Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Mord in Sunset Hall

Humorvoller Krimi mit britischem Charme

Von: stundenglasle
04.06.2022

Ich habe noch nie so einen Krimi gelesen. Das Buch hatte viel Humor aber auch Momente, die mich zum Nachdenken angeregt haben. Der Krimi spielt in einer WG von älteren Menschen, welche sich persönlich nicht aufgeben und in ein Heim ziehen möchten. Sie fürchten dort ihre Würde zu verlieren. Jeder einzelne Charakter der Geschichte trägt stark zu der Gemeinschaft bei und es gibt oft Offenbarungen, mit denen ich als Leser nicht gerechnet habe. Da alle Charaktere eine eigene "Geschichte" mit sich bringen, wird es auch nicht langweilig. Die Protagonistin selbst war mir nicht sehr sympatisch, da sie sehr egozentrisch wirkte, gerade weil man ja ihre Gedanken mitlas. Ich selbst fand hingegen die skurile Edwina, welche regelmäßig Yoga machte und mit der Schildkröte sprach, am sympathischsten. Die Mordfälle der Geschichte lösen sich sehr überraschend aber meiner Meinung nach verständlich. Ich möchte hier nicht spoilern und empfehle einfach den Krimi zu lesen. Wer die typischen Krimi Serien aus Großbritannien (Inspector Lynley; Inspector Barneby, etc.) mag, dem wird dieser Roman definitiv gefallen.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.