Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Hummelhörnchen - Zaubern müsste man können!

Ein Horn für die ganze Familie

Von: losgelesen
25.08.2018

Einhörner haben Hochkonjunktur. Mittlerweile gibt es die Zauberwesen unter anderem auf Bettdecken, Keksverpackungen und wahrscheinlich auch auf Toilettenreinigern – wer möchte schließlich nicht, dass das stille Örtchen nach Sternenstaub riecht. Dieses Jahr neu hinzugekommen ist das Buch „Hummelhörnchen – Zaubern müsste man können“ von Jennifer Benkau und Cathy Ionescu, das im cbj Verlag erschienen ist. Bereits mit Blick auf das Cover wird klar, dass das titelgebende Einhorn Hummelhörnchen etwas ganz Besonderes zu sein scheint. Eher pummelig, mit Regenbogenfarbigen Flügeln und einem schelmischen Blick. Und genau wie es aussieht, so präsentiert sich auch das Einhorn in dieser wahrlich zauberhaften Geschichte. Lenja lernt das einzigartige Einhorn kennen, leider kann es außer ihr niemand anderes sehen, auch ihr bester Freund Fips nicht. Und das Einhorn ist kein fieser Möpp. Aber die Freundschaft zwischen den beiden entwickelt sich nicht so einfach, wie man es sich eigentlich vorstellen sollte, denn Hummelhörnchen ist verfressen und pupst andauernd, so dass Probleme vorprogrammiert sind. Wird ihre neu entstandene Freundschaft bestehen? Der Autorin Jennifer Benkau ist eine wundervoll erzählte Geschichte um Freundschaft und Zauberei gelungen, die für jede Altersgruppe geeignet ist und eine Vielzahl von Gefühlen hervorruft, so dass zwar auch Tränen, aber vor allem herzhaftes Lachen garantiert sind. Unterstützend sind dabei stets die famosen Abbildungen von Cathy Ionescu, so das „Hummelhörnchen: Zaubern müsste man können!“ ein gemeinsames Lesevergnügen für die ganze Familie ist. Und der zweite Band wartet bereits…

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.