Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Die Getriebenen

Die Getriebenen

Von: gosureviews
30.07.2017

Wer hätte gedacht das deutsche Politik so interessant sein kann? Mit seinem Buch „Die Getriebenen“ gibt Robin Alexander einen gut recherchierten und tiefen Einblick in die Ereignisse rund um die Grenzöffnung für Flüchtlinge im September 2015. Er rekonstruiert in seinem Buch minutiös die entscheidenden Momente mit erstaunlichen Einblicken hinter die Kulissen des Kanzleramtes. Das Alles ist in einem dermaßen mitreißenden Stil geschrieben, dass es sich wie ein Politikthriller liest. Man bekommt eine gute Einsicht in das politische Manövrieren und Intrigieren deutscher Politiker, welches ihren Kollegen in der USA in keinster Weise nachsteht. Es ist schon erschreckend wie opportunistisch unsere Politiker in einer solchen Krisensituation vorgehen, sei es Merkel, Seehofer, Gabriel und Co. Alles voran gilt aber, bloß keine Verantwortung übernehmen. Robin Alexander zeigt dabei aber auch, wie blauäugig und uninformiert dieser Prozess von statten geht. Für mich ein wirklich aufschlussreiches und informatives Sachbuch, dass dieses heikle Thema aus einem anderen Sichtwinkel beleuchtet. Es gibt dem Leser ein besseres Verständnis wie und warum es zu diesen Entscheidungen kam. Dabei bleibt der Autor allerdings größtenteils wertungsfrei und überlässt es dem Leser sich einen eigenes Bild aus den dargestellten Tatsachen bilden. Eine klare Leseempfehlung in diesem Wahljahr!