Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Lernen für Faule

Felicitas Komarek, Iris Komarek

(1)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 23,90* (* empf. VK-Preis)

Die Gliederung des Buches ist sehr strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Jedes Kapitel würde ausführlich erklärt und es gab einige neue Tipps aus dem Buch zu entnehmen. Das Buch ist mit Lernstrategien bespickt, die auf das Minimumprinzip basieren. Von daher ist das Buch für Leute geeignet, die in kurzer Zeit viel Lernstoff aneignen wollen. Besonders interessant war es, da die Autorin gemeinsam mit ihrer Tochter die Lernstrategien vorgestellt hat. Die Mutter als Expertin und die Tochter als "Versuchskaninchen". Sie setzt die Theorie in ihrem Studium um und gibt ihre Tipps dabei ab. Aus allen Bereichen ist etwas dabei. Lernpläne, Zeitstruktur, Konzentrationsmangel, .... An sich war es ein sehr gutes und informatives Buch mit einigen guten Tipps. Alles wurde sehr einfach erklärt, aber es ging nicht zu sehr ins Detail. Dafür gibt es anscheinend noch ein weiteres Buch der Autorin. Wer also gerne schnell und in kurzer Zeit lernen möchte, dem würde ich das Buch empfehlen. Für die Klausurenphase wird der eine oder andere Punkt aus dem Buch mir hoffentlich zugutekommen.

Lesen Sie weiter

Wie aus dem Titel schon hervorgeht werden hier Lernstrategien vorgestellt, die auf das Minimumprinzip basieren. Daher eignen sich diese Strategien vor allem für Personen die in kurzer Zeit effektiv lernen wollen, aber auch keine Bestnoten anstreben. Die besondere Kombination der Autoren macht dieses Buch sehr abwechslungsreich. Die Mutter (NLP-Expertin)beschreibt die Methoden und die Tochter gibt dazu einige Praxistipps, wie sie diese Methoden in der Schule und im Studium angewendet hat. Über Klausurvorbereitung, Zeitstruktur, mentale Einstellung oder Konzentrationstricks ist aus jedem Bereich etwas dabei. Dabei werden viele sehr interessante Techniken angegeben. Diese sind gut erklärt und der Großteil dieser Lernhilfen ist leicht umsetzbar. Bei einigen Bereichen wird es etwas komplexer, hierfür gibt es aber noch ein weiteres Buch der Autorin ( Ich lerne einfach!) , wo diese detailliert beschrieben sind.,Schlaue Strategien für einen schnellen Lernerfolg von Iris & Felicitas Komarek Wie aus dem Titel schon hervorgeht werden hier Lernstrategien vorgestellt, die auf das Minimumprinzip basieren. Daher eignen sich diese Strategien vor allem für Personen die in kurzer Zeit effektiv lernen wollen, aber auch keine Bestnoten anstreben. Die besondere Kombination der Autoren macht dieses Buch sehr abwechslungsreich. Die Mutter (NLP-Expertin)beschreibt die Methoden und die Tochter gibt dazu einige Praxistipps, wie sie diese Methoden in der Schule und im Studium angewendet hat. Über Klausurvorbereitung, Zeitstruktur, mentale Einstellung oder Konzentrationstricks ist aus jedem Bereich etwas dabei. Dabei werden viele sehr interessante Techniken angegeben. Diese sind gut erklärt und der Großteil dieser Lernhilfen ist leicht umsetzbar. Bei einigen Bereichen wird es etwas komplexer, hierfür gibt es aber noch ein weiteres Buch der Autorin ( Ich lerne einfach!) , wo diese detailliert beschrieben sind. Ein Beispiel hierfür sind Mnemotechniken, die etwas zeitintensiv zu erlernen sind, dafür aber effektiv angewendet werden können. Aufgrund der guten Erklärungen und leichten Umsetzbarkeit dieser Techniken finde ich dieses Buch sehr hilfreich und kann es daher allen Lernenden weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: Zu allererst muss ich sagen, ich liebe diese Aufmachung! Perfekt strukturiert, damit schnelles Nachschlagen ermöglicht wird und es wurde kreativ mit Laschen usw gearbeitet- ich bin wirklich sprachlos. Der Schreibstil ist locker leicht und sehr verständlich. Es werden komplexere Themen angesprochen und verschiedene Modelle von berühmten Personen zum Thema Lernen erörtert, wodurch man einen guten rundum Blick erlangt. Zudem wird vieles mit einem Tagebuch Eintrag des Tochter der Autorin verknüpft, die sich selbst im Schulalltag das minimalistische Lernen angeeignet hat (dank ihr kann ich jetzt ohne zu zögern alle Bundeskanzler der BRD in der richtigen Reihenfolge aufsagen- grandiose Körper- Route:D). Außerdem ist ein Kapital direkt an die Eltern gewidmet, welches zeigt, dass dieses Buch nicht nur für welche ist, die es selber lesen können- viel mehr hilft es jeder Generation, denn man lernt nie aus. Zusammengefasst: Es werden super viele Tipps für ein effizienteres Lernen geben und ich will dieses Buch nicht missen. Selbst wenn man denkt, man kennt schon viele Strategien- glaub mir, hier sind bestimmt mind. 5 Tipps, die du selbst mit einer größeren Recherche nicht selbst finden konntest.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.