Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Sterne über dem Meer

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Sommerroman

Von: get lucky
25.06.2018

Mit dabei habe ich heute für euch noch einen Buchtipp (Werbung): Sterne über dem Meer --- Kimberley Freeman Es ist ja für mich so ein kleiner Zuckerl beim Bloggen, Rezensionsexemplare zu erhalten. Meine Meinung teile ich hier ehrlich, und anhand der Sternevergabe kann man ja dann immer daraus schließen, wie gut es bei mir angekommen ist. ✰✰✰✰✰ Diese Buch könnt ihr auf alle Fälle auf eure Urlaubsleseliste setzen! Als Victoria Camber das Büro ihrer kranken Mutter in Bristol ausräumt, bringt der Fund eines Briefes sie auf die Spur eines Familiengeheimnisses und der dramatischen Lebensgeschichte einer ihr unbekannten Frau. Nordengland 1874: Endlich ist Agnes Resolute volljährig und darf das Findelhaus, in dem sie aufgewachsen ist, verlassen. Vor ihrer Abreise erfährt sie, dass ihr als Baby ein Andenken mitgegeben wurde – ein Knopf mit einem Einhorn. Agnes glaubt zu wissen, wem der Knopf gehörte: Genevieve Breakby, der Tochter einer noblen Familie. Doch diese hat England mittlerweile Richtung Australien verlassen. Und so begibt sich Agnes auf Suche nach ihrer Mutter und eine ungewisse Reise Ich fand das Thema Waisenhaus und die damit verbunden, die Suche nach den eigenen Wurzeln und der Herkunft sehr spannend und ergreifend. Agnes zog mich mit ihrem Mut, ihrer Kraft und Stärke sofort in ihren Bann; ich habe mitgelitten, sie bewundert, für sie gehofft und bin mitgereist nach Paris, Ceylon und Australien. Wieder einmal wir in zwei Zeitschienen erzählt, damit trifft man natürlich genau meinen Geschmack. Ich hatte wunderbare Lesestunden - dem Verlag ein ganzliebes Dankeschön dafür! Einzig und allein bin ich dem Titel nicht auf die Schliche gekommen, hat es denn von euch schon jemand gelesen?