Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Heile deine Gedanken, heile dein Leben

Louise Hay, Mona Lisa Schulz

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Achtung – Werbung wegen Rezensionsexemplar – Danke an das das Bloggerportal Team für das zur Verfügung stellende Rezensionsexemplar. Ich wollte dieses Buch schon lange lesen, da ich viel von Affirmationen weiß und mich da auch ein bisschen auskenne und aus probiere. Anhand des Bildes erkennt ihr, das es zwei Titeln gibt. Es sind aber der ein und dasselbe Buch, nur in zwei verschiedenen Formen: Taschenbuch als „Heile deine Gedanken“ und Gebundene Ausgabe als „mentale Wunder. Ich kenne die Bücher von Louise Hay und weiß das Sie mir sehr gut gefallen werden, weil es spirituelle Bücher sind, die einem helfen Krankheiten zu lösen und wieder gesund zu werden. Anbei verlinke ich euch das Video, in dem ich euch mit nehme zum Reading Vlog 1 & und 2. Schaut es gerne mal an, denn da lese ich euch ein paar Zeilen von diesem Büchlein vor und nehme euch durch dieses Buch mit. Louise Hay ist die Grande Dame der modernen Zeit und hatte damals eine vergewaltigen erlitten. Sie bekam später Krebs und krempelte ihr lernen komplett neu um. Dadurch entstanden auch diverse Bücher und auch Bücher über „Heile deinen Körper“ Schade ist, das die Grande Dame verstorben ist. Der Klappentext klang vielversprechend und machte neugierig auf mehr. Ich wurde neugierig, wie die Autorin das Thema „Heilung“ verpackte. Und war neugierig war Louise Hay dazu sagt. Also die Autorin ist diesmal nicht Louise Hay, was ich sehr schade fand, sondern Frau Schulz“, die das Buch geschrieben hat. Sie hat ein sehr tiefes Verhältnis mit Louise Hay und redete über Krankheiten. Frau Schulz ist Ärztin und kennt sich seit ungefähr 30 jahren mit Krankheiten aus. Früher hat sie in einer psychiatrischen Klinik gearbeitet. Frau Schulz arbeitet sehr intuitiv. Louise Hay gibt nur die Affirmationen für die so genannten Probleme an. Ich stelle euch die sogenannten Kapitel vor, damit ihr einen Einblick habt, worum es in diesem Buch geht und ihr dann entscheiden könnt, ob ihr es kaufen wollt oder nicht. 1. Depressionen 2 Angst 3. Sucht 4. Denk und Lermuster 5. Erinnerung 6. Körper, Gehirn und Bewusstsein Die Autorin geht auf jeweilige Themen der Kapitel sehr deutlich und lang ein. Sie beschreibt im Kapitel eins was passiert mit dem Körper, wenn man Depressionen hat. Sie führt eine lange Liste auf und begründet diese. Sie führt die geistige, körperliche Symptome auf und nennt Fallbeispiele von Patientin. Sie checkt intuitiv den Körper der Patienten ab (Intuitives reading) und zum Schluss erfährt der Leser was für Lösungen für die genannten „Krankheiten“ sind. So macht sie das bei jedem Kapiteln. Ich beschäftige mich mit Krankheiten seit einigen Jahren aufgrund von schlechten Erfahrung mit den Ärzten, dies ich schon mal häufig in einem Youtube Video betont habe. Ich habe eher gedacht, das dieses Buch sehr spirituell ist und an die Themen der Seelischen Sprache spricht. Klar, geht die Autorin darauf ein, das man viel Vitamin D, B13 und Magnesium zu sich nehmen sollte und andere Medikamente + Arzneien + Heilkräuter & Chinesische Heilsachen verwendet. Allerdings halte ich von Medikamenten nicht viel. Medikamente können eine Zeit lang das Problem „beheben“ oder sogar verschlimmern oder aber gar nicht das Problem beheben, denn das eigentliche Problem findet meist in der Seele statt. Auch nennt die Autorin viele Therapiemöglichkeiten, die ich noch nicht mal ansatzweise kannte und mich frage, ob diese Therapie hier schon in Deutschland gibt: Wie z.b Behavioristische Therapie. Und sie nennt die Affirmationen, die Louise Hay ihr zu den jeweiligen Thema / Krankheit genannt hat. Das Buch ist sehr informativ und hat echt viel Spaß gemacht zum lesen, weil es sehr flüssig geschrieben ist. Immer wieder habe ich mich in ein oder in ,mehrerer Punkten wieder gefunden. Und auch wenn der Mensch ein Gewohnheitstier ist, Veränderung mag der Mensch ebenso nicht wie ich. Die Autorin hat viele Tipps gegeben, manche die ich gut fand, andere wiederum nicht. Aber darum geht es nicht in diesem Buch. Das Buchcover ist nicht auffällig gestaltet, aber trotzdem hätte ich es gekauft, weil es von Louise Hay kommt. Was mich ein bisschen gestört hat, war, dass es von einer Ärztin kam und die sagte das man „Therapieren“ sollte und gewissen Medikamente nehmen sollte. Sie warnte auch Tabletten nehmen vor Östrogene, weil sie sehr risikoreich sind. Was mir bisschen gefehlt hat, war die seelische Hintergründe. Ich hatte eine andere Erwartungen an das Buch, wurde aber nicht enttäuscht, denn es wurde nur umgesetzt. Wer mich kennt weiß, das ich nix von Tabletten halte sondern die „wirklichen“ seelischen Probleme ran gehen sollte und nicht nur „Affirmationen“ verwende sondern auch verstärkt an das Seelenproblem. Mir hat da was gefehlt. Es gab da einige Tipps wenn man „keine selbstliebe“ hatte, aber vielleicht hätte man noch mehr darauf eingehen können.

Lesen Sie weiter