Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Lady Midnight

Cassandra Clare

Die Dunklen Mächte (1)

(59)
(26)
(7)
(2)
(0)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Da es sich bei Lady Midnight um den ersten Band der dritten Schattenjäger-Reihe von Cassandra Clare handelt, fragt man sich natürlich schon, ob das Thema noch soo unglaublich viel hergibt. Und zu Beginn ist es tatsächlich so, dass man einige Parallelen zu den bereits veröffentlichten Romanen erkennt. Die Personenkonstellation sowie das Setting erinnern durchaus an Chroniken der Schattenjäger und Chroniken der Unterwelt. Aber man muss auch sagen, dass der Schreibstil Clares den Leser sofort wieder in seinen Bann zieht. Außerdem wurde auch Lady Midnight, wie bereits The Mortal Instruments und The Infernal Devices, von Franca Fritz und Heinrich Koop übersetzt. Die humorvolle Art, die Simon Jäger im Hörbuch ausgezeichnet umsetzt, tolle, komplexe Charaktere und die mit den anderen Reihen verflochtene Handlung bieten Urban Fantasy at it´s best. Die Handlung, oder viel mehr die einzelnen Handlungsstränge, bestehen natürlich zum einen daraus, die neuen Figuren vorzustellen, die Clare mal wieder ausgezeichnet gelungen sind. Und zum anderen aus einem "Abenteuer", das mit einem etwas größeren Handlungsbogen verwoben ist, der sich wohl auch über die weiteren Bände spannen wird. Ebenso wie die anderen Reihen, wird hier eher episodisch erzählt, was ich für eine solche Reihe perfekt finde.

Lesen Sie weiter

Da es sich bei Lady Midnight um den ersten Band der dritten Schattenjäger-Reihe von Cassandra Clare handelt, fragt man sich natürlich schon, ob das Thema noch soo unglaublich viel hergibt. Und zu Beginn ist es tatsächlich so, dass man einige Parallelen zu den bereits veröffentlichten Romanen erkennt. Die Personenkonstellation sowie das Setting erinnern durchaus an Chroniken der Schattenjäger und Chroniken der Unterwelt. Aber man muss auch sagen, dass der Schreibstil Clares den Leser sofort wieder in seinen Bann zieht. Außerdem wurde auch Lady Midnight, wie bereits The Mortal Instruments und The Infernal Devices, von Franca Fritz und Heinrich Koop übersetzt. Die humorvolle Art, die Simon Jäger im Hörbuch ausgezeichnet umsetzt, tolle, komplexe Charaktere und die mit den anderen Reihen verflochtene Handlung bieten Urban Fantasy at it´s best. Die Handlung, oder viel mehr die einzelnen Handlungsstränge, bestehen natürlich zum einen daraus, die neuen Figuren vorzustellen, die Clare mal wieder ausgezeichnet gelungen sind. Und zum anderen aus einem "Abenteuer", das mit einem etwas größeren Handlungsbogen verwoben ist, der sich wohl auch über die weiteren Bände spannen wird. Ebenso wie die anderen Reihen, wird hier eher episodisch erzählt, was ich für eine solche Reihe perfekt finde.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.