Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Crown and Bones - Liebe kennt keine Grenzen

Macht trotz kleiner Schwächen Spaß!

Von: Myri liest
03.06.2022

"Crown and Bones" ist der dritte Teil der Blood and Ash-Reihe von Jennifer L. Armentrout, die insgesamt sechs Bücher umfassen soll. Dabei beinhaltet die Reihe eine Geschichte, die von Band zu Band weitergesponnen wird. Man sollte daher die vorgegebenen Reihenfolge unbedingt einhalten. Das Cover passt zu dem der beiden vorherigen Teile, sodass sich innerhalb der Reihe ein stimmiges Bild ergibt, was mit gut gefällt. Um was geht es? Poppy und Casteel sind nun endlich in Atlantia angekommen. Doch nicht jeder ist über deren Ankunft glücklich. Schon bald lauern neue Gefahren, die zeigen, dass nicht jeder der ist, der er zu sein scheint ... Poppy und Casteel sind als Paar wieder einmal unschlagbar! Die Chemie zwischen den beiden wird absolut perfekt beschrieben, sodass die Funken, die zwischen ihnen sprühen, definitiv auch beim Lesenden ankommen. Außerdem mochte ich es, dass ihre Liebe zueinander vollkommen bedingungslos ist. Casteel hat in diesem Teil wieder einmal eindrucksvoll gezeigt, dass er absolutes Bookboyfriend-Material ist! Er verhält sich nicht nur Poppy, sondern auch seinen Freunden gegenüber durch und durch loyal. Jennifer L. Armentrouts Schreibstil ist sehr leicht, locker und flüssig. Man kann der Geschichte dadurch problemlos folgen. Fast jedes Kapitel hat ein offenes Ende, was einen immer wieder zum Weiterlesen animiert. Dadurch fliegen die Seiten nur so dahin. Das erste Drittel waren wahnsinnig aufregend und spannend, sodass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte und die Geschichte geradezu inhaliert habe. Danach flacht die Spannung und die Storyline allerdings etwas ab und es wird etwas ruhiger - meiner Meinung nach leider zu ruhig. Im Mittelteil passiert absolut nichts, was der Rede wert wäre. Gegen Ende hin nimmt die Geschichte dann aber wieder an Fahrt auf, wird wieder fesselnd und findet seinen Höhepunkt in einem absolut fiesen Cliffhanger, der das Warten auf Teil 4 absolut unerträglich und nervenaufreibend macht. Ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht! Trotz kleiner Schwächen macht "Crown and Bones" unglaublich viel Spaß! Ich bin gespannt, welche Wendungen und Wege die Autorin für die noch kommenden Bände finden wird, um diese epische Fantasy-Geschichte weiterzuführen!

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.