Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Ich und Earl und das sterbende Mädchen

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Man muss damit klar kommen

Von: BüchersindmeineWelt
18.01.2016

Leider konnte mich das Buch gar nicht überzeugen ich glaube einfach das ich zu hohe Erwartungen hatte was das Buch angeht. Eigentlich finde ich solche Geschichten wirklich gut und die Idee ist auch Klasse aber so richtig überzeugen konnte es mich doch nicht. Am Anfang war die Geschichte auch wirklich gut aber zum Ende hin fand ich es immer Schlechter obwohl das Ende gar nicht so schlecht war. Also eigentlich hat mich der Mittelteil ein wenig genervt. Irgendwann hab ich mir gedacht "Was ist der sinn dieser Geschichte?" Wirklich ich wusste es nicht ich fand es war auch gar keine richtige Geschichte sondern nur eine Erzählung über ein Langweiliges Leben. Ich muss mal schauen ob ich mir den Film anschauen werde oder nicht. Vielleicht überzeugt mich der Film mehr als das Buch. Ich weiß aber auch von vielen das sie das Buch klasse fanden. Ich würde euch empfehlen den Klappentext mal durchzulesen oder eine Leseprobe. Und dann entscheiden ob ihr es Lesen wollt oder nicht.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.