall einige zusammenfügen können, da häufig auch kein Szenen- oder Perspektivwechsel stattfand, sodass ich mich häufiger fragte: Hm, wieso endet das Kapitel jetzt und geht 1 zu 1 an der selben Stelle im Nächsten weiter? Den Handlungsstrang fand ich nachvollziehbar und wirklich interessant, sodass ich immer wieder wissen wollte, wie es weiter geht. Allerdings hätte ich mir ein paar gefühlvollere und intimere Momente gewünscht, sodass man als Leser die beiden Protas auch mehr als Paar shippt. Das Cover trifft sehr auf meinen Geschmack und sieht einfach wunderschön im Regal aus. Die Gestaltung ist ästhetisch, ohne aufdringlich zu wirken. In "The Brightest Stars" stehen Kael und Karina im Mittelpunkt. Karina ist eine junge Frau, die an sich ziemlich zurückgezogen lebt. Sie hat nur eine einzige richtige Freundin und mit ihrem Vater und ihrem Bruder pflegt sie auch nicht gerade die beste Beziehung. Und gerade, wenn man ihre Vergangenheit anspricht, trifft man auf wunde Punkte. Das alles bewirkt natürlich die Charaktereigenschaften, die sie an den Tag legt, denn sie ist misstrauisch, vertraut nur wenigen und hält sich lieber zurück. Aber vor allem in der Gegenwart von Kael taut sie auf. Kael ist Soldat und verwundet aus einem Einsatz zurück gekommen. (Obwohl ich immer noch nicht weiß, was genau er hat.) Er ist irgendwie ruhig und trotzdem charismatisch. Irgendwie bin ich mit ihm viel schneller warm geworden als mit der weiblichen Protagonistin, auch wenn ich auch ihr gegenüber nicht abgeneigt war. Ihre Geschichte ist ziemlich besonders und ich bin echt gespannt, was die Autorin sonst noch so für uns als Leser bereit hält. Abschließend kann ich sagen, dass mir das Buch gut gefallen hat, da aber auch noch eindeutig Luft nach oben ist. Aufgrund des fiesen Cliffhangers werde ich mich auch gleich Band 2 widmen und schauen, wie es mit Kael und Karina weiter geht. Vielen Dank an den Heyne Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. 4 Sternchen von 5 Sternchen

Lesen Sie weiter

Anna Todd war eine der ersten Autorin, die für mich heraus gestochen hat so dass ich immer wieder zu ihrem emotionalen Werken greife. Sie hat mich mit ihre Lektüre von After sehr beeindruckt, so dass sie zu einen meiner liebsten Autorinnen gehört. Endlich konnte ich wieder zu einem Hörbuch greifen und habe mich direkt mit der angenehmen und melodischen Stimme in das Hörvergnügen gestoßen. Janin schaffte es immer mich mitzureißen und alle Gefühlsstimmungen perfekt einzuhauchen und das Werk zu einem Hörvergnügen zu machen. Karina lebt Ihr Leben, hat sich erfolgreich vom militärischen Bewusstsein der Familie distanziert. Als Sie jedoch Kael begegnet, bekommt Ihr Bewusstsein und Ihr Leben einen ganz andere Wendung. Das Cover ist zum Verlieben, der Glitzer, die dunkle Farbwahl und dem in Szenen gesetztem Titel. Karina ist kompliziert gestrickt, Sie hat viele Umzüge durch die militärische Laufbahn Ihres Vaters miterlebt, zeigt sich traumatisiert im Gedanken am Verlassen werden durch Ihre Mutter, steht jedoch fest im Leben, durch Ihren Beruf und Ihre Freundin. Sie ist eine komplizierter Charakter, immer wieder von Gefühlen geleitet, in Sorge um Ihre Bruder, sowie im Gefühlschaos mit dem Kennen lernen von Kael. Natürlich hat Sie auch positive Eigenschaften dadurch, Ihre Loyalität, Ihre Liebe zu Ihrem Bruder und Ihre Hilfsbereitschaft. Kael, ist von seinem Außeneinsatz zurück gekehrt. Er ist gutaussehend, charismatisch aber auch traumatisiert. Er versucht wieder mit der Normalität umzugehen, sich in die Gesellschaft einzugliedern, durch Karina erwacht in Ihm auch viel mehr als nur der Wunsch wieder am Leben teil zunehmen. An Karinas Seite bekommen wir auch Ihre Familie gezeigt, Ihren egoistischen Bruder als auch ihren sehr dominanten Vater. Das ist der 1. Band der Reihe. Der Schreibstil ist locker und leicht, emotional als auch packend zugleich. Der Leser taucht durch Karinas Perspektive in eine gefühlvolle als auch verwirrende Welt ein. Anna involviert den Leser dadurch in Karinas Gedanken- sowie Gefühlswelt! Der Leser ist in der Geschichte versunken und verliert sich in der Entwicklung des Kennenlernen von Kael und Karina. Die Anziehungskraft zwischen Ihnen baut sich zunehmend zum Verlauf des Buches immer mehr auf. Sie ist frisch und süßlich wie ein Frühlingsduft, verläuft durchgehend und steigert sich auch emotionell. Die Autorin schenkt dem Leser verletzliche Protagonisten und erschreckende Verwicklungen sowie zum Schluss einen überraschenden Cliffhanger. Das Buch hat mich gut unterhalten, eingenommen, mitfühlen lassen, amüsiert aber auch verwundert. Guter Einstieg, emotional und packend Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Karina und das Kennenlernen von Karina & Kael aus. Zum Fazit; ___________________________________ Ich habe das Buch schon als Print gelesen und habe es weniger genossen als das Hörbuch, dieses hat mich mehr eingenommen als das selber lesen. Ich konnte durch die angenehme Sprecherin den Verlauf des Buches mitreißend folgen und habe mich köstlich unterhalten und begeistert. Die komplexen Persönlichkeiten haben mich eingenommen, ihre Dynamik und Chemie ist perfekt eingestimmt, auch wenn man erst die stille und feste Mauer von Kael und Ker überwinden muss. Gegenseitig stärken sie sich, können sich aber auch zerstören, was auch durch den Cliffhanger bewusst wird und man verzweifelt und sehr neugierig zurück bleibt. Herausstechend übrigens der Anteil des militärischen Hintergrund der autobiographisch ist und des Leben und Denkweise der Autorin etwas näher bringt. Ich bleibe daher begeistert, sehr eingenommen von der melodischen Stimme und kann jedem das Hörbuch und die emotionsgeladene Geschichte ans Herz legen. Ich freue mich sehr auf das zweiten Teil der Reihe. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt. #TheBrightestStars #attracted #AnnaTodd #Heyne #Rezension

Lesen Sie weiter

Karina (20) arbeitet in einem Massagestudio und hält sich strikt an ihre No-Dating-Policy, da ihre letzten Dates alle Flops waren. Als sie Kael (22) das erste Mal trifft, spürt sie sofort die starke Anziehungskraft zwischen ihnen. Wird sie für ihn ihre No-Dating-Policy über den Haufen werden und sich auf das Abenteuer einlassen? Karina ist auf einem Militärstützpunkt aufgewachsen und kennt daher die besondere Dynamik die dort herrscht. Sie versucht sich von ihrer Familie abzukapseln, indem sie sich ein Leben außerhalb dieser Base aufbaut. Kael ist von einem längeren Auslandseinsatz zurück gekommen und versucht sich langsam wieder dem Leben hier anzupassen. Er wirkt unzähmbar und schweigsam. Beide Protagonisten haben mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen, die aber doch irgendwie in Verbindung stehen. Karina und auch Kael konnten mich als Protagonisten nicht wirklich von sich überzeugen. Sie wirkten auf mich oberflächlich und farblos, auch gab es für mich keine ersichtliche Figurenentwicklung. Die Nebendarsteller sind meiner Meinung nach auch farblos geblieben und nicht wirklich die Geschichte unterstützt. „Schade, das war wohl nichts“, möchte ich am liebsten sagen, aber ganz so schlimm war es dann doch nicht. Die Geschichte an sich war ganz nett, aber dadurch das die Protagonisten überhaupt nicht glänzen konnten, gewann sie nicht an Tiefe. Das ich das Buch nicht abgebrochen habe, lag vor allem daran, das ich immer wieder gehofft habe, das die Geschichte doch noch fahrt aufnimmt. Auch der tolle Schreibstiel der Autorin hinderte mich daran, obwohl die Geschichte nur so dahin plätscherte, konnte sie mich damit halten. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich den zweiten Band lesen werde. Wahrscheinlich werde ich erst einmal die Rezensionen abwarten und mich dann entscheiden.

Lesen Sie weiter

Rezensionen zum Hörbuch / Buch The Brightest Star “attracted” von Anna Todd Klapptext "Stars need darkness to shine". Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene - und voller Leidenschaft. Meine Meinung Wenn man das Buch zu dieser neuen Geschichte von Anna Todd schon gelesen hat, und es dann dennoch nochmals als Hörbuch hört, ist es ein unterschied. Man kann sich entspannen und dem Erzähler sehr genau zu hören. Ich fand im Buch die Kapitel zu kurz, was mir beim Lesen mehr aufgefallen ist als beim Hören. Es war schon eine Umstellung, da man von der Autorin etwas anderes gewöhnt war. Natürlich ist nicht jedes Buch gleich, und man muss auch dem neuen eine Chance geben. Doch leider hat es immer mal wieder Geschwächelt. Handlungen waren mehr oder weniger da, aber auch das altbekannte hin und her, ebenso wie Lügen und Geheinisse. Das scheint das Spezialgebiet der Autorin zu sein. Trotz allem fand ich Buch und Hörbuch nicht so schlecht und warte auf die Fortsetzungen.

Lesen Sie weiter

Rezensionen zum Hörbuch / Buch The Brightest Star “attracted” von Anna Todd Klapptext "Stars need darkness to shine". Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene - und voller Leidenschaft. Meine Meinung Wenn man das Buch zu dieser neuen Geschichte von Anna Todd schon gelesen hat, und es dann dennoch nochmals als Hörbuch hört, ist es ein unterschied. Man kann sich entspannen und dem Erzähler sehr genau zu hören. Ich fand im Buch die Kapitel zu kurz, was mir beim Lesen mehr aufgefallen ist als beim Hören. Es war schon eine Umstellung, da man von der Autorin etwas anderes gewöhnt war. Natürlich ist nicht jedes Buch gleich, und man muss auch dem neuen eine Chance geben. Doch leider hat es immer mal wieder Geschwächelt. Handlungen waren mehr oder weniger da, aber auch das altbekannte hin und her, ebenso wie Lügen und Geheinisse. Das scheint das Spezialgebiet der Autorin zu sein. Trotz allem fand ich Buch und Hörbuch nicht so schlecht und warte auf die Fortsetzungen.

Lesen Sie weiter

The Brightest Stars - attracted von Anna Todd  Ich habe die After Reihe hier völlig aus dem Blick gelassen, denn dies ist eine eigene für sich ganz allein zu beurteilende Reihe. Als Hörbuch könnte ich mir diesen wunderschönen Auftakt anhören und bin begeistert. Die Stimmfarbe passt perfekt zu den gelesenen Zeilen. Galant und geistreich zog mich die Autorin gleich zu Beginn in den Bann und mit jedem gehörten Wort immer tiefer. Die Protagonisten werden allesamt lebendig gehalten und sind fantastisch ausgearbeitet. Wundervoll kann man miterleben wie sich die Figuren entwickeln. Besonders faszinierend fand ich die Tiefe die in diesen Zeilen steckt und für mich diesen hinreißenden Auftakt zu etwas mächtigem macht. Nun bin ich am Cliffhanger gestrandet und freue mich auf die nächste Zeit mit diesen einvernehmenden beiden.

Lesen Sie weiter

Ich kann es nicht erwarten ...

Von: Anna

04.09.2019

Wie immer super! Ich habe es in drei Tagen gelesen und jetzt kann ich nicht erwarten, wann endlich die Fortsetzung kommt 😖

Lesen Sie weiter