Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Macarons

Aurélie Bastian

(13)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

UNFASSBAR LECKER!

Von: LustamLesen

28.08.2021

ICH LIEBE MACARONS! Leider gilt das nicht für alle. Die meisten Optionen aus dem Supermarkt haben für mich NICHTS mit RICHTIGEN MACARONS ZU TUN und auch nicht jedes Café schafft es, mich zu überzeugen. Meine absolut favorisierte Macaronquelle ist für mich aktuell leider nicht ganz so leicht erreichbar. MACARONS für ANFÄNGER von AURÉLIE BASTIAN ist nicht das erste Buch über MACARONS, über das ich bisher gestolpert bin, aber definitiv das erste, das mich hat hoffen lassen. Als ich die vielen, sehr, sehr guten Bewertungen auch von tatsächlichen Anfängern auf diesem Gebiet gelesen habe, MUSSTE ICH DAS BUCH HABEN. Backen gehört eigentlich nämlich so gar nicht zu meinen Kompetenzen und an MACARONS hatte ich mich bisher nie herangetraut. Vorweg sei gesagt, dass alleine das COVER eigentlich Grund genug wäre, das Buch zu kaufen. Es ist einfach UNFASSBAR SCHÖN, gefällt mir SEHR, SEHR GUT und das Buch erhält einen Ehrenplatz in meiner Küche. Aber jetzt ran an das eigentliche Thema: MACARONS. Das Buch startet gleich nach dem VORWORT mit dem wirklich wichtigen für jeden ANFÄNGER. Als erstes wird gleich dargestellt, was man für die ersten MACARONS braucht UND die Autorin stellt 7 GOLDENE REGELN für das BACKEN VON MACARONS auf. Diese sollte man GENAUESTENS LESEN, sich wirklich ZU HERZEN NEHMEN und EXAKT UMSETZEN. Beim BASISREZEPT sind alle Schritte SEHR DETAILLIERT und ANSCHAULICH beschrieben, außerdem HELFEN dem Laien die BEBILDERUNGEN der einzelnen Schritte. MIR haben die BEBILDERUNGEN der einzelnen Schritte geholfen. Ich habe in den letzten Tagen viel Zeit in der Küche verbracht und ein bisschen herumgespielt. Das Herstellen von MACARONS hat etwas sehr MEDITATIVES, man braucht wirklich RUHE dafür. Ich werde in nächster Zeit sicherlich mein Equipment aufwerten und definitiv weiter probieren. An dem Aussehen meiner Werke muss ich noch arbeiten, nicht alle sahen optisch wirklich schön aus, aber geschmacklich waren sie wirklich SUPER. Für jeden, der sich an MACARONS versuchen möchte, kann ich dieses Buch wirklich wärmstens empfehlen. Von mir gibt es für MACARONS FÜR ANFÄNGER von AURÉLIE BASTIAN 5 von 5 STERNEN.

Lesen Sie weiter

Wir sind ganz begeistert von diesem, für Anfänger gedachte, Backbuch von @suedwestverlag @aurelie.bastian Es gibt in dem Buch u. a. tolle Rezepte für Himbeermacarons, Zitronenmacarons, Chocolat, Vanille, aber auch so außergewöhnliche wie z.B. süsse Hamburger. Tolle Tipps und Tricks machen es zu einem großen Backspass. Allerdings sollte man etwas Zubehör haben und einen gleichmäßig backenden Ofen. Ein Buch, welches einen mit in eine Patisserie nimmt und das Wasser im Munde zusammen laufen lässt. Habt ihr euch schon mal ans Backen dieser Leckerei gemacht? #Rezensionsexemplar Merci beaucoup #suedwestverlag (Werbung, unbezahlt)

Lesen Sie weiter

Inhalt: Ah les Macarons, un délice, eine Sucht … was kann man noch sagen. Sie sind himmlisch lecker, aber leider sind sie sehr sensibel. Das war eine Herausforderung für die in Deutschland lebende Französin und Food-Bloggerin Aurélie. Sie wollte perfekte Macarons und hat so lange probiert, bis ihr Rezept auf festen Füßen stand. So gelingen Macarons! Sicher! Jedem! Meine Meinung: Nicht mein erstes und mit Sicherheit nicht mein letztes Buch der Autorin. Wer ein Rezeptbuch sucht mit kreativen, gut beschrieben Anleitungen, die gelingen und vor allem schmecken… das ist es! Zwei Kurse gemacht, aber dennoch habe ich Respekt vor Macarons. Wobei mein größtes Problem eigentlich mein Ofen ist, der nicht so performt. Aber die hier vorgestellten Macarons machen so Lust auf einen nächsten Versuch, da kann man einfach nicht widerstehen!

Lesen Sie weiter

Aurelie Bastian verzichtet in ihrem Backbuch "Macarons für Anfänger" auf viel Schnickschnack und kommt gleich zur Sache. Schon das erste Kapitel "Das brauchen Sie" liefert eine taxative Aufzählung an Zutaten und Equipment, welches notwendig ist, um mit dem Backen von Macarons loszulegen. Gleich darauf folgt die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Herstellung der Macaronsschalen nach Aurelie. Neben entsprechenden Bildern finden sich auch kurze Textpassagen. Wenn man sich daran hält, dürfte nichts mehr schief gehen. Zum Schluss gibt es noch das Rezept für eine universellverwendbare Ganache. Anschließend folgt ein ausführlicher Rezeptteil. Folgende Macaronsrezepte finden sich unter anderem in Aurelie Bastians Backbuch: - Schokolademacarons - Rhabarbermacarons - Vanillemacarons - Eis-Macarons - Spekulatiusmacarons - Apfelmacarons - Himbeermacarons - Zitronenmacarons - Rosenmacarons - Kokosmacarons Das Buch "Macarons für Anfänger" von Aurelie Bastian ist durchgehend bebildert. Die Fotos sind allesamt sehr ansprechend und laden förmlich dazu ein, die kleinen Köstlichkeiten aus Mandelbaiser nachzubacken. Am Ende des Backbuchs findet sich noch ein kurzes Kapitel mit den wichtigsten Fragen und Antworten. Wer sich unsicher ist, sollte es vor dem ersten Backversuch unbedingt lesen. Fazit "Macarons für Anfänger" ist neben "Französisch Backen" und "Tartes und Tartelettes" bereits das dritte Buch von Aurelie Bastian. Und ich wurde nicht enttäuscht. Mir hat es sehr gut gefallen und die Rezepte haben mich überzeugt. Das Backen der Macaronsschalen nach Anleitung funktioniert perfekt und auch die Füllungen sind abwechslungsreich und fantasievoll.

Lesen Sie weiter

Französisch backen

Von: Mary

05.06.2018

Gute Gelinggarantie! Schmeckt super und anschauliche Anleitungen !

Lesen Sie weiter

Himmlisch lecker, aber leider sehr sensibel. Für die in Deutschland lebende Französin Aurèlie war es eine Herausforderung, perfekte Macarons, die immer gelingen. Dafür hat sie lange probiert. So backen sie unvergleichlich gute Macarons. Der Titel macht gleich klar, um was es geht. Das Cover passt dazu und macht Appetit. Zu Beginn gibt es eine Auflistung der Gerätschaften, die man benötigt. Gleich darauf folgen die 7 goldenen Regeln des Macaronbackens. Das Buch beinhaltet Basisrezepte für die Schalen und die Ganache. Beide sind Schritt für Schritt erklärt und jeder Schritt ist einzeln bebildert. Das ganze ist anschaulich und sehr detailliert erklärt. Die Fotos sind super toll, es wurde hierbei auf Details geachtet, man sieht, dass mit Liebe fotografiert wurde. Zum Beispiel gibt es auch gleich Ideen zum Anrichten. Bei den Rezepten gibt es "normale" und "außergewöhnliche" Kombinationen, genauso wie süße und salzige Varianten, eine tolle Mischung. Am Ende gibt es Fragen, wenn etwas schief gegangen ist. Sie beinhalten die Erklärung, warum das so ist und wie man das beim nächsten Mal besser machen kann. Ich habe Schokoladen-Macarons ausprobiert. Der Arbeitsaufwand ist natürlich etwas höher, als wenn ich Kekse backe, aber er ist nicht so hoch, wie ich dachte. Optisch sind mir die Macarons ganz gut gelungen für das erste Mal, finde ich. Und geschmacklich sind sie ein Traum. Das Buch schafft es wirklich, das Macaron-Backen für Anfänger Schritt für Schritt verständlich zu erklären. Man muss eben einige Regeln beachten, was aber alles sehr gut beschrieben ist. Wenn man etwas zu einem besonderen Anlass backen will oder sich etwas leckeres gönnen möchte, das es nicht jeden Tag gibt, kann ich euch dieses Buch empfehlen.

Lesen Sie weiter

Macarons kennt heutzutage jeder und wenn man jemanden begeistern will, dann kauft man Macarons, denn selbst backen erscheint einem viel zu kompliziert man braucht spezielles Mehl usw. Aurelie Bastian beweist mit diesem Buch das komplette Gegenteil. Macarons können jedem gelingen und man braucht kein spezielles Mehl! Gemahlene Mandeln, Puderzucker, Eiweiß und Zucker bekommt man in jedem Tante Emma Laden. Ich habe schon mehrmals versucht Macarons selbst zu backen, doch nie waren sie so gut wie mit dem Grundrezept von Aurelie Bastian! Das Grundrezept ist leicht erklärt Schritt für Schritt und als Hilfe ist jedem Schritt ein Bild beigefügt. Das macht das Ganze wirklich zu einem Kinderspiel. Die Vielfältigkeit der Macarons ist unglaublich. Hier findet man alles was das Herz begehrt von den klassischen Schokoladenmacarons bis hinzu extravaganten Mojito -Macarons. Auch herzhafte Macarons werden nciht ausgelassen, denn mit Ziegenkäse sind sie einfach einen Gaumenschmaus. Mein persönlicher Favorit sind die Macarons mit Salzbutter- Karamell, wobei ich Salzbutter Karamell einfach mit allem essen könnte. Am Ende gibt es noch Tipps von Aurelie bzw die häufig gestellten Fragen,die beim Backen auftauchen, so wie zum Beispiel ob Backpapier oder Silikonmatte besser ist. Die Antwort lautet, Backpapier, denn Macarons müssen "atmen" und backen so gleichmäßiger durch. Keinem ist es besser gelungen als Aurelie Bastian, eine Köigsdisziplin wie die Macarons so kinderleicht zu erklären, so dass es jeder hinkriegt.

Lesen Sie weiter

Zum Buch. Autorin. Aurelie Bastian Verlag. Bassermann Seiten. 76 Preis. 12, 99 € Zum Inhalt Ah, les Macarons, un delice, eine Sucht ... was kann man noch sagen. Sie sind himmlisch lecker, aber leider sind sie auch sehr sensibel. Das war eine Herausforderung für die in Deutschland lebende Französin Aurelie. Sie wollte perfekte Macarons, die immer gelingen! Und sie hat so lange probiert, bis ihr Rezept auf festen Füßen stand. So backen Sie unvergleichlich gute Macarons! Sicher! Aurelie Bastian betreibt seit 2009 ihren Blog www.franzoesischkochen.de und begeistert seitdem die Menschen für die französische Küche. Ihr ist es wichtig, dass nichts kompliziert ist - aber das Ergebnis muss hervorragend sein. Meine Meinung. Vor einigen Jahren suchte ich ein Rezept betrefflich den Macarons. Damals bin ich auf die Seite der wundervollen Aurelie gestossen. Ausprobiert und begeistert. In ihrem Buch wird da nochmal alles genauer erklärt und man erkennt einfach die Liebe zu Macarons. Es ist mehr als nur ein Gebäck. Mehr als nur eine Süßigkeit. Macarons ist eine Leidenschaft. Und diese Leidenschaft gibt auch Aurelie Bastian wieder. Wenn man die Zusammensetzung einmal raus hat, ist es beim zweiten Mal schon gleich viel einfacher. In ihrem Buch wird alles Schritt für Schritt mit Bildern erklärt - da kann man einfach absolut nichts falsch machen. Rezepte in den verschiedensten Versionen, ob salzig oder süss, selbst in herzhafter Version mit Ziegenkäse. Das Buch ist mit viel Liebe aufgebaut worden und mit so viel Farbe, dass es einem einfach nur Spaß macht so vieles auszuprobieren. Viele Fragen werden auch im Buch beantwortet... für all die die Liebe zu den Macarons gerade entdecken. Ich kann das Buch nur empfehlen, denn besser bekommt ihr selbst keine Macarons hin :)

Lesen Sie weiter