Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Du bist der Hammer!

Jen Sincero

(8)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 23,90* (* empf. VK-Preis)

Sachbücher, die sich explizit mit der subjektiven Persönlichkeitsentwicklung auseinandersetzen, landen sehr oft auf meiner Leseliste. So musste ich die Sachbücher „Du bist der Hammer“ aber auch „Du bist ein Geldgenie“ lesen, da ich die Autorin schon seit längerem verfolge. Die beiden Sachbücher lassen sich dem Ratgeber-Genre zuzuordnen. Die Autorin Sincero greift genau an diesem Punkt an, an dem Menschen oft in ihrem Leben stehen. Wer kennt es nicht, dass man Selbstzweifel, eine fehlende Motivation oder sogar Finanzprobleme hat? Sincero versucht mit den beiden Büchern Ansätze zu finden, indem sie die Leser*In versucht aufs Maximale zu motivieren. In beiden Bücher finden sie zahlreiche Tipps, um den inneren Schweinehund zu bekämpfen sowie die persönlichen Finanzen in den Griff zu bekommen. Ich finde, dass es Sincero in beiden Büchern gelungen ist, mich als Leser hinsichtlich der gewählten Thematik zu motivieren. Mit einem sehr leichten Schreibstil, der sich meiner Meinung nach, sehr flüssig lesen lässt, kann man anhand von verschiedenen Kapiteln in die Materie eindringen. Die Themen sind sehr unterschiedlich aber auch mit Bedacht gewählt. In den einzelnen Kapiteln legt die Autorin jeweils einen anderen thematischen Schwerpunkt wie z.B. das subjektive Ego und versucht es an sehr authentischen Beispielen zu erläutern und Vorschläge zu liefern, wie man Schwachstellen bekämpfen kann. An mancher Stelle hätte ich mir eventuell doch die ein oder andere Tiefe noch mehr gewünscht, jedoch bin ich mit der allgemeinen Herangehensweise der Autorin sehr zufrieden gewesen. Für mich persönlich habe ich auch viel aus dem Buch ziehen können, was mir auf jeden Fall auf meinem Berufsweg oder Privatleben helfen wird! Aber auch das Buch „Du bist ein Geldgenie“ weist sehr interessante Ansätze auf, wie man an das eigene Geld herantreten kann. Einfach toll! Dadurch habe ich auch eine andere Perspektive zum Geld wahrnehmen können. Fazit: Wer sich hinsichtlich der eigenen Psyche aber auch zum eigenen Geldumgang weiterentwickeln möchte, sollte sich „Du bist der Hammer“ aber auch „Du bist ein Geldgenie“ zulegen. Sincero weist sehr interessante Ansätze auf, welche mich persönlich auch motiviert haben, was zu ändern. Ich bewerte beide Bücher mit vier Sternen!

Lesen Sie weiter

Empfehlenswert!

Von: Psycheundislam

05.11.2021

„Es gehört zu den schönsten Entschädigungen in diesem Leben, dass niemand ernstlich versuchen kann, einem anderen zu helfen, ohne sich selbst zu helfen.“ Ralph Waldo Emerson Die Autorin Jen Sincero ist Motivationscoach von „Du bist der Hammer!“ schreibt in ihrem Buch über das Überwinden von Ängsten und Grenzen, um das Leben und Träume so zu leben wie man es sich vorstellt. Zu Anfang des Buches dachte ich, dass es sich um ein klassisches Motivationsbuch nach dem Motto „je produktiver desto besser“ handelt. Schnell wurde mir bewusst, wie tiefreichend Sincero ihre Aussage psychologisch untermauert. Sie spricht von Bewusstsein und Unterbewusstsein und wie es unser Verhalten, unsere Emotionen und unser Wohlbefinden beeinflusst. Sincero spricht von der anfänglichen Schwierigkeit sein Leben umzukrempeln und seine Träumen zu verwirklichen. Dieses Buch hat mich sehr positiv überrascht und meine Meinung zu vielen (Alltags-)Ängsten geändert. Wenn ihr euch motivieren wollt, ohne ein „typisches“ Motivationsbuch zu lesen, kann ich euch dieses ans Herz legen!

Lesen Sie weiter

Bereits 2017 hatte ich das Buch gelesen und war begeistert. Ich bin dankbar, dass ich durch das Hörbuch jetzt das damals Gelesene noch viel tiefgreifender verstehen konnte. Man entwickelt sich schließlich Tag für Tag weiter. Dem Schreibstil der Autorin kann man super leicht folgen und die Sprecherin Nicole Engeln ist hinreißend. Die Themenspektren der Kapitel sind äußerst unterhaltsam und es wird nie langweilig. Als Leser ist man die ganze Zeit gespannt auf die noch folgenden Passagen. Jen Sincero schreibt mit jeder Menge Humor, Ehrlichkeit und Selbstironie, um den Leser aus seiner alltäglichen Lethargie zu befreien. Mich haben die zahlreichen wertvollen und inspirierenden Denkanstöße in diesem Ratgeber absolut bereichert. Am besten macht man sich beim Hören Notizen, sonst verliert man den Fokus und setzt die Tipps am Ende doch nie um. Nach dem Hörbuch war ich energiegeladen und wollte endlich durchstarten. Denkanstöße gefällig? Wenn du ein neues Leben willst, musst du tatsächlich etwas dafür tun. Dein Wille muss stark genug sein und du musst an dich glauben. Nimm dein Leben AKTIV in die Hand und lass das Universum für dich arbeiten! Für mich ist dieser Ratgeber ganz klar eine wertvolle Leseempfehlung mit positiven Vibes für mehr Selbstvertrauen und Lebensoptimierung.

Lesen Sie weiter

Du bist der Hammer! Ist ein Buch aus dem Bereich Selbstbestimmung und Selbstfindung der Autorin und Erfolgscoach Jen Sincero, dass bei Ariston erschien ist. Die broschierte Auflage ist in Deutschland, in der ersten Auflage am 6. März 2017 erschien. Inhalt: Jen Sincero durch, lebte so in etwa den klassischen amerikanischen Traum, den man kennt! (Vom Tellerwäscher zum Millionär.) Sie hangelt sich von einem schlechten Job zum nächsten und ihr Auto drohte eines Tages komplett auseinanderzufallen. Eines Tages beschließt sie ihr Leben zu ändern und fängt an gefühlt jedes Selbsthilfebuch, was es gibt zu lesen und an vielen Selbsthilfekursen teilzunehmen. In dem Buch teil sie uns nun Ihre Erkenntnisse mit. Und versucht uns zu motivieren, unsere Leben in die Hand zu nehmen. Wer schon immer einen großen Traum hatte und sich verändern wollte, bekommt nun mit diesem Buch seine Chance dazu. Meinung: Die Lektüre erscheint als broschierte Ausgabe mit 304 Seiten. Das Cover des Buchs ist schlicht in Gelb mit weißem Rand gehalten und zeigt den Titel, welcher in Schwarz-Rot-Grün gehalten ist. Die Autorin hat eine flüssige Schreibweise, versetzt mit ein bisschen Humor, was das Buch leichter zu lesen lässt. Auch schaut sie nicht von oben auf den Leser herab, sondern begibt auf Augenhöhe mit ihm. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat einer Person, das sie am Anfang genauer beschreibt. Stellen die, Jen Sincero für wichtig hält sind, im Buch kenntlich gemacht. Allerdings muss ich sagen wer, schon mehrere Bücher aus dem Bereich gelesen hat, für den wird da nicht viel neues dabei sein denke, ich. Ich konnte jedoch einiges aus dem Buch mitnehmen, da sie anders an die Themen herangeht und sie für mich somit greifbarer macht. Wobei ich sagen muss, dass manches eher mit einem Augenzwinkern betrachtet werden sollte. Trotzdem würde ich sagen, dass das Buch jeder mal gelesen haben sollte! Fazit: Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der sich gerne verändern möchte oder sich für die Themen Erfolg, Selbstwert, Selbstbestimmung und Selbstfindung interessiert.

Lesen Sie weiter

Dieses Buch sollte jeder lesen

Von: julinapril

24.09.2020

Es handelt sich hier um das beste Motivationsbuch, das mir bisher untergekommen ist (und ich habe schon viele gelesen!). Sinceros einzigartiger Schreibstil garantiert Lacher UND Aha-Erlebnisse. Anders als bei vielen anderen Büchern fühlt man sich nicht nur inspiriert, sondern wird dazu gebracht, die Ideen auch tatsächlich umzusetzen. Noch nie hat ein Buch so viel Tatendrang und Kreativität in mir erweckt wie dieses.

Lesen Sie weiter

Warum wollte ich dieses Buch lesen? Jeder kennt das. Man sitzt zuhause vor einem Berg an Aufgaben und plötzlich kommt da dieser Zweifel. Erst leise und dann doch irgendwann so laut, wie die Fans im Fußballstadion. „Ob man auch wirklich das richtige tut, es kann doch so alles gar nicht klappen“ – Auch bei mir kamen ein paar Mal seit dem Berufswechsel diese Zweifel. Daher habe ich im Buchhandel meinen Blick schweifen lassen und nach einem Buch gesucht, welches mich motiviert, dort weiter zu machen, wo meine kleine innere Stimme sich scheut laut zu werden. Und siehe da! Was ich zu dem Buch sagen möchte: Ich hatte vor einer Weile ein „Selbsthilfebuch“ zum Thema Selbstliebe und Selbstbewusstsein in der Hand. Ja, auch das gehört dazu, dass man sich seiner Selbst und seinen Gefühlen eher bewusst wird und lernt, sie zu deuten, einzuordnen und zu leben. Doch bei diesem Buch lief alles nur nach einem bestimmten Schema F. Das war so gar nicht mein Ding. Ich bin zwar vom Herzen Naturwissenschaftler & wir lieben diese Schemas und Algorithmen, doch nicht was meinen Kopf angeht, das findet schon mein Bewusstsein nicht so cool. Ich habe also ein wenig verhalten das Buch von Jen aufgeschlagen und angefangen zu lesen. Bereits auf den ersten Seiten musste ich zum Teil schmunzeln, wie sehr die beschriebenen Gedanken, Zweifel oder Äußerungen von Außen auf mich, mein Umfeld und mein Leben passten. Doch, das Besondere und zugleich auch Überzeugende war, dass sie nicht versucht mit einem Vorgehen nach Schema F die Probleme oder Schwierigkeiten zu lösen, sondern dass sie Ideen, Gedanken und Motivation bereitstellt, sich diesen selbst zu stellen und dann zu entscheiden, wie man weiter macht. Durch die Ideen und Anregungen wird der Leser dazu animiert, noch einmal genau über die Situation, die damit entstandenen Schwierigkeiten und seine Sicht dazu nachzudenken. Man wird animiert, sich und seine ersten Gedanken zu überdenken und kommt dann vielleicht zu einem anderen Schluss, aber selbst wenn nicht, so hat man in diesem Buch nicht das Gefühl dann verurteilt zu werden. Das Buch stützt sich viel auf die „self fulfilling prophecy“ – frei nach dem Motto, wenn ich es mir schon selbst nicht zu traue oder eingestehe oder gönne, dann kann es ja eigentlich auch nicht eintreten. Ich bin im Gesamten sehr zufrieden und kann das Buch nur weiter empfehlen!

Lesen Sie weiter

Selbstbewusstsein aufzubauen, das eigene Ding, endlich zu beginnen und genügend Energie aufzubringen, nicht aufzugeben, dafür gibt es nun wirklich ausreichend Literatur. Die einschlägigen Bücher machen richtig Meter in der Buchhandlung unseres Vertrauens. So mancher Autor scheint gar bei sich selbst abzuschreiben*, um nur rechtzeitig sein jährliches, (neues) Buch abliefern zu können ... * gefühlte und natürlich vollkommen unbewiesene Annahme ;-) Warum sollte dann das neue Buch von Jen Sincero bedeutend und empfehlenswert sein? Wenn wir doch so viele gute Autoren, Coaches und Speeker im eigenen Kulturkreis haben, was sollte diese komische Amerikanerin besser können? Nun ja, Vieles ! Als erstes, weil Sincero eine Frau ist. Eine echte ! Frauen argumentieren anders. Sie brauchen meist nicht tausende Studien um etwas zu beweisen - sie fühlen dass es ist wie es ist und dann sagen sie uns dass es so ist ! Nur wenn sie ´mal ins schwimmen kommen, dann gibt es Argumente; erst dann. Und das macht sie auch so charmant ! Zudem benutzt Jen Sincero eine Ausdrucksweise, die direkter nicht sein könnte und trifft daher voll in d.. .... ! So, jetzt haben Sie ein Gefühl was Sie hier erwartet. Ich halte das Konzept der Autorin für absolut legitim und es ist bei ihr auch 100% authentisch. Im Grunde geht es bei guter Motivationsliteratur ja nur um eines: Ein bestimmter Lesertyp muss sich soweit angesprochen fühlen, dass er oder sie dabei bleibt, zu Ende liest, die Übungen mitmacht und am Ende seinen Xxxxx hochkriegt um das zu tun, was er oder in diesem Fall, wohl eher sie, schon immer vorhatte, zu tun. Und diese Aufgabe hat Jen Sincero so hervorragend gelöst dass sie einen Nr. 1 - Bestseller auf der New York Times - Bestseller Liste ablieferte. Gratulation !

Lesen Sie weiter

Think big und höre nicht auf das, was die anderen dir sagen - lebe deine eigene Großartigkeit - so lautet das Motto von Jin Sinceros Ratgeber "Du bist der Hammer", erschienen im Ariston Verlag. Du bist unzufrieden mit deinem Leben, so wie es gerade ist und so lahm wie es gerade vor sich hin dümpelt? Du fragst dich, soll das wirklich schon alles gewesen sein? Wartet wirklich nichts Größeres mehr auf mich? Dann hast du es dir wohl zu sehr gemütlich in deiner Komfortzone gemacht ;-). Hier hilft nur noch eines: Das anregende Buch von Jen Sincero zu lesen. Und natürlich solltest du auch ins Tun kommen ... ;-) Ganz so einfach ist es also immer nicht, ein Ratgeber alleine holt dich nicht aus deiner Gemütlichkeit heraus ... "Früher hielt ich Zitate ... für totalen Schwachsinn. Ich verstand gar nicht, was sie bedeuten sollten. Nicht, dass sie mich nicht interessiert hätten. Dafür war ich zu cool. Ich fand die Welt der spirituellen Lebenshilfe einfach nur unfassbar abgeschmackt: Sie roch nach Verzweiflung, überschwänglicher Religiosität und ungewollten Umarmungen von unattraktiven Fremden." (Seite 9) Jen Sincero hat ein sehr schnoddriges, fast schon freches Buch geschrieben. Ihre Sprache ist sehr direkt und dann und wann auch mal unter Gürtellinie des guten Tons. Und natürlich liest man als Vielleser auch viele Wiederholungen, die man schon mal an anderer Stelle gelesen hat. Dennoch ist dieses Buch eine Einzigartigkeit in sich, denn es liest sich authentisch, man spürt hier, dass die Autorin nicht einfach irgendwelche von anderen gehörte oder gelesene Tipps einfach nachplappert, nein sie hat sie durchlebt, ausprobiert, angewandt und sie ist in die Veränderung, ins Tun gegangen. "Etwas wollen kann man prima von der Couch aus - mit einer Wasserpfeife in der Hand und einem Reisemagazin im Schoß. Etwas zu beschließen heißt hingegen, sich reinzustürzen. Alles dafür zu tun und seine Träume mit der Beharrlichkeit einer Cheerleaderin zu verfolgen, die eine Woche vor dem Abschlussball noch ohne Tanzpartner dasteht." (Seite 12) Fazit: Ein herrliches, freches, motivierendes, ehrliches Buch, das wirklich motivieren kann, weil es den Finger tief in unsere bequeme Komfortzone, unser Gewohntes bohrt. Autsch! Lesen, kaufen, verschenken und ganz wichtig: ANWENDEN und ins Tun kommen!!!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.