Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Radikal digital

Reinhard K. Sprenger

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 25,00 [D] inkl. MwSt. | € 25,70 [A] | CHF 35,90* (* empf. VK-Preis)

Nicht nur für Führungskräfte

Von: Mein.buecherregal

21.12.2020

Radikal Digital von Reinhard K. Sprenger aus dem Pantheon Verlag . 📱 Inhalt . Dieses Buch zeigt auf, wie eine Führungskraft in digitalen Zeiten führen könnte, sollte oder vielleicht müsste. Aufgeteilt in drei Bereiche mit insgesamt 111 Führungsrezepten. . 📱 Was hat mir gut gefallen? . Vorweg... ich bin keine Führungskraft und doch fand ich das Buch interessant. . Die drei Bereiche Kunden, Kooperation und Kreativität gehen uns alle an. Ich konnte hier einen guten Eindruck gewinnen. Einen guten Einblick, wie man in digitalen Zeiten führen sollte. Was diese Zeiten für eine Firma und ihre Angestellten bedeutet. . Die 111 „Rezepte“ sind kurz auf 1-3 Seiten beschrieben... und trotzdem kann man nicht durch dieses Buch rasen... es regt zum nachdenken und diskutieren ein. . 📱 Was hat mir nicht so gut gefallen? . Der Bereich Digitalisierung und Management bietet die Möglichkeit von vielen interessanten Wörtern... ich bin aber ein Fan von einer einfachen und bildhaften Sprache. Das ist aber nicht die Schuld des Autors... sondern eher ein allgemeiner Wunsch für Sachbücher von mir. . Der Titel des Buches ... Radikal Digital hört sich so an, als ob die Führungskraft auf Teufel komm raus, die Digitalisierung im Unternehmen durchpeitschen muss. Das sagt das Buch aber gar nicht aus... im Buch geht es eher darum, dass wir schon in digitalen Zeiten leben... und nun bekommt die Führungskraft Rezepte an die Hand um sie zu unterstützen und aufzuzeigen...was bedeutet das für mich? Meine Mitarbeitenden und für mein Unternehmen? . 📱 Fazit . Dieses Buch ist nicht nur für Führungskräfte. Es ist interessant zu lesen... und am Liebsten würde ich es in manchen Firmen zur Pflichtlektüre erklären oder einigen Menschen als Weihnachtsgeschenk schenken

Lesen Sie weiter