Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Schlank statt sauer (Neuausgabe)

Informativ

Von: Sparkling_kristin
10.02.2018

Tee 🍵 trinken und im Buch 📖 „ Schlank statt sauer“ stöbern ☺️ es gibt so viele Ernährungsformen, unter anderem auch die Basische Küche, welche ich echt klasse finde. Sie ist leicht, sie ist bekömmlich und tut gut ohne viel vierlefanz ☺️ ich habe da schon ein paar Bücher 📚 und dieses ist ein neues. Worum geht’s in dem Buch? Abnehmen mit dr Basischen Küche. Es stehen einige Informationen dies bezüglich drin. Ein vier Wochen Plan, was ist der Säure Baden Haushalt überhabt, was bewirkt Übersäuerung? Tipps im Alltag , Yoga 🧘‍♀️ und Bewegung. Die meisten Rezepte sind Vegetarisch- Vegan . Ausnahme ne Fisch 🐟 Quiche kann man aber leicht abwandeln Jackfrucht zum Beispiel . Für die 1. Phase Suppen Rezepte ( Suppenfasten ) Für die 2. Phase Basische wie zum Beispiel, Müsli, Brot 🥖 Aufstriche, Kartoffeliges, Nudeliges und einiges mehr. Für die 3. Phase die 70/30 Regel ähnliches. Zusätzlich noch Dessert 🍨/Snack Ideen 💡 Aber es sind echt tolle Rezepte auch wenn nicht zu viele. Die gefüllte Zwiebel mit Amaranth klingt interessant oder , gefüllte Kohlrabi, Dinkelknödel mit Rotkraut, Nudel- Sauerkraut Auflauf, Dinkelbrötchen. Ich finds informativ, leicht verständlich. Doch wer mehr Rezepte möchte ist es vielleicht weniger geeignet.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.