Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Die Heuhaufen-Halunken

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Vorsicht: Keine Kuschel-Bande =)

Von: Anja Druckbuchstaben
26.09.2017

Maggie ist ein taffes Mädchen, das nicht etwa den Wunsch hat, eine pinke Prinzessin zu werden, sondern viel lieber Gangsterbraut in San Francisco. Sie hat es wirklich faustdick hinter den Ohren. Gleich bei der Vorstellung der einzelnen Bandenmitglieder wird klar, dass dies hier keine Geschichte ist wie man sie schon zu Hauf kennt. Die Heuhaufen-Halunken sind abenteuerlustig und verwegen. Hahn Pavarotti, seines Zeichens das Geflügelmonster in diesem Abenteuer, hat schon zu Beginn für einige Lacher gesorgt. Am Anfang jedes Kapitels gibt die Sprecherin eine Art Bauernweisheit zum Besten, die auf die Halunken abgestimmt ist. Das war sehr amüsant. Die Halunken stehen vor einer großen Herausforderung. Es gilt 6 Wochen Ferien in Dümpelwalde abzusitzen und allein der Gedanke daran, lässt am ersten Ferientag schon Langeweile aufziehen. Doch was das angeht, wissen sich die Halunken natürlich zu helfen. Ich hatte im Vorfeld eine Rezension zum Hörbuch gelesen, die mich etwas erschreckt hat. Dort war von jeder Menge Kriminalität die Rede. Bei sowas mache ich mir immer gerne selbst ein Bild und ich kann sagen: Die Heuhaufen-Halunken sind bei weitem keine Kuschelbande. Unter Anführerin Maggie herrscht ein strenges und vielleicht nicht immer faires Regiment. Sie wollen Abenteuer erleben und machen sich dabei herzlich wenig Gedanken über die Folgen. Die Charaktere verhalten sich nicht immer korrekt und daher kann ich die Kritik der Erwachsenen ein biscshen nachvollziehen verstehen. Ich bin aber der Meinung, dass Kinder (besonders in diesem Alter) ganz genau wissen, was richtig und falsch ist. Ich glaube daher nicht, dass die beschriebenen Handlungen dazu verleiten, den gleichen Blödsinn zu machen. Es ist einfach ein spannendes und miterißendes Abenteuer. Meine Tochter konnte jedenfalls nicht genug davon kriegen. Fazit: Die Heuhaufen-Halunken sind keine Kuschelbande und bieten somit eine gelungene Unterhaltung für Jungs und Mädchen, die Lust haben, ein spannendes Abenteuer zu erleben. Das Verhalten der Charaktere ist nicht immer korrekt, aber ich denke, das macht auch einen gewissen Reiz für Kinder in diesem Alter aus. Das ist ja das gute an Geschichten, niemand muss perfekt sein.