Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Der Kuss des Dämons

Lynn Raven

Die "Dämon"-Reihe (1)

(5)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | € 7,99 [A] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis)
Von: Vanessa

06.06.2020

Wundervolles Buch. Ich könnte es immer wieder Lesen, die Liebesgeschichte ist toll.

Lesen Sie weiter

Ich teile nicht gern. Das wird mir oft vorgeworfen, ABER diese Buch Will ich mit JEDEM teilen. Alle 3 Bände stehen in meinem Regal und haben sich diesen Platz definitiv verdient! Wer nicht nur einfach ein Buch lesen will, sondern ein Abenteuer erleben will, indem es nicht nur um eine 0/8/15-Beziehung geht, MUSS dieses Buch lesen. Hier gielt die Devise: Äußerlichkeiten sind nicht alles. Das Buchcover verspricht nicht viel, aber es bietet so viel wie kein anderes Buch davor. Man wird Herzblut vergießen, Lachen und beten! Ich habe noch nie so ein atemberaubendes Buch gelesen, was nicht nur daran liegt, dass die Autorin einen einzigartigen Schreibstil hat, sondern auch daran, dass das Buch authentisch ist. Jeder Ort ist es wert gesehen zu werden. Und jede Figur, egal wie unwichtig sie auch ist, ist besonders. Ich wünschte mir ich könnte mit Dawn tauschen, denn für ihre Welt würde ich einiges geben. Wer also ein besonderes Gefühl beim Lesen haben will, sich in Details, Orte und Personen verlieben will und eine innovative und mitreißende Geschichte lesen will, sollte sich diese Buch kaufen. Das EINZIGE SCHLECHTE UND FRUSTRIERENDE IST: Wieso gibt es nur 353 Seiten?! Zum Thema Twilight: Es gibt im 1. Band 2,3 Stellen die Twilight leicht ähnen, doch das verliegt nach den ersten 30 Seiten. Und in den beiden Folgebänden wird man nichts in der Art finden! KAUFEN LOHNT SICH! IHR WERDET ES NICHT BEREUEN!

Lesen Sie weiter

Lynn Raven <3!

Von: Ada

06.08.2012

Ich habe natürlich noch nicht alle Bücher von Lynn Raven gelesen aber ich möchte es! Meine Meinungen: Dämonen-Reihe: Ich finde die Bücher einfach (alle 3) wundervoll! Ich bin der Meinung das diese Bücher genau diese Art von Büchern sind die man immer und immer wieder lesen kann und genauso sollten Bücher, finde ich, auch sein!!! Ich finde das diese Bücher genau den richtigen tick Romanze enthalten wobei es auch an sehr spannenden sowie sehr emotionalen Stellen nicht mangelt! Man konnte sich einfach sehr, sehr gut in die Figuren einfühlen (z.B. ich habe bei einer sehr traurigen Stelle in "Das Blut des Dämons" geweint (richtig))! Auch Stellen zum lachen haben nicht gefehlt! Ich finde diese Bücher einfach sagen wir perfekt für alle die auf diese Art von Büchern stehen!!! Ich war bzw. bin sehr traurig darüber das die Reihe vorbei ist und bin einfach der Meinung das es sehr schön wäre wenn Lynn Raven Fortsetzung(en) schreiben würde!!! Blutbraut: Auch bei diesem Buch bin ich der Meinung das es genau richtig geschrieben wurde! Ich könnte dieses Buch immer wieder lesen! Ich finde es sehr spannend und auch lustig wobei es auch an Aktionszenen nicht gemangelt hat, man konnte sich emotional einfach echt gut in die Figuren einfühlen! Ich finde auch dieses Buch einfach sagen wir perfekt für alle die auf diese Art von Büchern stehen!!! Ich finde sie einfach sehr gut gelungen wie die Dämonen-Reihe und würde mich auch bei diesem Buch über eine Fortsetzung freuen! Ich finde das Lynn Raven ein echt sehr gute Autorin ist und obwohl ich von ihr bis vor einem knappen Jahr nichts gehört hatte bin ich jetzt ein Fan von ihren tollen Büchern!Obwohl ich erst diese 4 Bücher von ihr gelesen habe, diese 4 sind einer meiner Lieblingsbücher! Meine Buch-Bewertung bezieht sich auf die Dämonen-Reihe und auf Blutbraut! Lynn Raven <3! :-D Habe einfach mal der Kuss des Dämons ausgesucht gemeint sind die bücher über die ich geschrieben habe!

Lesen Sie weiter

Einfach wunderbar

Von: Bianca

30.07.2012

Es ist eine wunderbare Geschicht. Ich konnte das Buch gar nicht mehr zu seite legen so gefesselt war ich von der Geschichte

Lesen Sie weiter

High-Fantasy vom Feinsten!

Von: Maya

20.06.2012

Es ist ja nicht so, dass Lynn Raven mit "der Kuss des Dämons" eine völlig neue Epoche geschöpft hat. Immer wieder gibt es "Vampir-Phasen", wie meine schadenfrohe Musiklehrerin sie gerne nennt und immer wieder erleuchtet ein neuer Stern am Himmel der Literatur. So auch Lynn Ravens erster Band der Kuss-des-Dämons-Triologe. Als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand hielt, wusste ich: das muss ich lesen! Allerdings wusste ich damals noch nicht, was das für mich bedeuten sollte. Irgendwie werden heute immer mehr ähnliche Fantasy-Bücher veröffentlich, weswegen ich in der Wahl meiner Babys ziemlich pingelig geworden bin. "der Kuss des Dämons" hatte wahrscheinlich nur wegen der Begeisterung einer meiner engsten Freunde Glück, in meinem Regal zu landen, und ich habe es keine Sekunde lang bereut. Scheint es nämlich anfangs so, als würde dieser Roman viele Parallelen zu der Twilight-Saga haben, erfährt man schon in den ersten Seiten, dass eben das Gegenteil der Fall ist. Zwar gibt es hier und da ein paar Ähnlichkeiten, aber wenn man um das selbe Thema (Vampire) schreibt, ist das wohl nicht zu vermeiden. Ich habe schon viele Bücher von Lynn Raven gelesen (eigentlich alle bis auf Werwolf und Hexenfluch), weswegen mich meine Begeisterung nicht sehr überraschte. Kommen wir zum eigentlichen Sinn dieser Rezension: dem Plot. Lynn Raven hat zum Wiederholten Mal etwas auf die Beine gestellt, von dem man nur denken kann: wie schafft das ein Mensch? Wie sie die Worte fließend und dennoch kompliziert aneinanderreiht, solch ein Talent ist mehr, als nur ein Geschenk des Himmels. - Es ist eine Gabe, die Lynn meiner Meinung nach sehr zu schätzen weiß, und zwar indem sie uns so ein tolles Buch schenkte. Die Geschichte zwischen Julien (übrigens, ein sehr toller, echt passender Name) und Dawn entwickelt sich zu einer vollkommen neuen Welt, ganz anders als Bella Swan in Twilight gefällt mir die Protagonistin mehr, als nur sehr. Sie ist selbstbewusst, aber immer noch so, dass man sie niemals als Mary Sue betiteln würde und hat noch viele andere Charakterstärken, die ich nicht alle hier aufzählen werde (dazu sollte man das Buch lesen). Naja und das ist eigentlich nur eine ziemlich lange und umständliche Art, euch mitzuteilen, bzw. der Autorin dieses bezaubernden Buches, dass ihr "der Kuss des Dämons" sehr gelungen ist und es jeder - einfach jeder - gelesen haben sollte, der nur annähernd auf Vampir-Romanzen, High-Fantasy oder selbstgefällige, arrogante und trotzdem liebenswürdige (heiße) Blutsauger steht. :D :D

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.