Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Küsse sich, wer kann

Janet Evanovich

Ein Stephanie-Plum-Roman (17)

(2)
(4)
(0)
(0)
(0)
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | € 7,99 [A] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis)

Ich habe Janet Evanovichs Nummernserie im Original im Schrank stehen, gelesen natürlich! Dennoch habe ich mir ein Loch in den Bauch gefreut, als ich sah, daß es dieses wunderbare Buch auch als ungekürzte Lesung gibt! Bei Hörbüchern ist mir die Übersetzung eigentlich egal, daher habe ich es sofort gekauft! Und auch als Hörbuch ist es wunderbar! In meinem Kopfkino klang Stephanies Stimme anders, aber mit Simone Kabst auf den Ohren kann ich prima leben! Dies dürfte Stephanie Plum die 19. oder so sein. Ich hatte früher mal bei 1 angefangen war nicht so angetan und bin Jahre später mittendrin eingestiegen. Klappt eigentlich gut, besser ist es aber mit dem 1. anzufangen. Inzwischen habe ich sie alle gelesen, wenn auch durcheinander. Aber worum geht's? In der chaotischen Welt von Plum, ist Vinnies Kautions Büro ausgebombt und muß aufgebaut werden. Daher werden die Arbeiten von Stephanie, Lula und Connie aus dem umgebauten Wohnmobil von Stephs altem Schulfreund dem Kiffer Mooner heraus. Da sich keine Heirat mit on-and-off freund Cop Joe Morelli abzeichnet, weil ja auch der geheimnisvolle Ranger auch nicht zu verachten ist, versucht Mama Plum Stephanie mit dem heimgekehrten Ex-Footballstar der Schule zu verkuppeln. Auch wenn er ein super Koch ist, sexy findet Steph ihn nicht in seiner Schürze. Da geht sie doch lieber weiter Kautionsflüchtige jagen und lebt von der Hand in den Mund..... wobei wie immer ihre Autos in die Luft fliegen, gestohlen werden. Grandma Morelli sie mit einem Lust-Losigkeits-Fluch belegt, damit sie die Finger von Lieblingsenkel Joe lässt. Und dann noch diese lästigen Leichen, die ständig in der Baugrube auftauchen! Sehr skurril, sehr witzig, völlig übertrieben. Slapstick pur! Ein Krimi mit absurder Situationskomik und knisternder Erotik, deren Charaktere man einfach mit jedem Band mehr lieben muß und es werden auch immer mehr running gags. Ach ja, für die Tierfreunde: sowohl Stephs Hamster Rex als auch Joe's Hund sind wieder mit von der Partie. Ganz klar! Ab auf die Ohren! Ich höre es immer wieder, denn ich liebe es! Wer noch kein Fan ist, sollte es werden, aber es ist definitiv nix für Kerle ;)

Lesen Sie weiter

Nachdem das Kautionsbüro in die Luft geflogen ist, müssen Stephanie Plum und ihre Kollegen aus einem Wohnwagen auf dem leeren Grundstück ermitteln. Würde da doch nicht plötzlich eine Leiche auftauchen! Und kurz darauf noch eine! Als dann bei der dritten Leiche auch noch ein Zettel gefunden wird auf dem Grüße an Stephanie hinterlegt sind wird es doch etwas turbulent. Stephs Mutter hat sich nebenbei noch in den Kopf gesetzt, ihre Tochter endlich zu verkuppeln und Morenos Großmutter belegt Stephanie mit allerlei Flüchen... Der ganz normale Plum Wahnsinn eben :-) Auch dieses Hörbuch hat mir wieder echt Freude gemacht! Ja, es stapeln sich dieses Mal doch ein bisschen die Leichen, aber ganz brav ohne ekelige Details, dann ist das ok... (solange das nur in einem Buch ist!) Es geht wieder rasant zur Sache und so wechseln sich Spannung, Lachen und Augenverdrehen fröhlich ab :-) Janet Evanovich zeigt auch hier wieder ihren Humor und ihre Liebe zum Detail. Auch die Neben-Personen haben ihren Witz und Charm! Simone Kabst passt auch hier wieder von der Stimme optimal und so gibt es auch hier wieder 5 von 5 Sterne

Lesen Sie weiter