Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Die Shannara-Chroniken: Die Erben von Shannara 2 - Druidengeist

Eine gefährliche und spannende Reise mit Walker Boh

Von: Liane Winter
12.02.2018

Meine Meinung: Auch der 2 Teil der Shannara-Erben Reihe hat mich wieder total gefesselt. Ich liebe es, wenn mich schon die ersten Seiten wieder voll in die Vier Lande der Shannara Welt entführen. Gleich von Anfang an hat sich der Spannungsbogen bis durch die komplette Geschichte gezogen. Man wurde von einen Ort zum nächsten entführt, lernt neue Kreaturen kennen und begegnet alten und neuen Charakteren. Zudem schildert der Autor die Umgebungen, die Kreaturen und die Personen so detailgetreu und bildlich, dass sich bei mir sofort das Kopfkino einschaltet. Auch wenn manche Passagen etwas langwierig sind, aber genau diese Besonderheit, diese auch noch so Interessant zu gestalten finde ich bemerkenswert. Aus dem Band zuvor begegnen wir hier natürlich wieder Par Ohmsford, sowie seinen Bruder Cole. Auch Wren wird hier erwähnt. Die Hauptgeschichte spielt aber über Walker Boh und seine Gefährten Morgan Leah, Horner Dees, Quickening und den Mörder Pe Ell. Zusammen treten sie eine gefährliche Reise an, obwohl Walker Boh während der Reise ein schreckliches und tödliches Schicksal ereilt, nehmen sie alles auf sich auf um weiter zu kämpfen und ihr Ziel zu erreichen. Mich hat die Story von der ersten bis zur letzten Seite nicht enttäuscht. Ich wurde in ihren Bann gesogen und werden diesen Kreis wohl erst nach dem letzten Band wieder verlassen. Ein Abenteuer das jeder einmal gelesen haben muss. Von mir bekommt dieser Band 5 Sterne und ich bin schon mehr als gespannt wie es in Band 3 der Erben Reihe weitergeht.