Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Smaragdgrün

Ein spannendes, mitreißendes Filmhörspiel, das mich mit seinen Wendungen, Dialogen und der musikalischen Untermalung begeistern und mitreißen konnte.

Von: Sophia's Bookplanet
29.01.2017

Es fiel mir kein bisschen schwer, mich wieder in die Geschichte von Gwendolyn und Gideon hinein zu versetzen, was vermutlich der kurzen Zusammenfassung zu Beginn des Hörspiels zu verdanken ist. Die bedeutendsten Ereignisse der letzten beide Filme werden noch einmal zusammen getragen und verschaffen ein gutes Bild über das Bisherige. Doch dann geht es natürlich sofort los. Die Charaktere sind mir noch sehr vertraut und auch sehr schnell wieder sympathisch. Auch wenn ich zugeben muss, dass Simerius mir im dritten Film nicht so gut gefallen hat wie im zweiten. Er war trotz seines Gollum - Kommentars nicht mehr so lustig und auch etwas nervig. Ich hingegen konnte Gwens inneres Gefühlschaos sehr gut nachvollziehen, immerhin ist Gideon extrem verwirrend... Ihre Beziehung ist noch immer interessant, ihre Konversationen unterhaltsam, auch wenn sie in diesem Teil mehr unabhängig von einander agieren, die Spannung zwischen ihnen bleibt. Und als Leser wollte ich sie unbedingt wieder zusammen sehen und erleben. Aber auch die Beziehung zwischen Gideon und Rafael hat mich sehr amüsiert, ebenso wie die zwischen Gwen und ihrer Cousine Charlotte. Sie war ein Charakter, der mich im dritten Band wirklich sehr überrascht hat und das positiv. Erst habe ich ihr alles gewünscht, was ihr dann auch zugestoßen ist, doch schlussendlich hat sich herausgestellt, dass sie gar nicht so schlimm ist, wie sie oft erscheint. Die Stimmen und die Musik haben toll zueinander gepasst. Sie haben mich völlig mitgerissen und das wirklich immer, zumindest bis auf dieses eine Mal, als sich plötzlich die Stimme der Erzählerin und die der Schauspieler überschnitten und mich ziemlich verwirrt, da ich dadurch beides nicht mehr ordentlich wahrgenommen habe. Die Handlungen insgesamt haben mich wirklich mitgenommen, mich mit leiden lassen und mir Tränen in die Augen getrieben. Ich hatte wirklich nicht erwartet, dass sich die Geschichte so wendet. Umso gespannter bin ich jetzt jedoch darauf, mir den Film anzusehen und die visuelle Umsetzung zu betrachten, die ich mir für nach dem Hörbuch aufgehoben habe. Fazit: Ein spannendes, mitreißendes Filmhörspiel, das mich mit seinen Wendungen, Dialogen und der musikalischen Untermalung begeistern und mitreißen konnte.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.