Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Muchachas

Katherine Pancol

Muchachas (3)

(2)
(3)
(2)
(0)
(1)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Meine Erwartungen: Der Zusammenschluss der ganzen weiblichen Charaktere. Wie gehören sie wirklich zusammen? Kommen noch weitere Dinge ans Licht, die wir noch nicht wissen? Und ich hoffe, dass der Schreibstil etwas angenehmer und flüssiger wird, als bei den letzten beiden Bänden... Gedanken während dem Lesen: Ohje, ich bin wirklich schwer in das Buch reingekommen. Der Schreibstil ist an sich sehr poetisch, aber an manchen Stellen total plump... Irgendwie haben mich auch die ständigen Charakterwechsel diesmal besonders gestört und verwirrt. Oft musste ich überlegen: Wer spricht jetzt? Warum wurde hier die Sicht gewechselt? Desweiteren kam es keine wirklich neuen Infos, man drehte sich immer nur im Kreis und kam vor allem bei Stella und ihrer Mutter nicht weiter. Ich mag es persönlich auch gar nicht, wenn Bücher keine Kapitel haben sondern ohne "Punkt und Komma" runtergeschrieben werden. Und je mehr ich in das Buch gekommen bin, umso verwirrender wurde alles. Zeitsprünge, Charaktersprünge, einfach too much. Die Seiten zogen sich bis ins Unermessliche, sodass ich leider in eine Leseflaute geriet. Mein aller erstes Rezensionsbuch habe ich abgebrochen, ansonsten kein einziges. Und dieses werde ich ebenfalls auf Seite 100 abbrechen müssen, da es mir einfach so gar nicht gefallen hat. Echt schade, da ich schon gerne wissen wollte, was mit Stella, Leónie, Hortense etc. geschieht und ob sie noch ihr Glück finden werden. Mein Fazit: Ich war sehr enttäuscht von diesem dritten und letzten Band. Vielleicht hätte man sich auf einen Charakter konzentrieren sollen? Vielleicht kommt am Ende noch DER Hammer und ich würde es bereuen, es nicht gelesen zu haben? Aber es geht einfach nicht. Ich komme keinen Schritt weiter und es tut mir echt leid. Für diesen Schritt entscheide ich mich nur, damit es weitergehen kann und ich mich in neue, hoffentlich bessere Geschichten fallen lassen kann. Die Cover sind so wunderschön gestaltet und die Idee hinter diesem Buch ist sicherlich nicht verkehrt. Aber die Umsetzung hat mir leider so gar nicht gefallen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.