Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
1Q84 (Buch 1, 2)

Schnörkelose Sprache trifft auf 1Q84 und eine Reise in einer ganz neuen Welt

Von: Sarahsbücherhöhle
19.06.2015

Info: Erscheinungsdatum: 01.09.2012 Verlag : btb Verlag (TB) ISBN: 9783442743629 Flexibler Einband 1.021 Seiten Sprache: Deutsch Hier geht es zum Buch: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/1Q84-Buch-1-2-Roman/Haruki-Murakami/e366113.rhd Inhalt: 1984. Aomame hat zwei verschieden große Ohren. Beim Rendezvous mit einem reichen Ölhändler zückt sie eine Nadel und ersticht ihn – ein Auftragsmord, um altes Unrecht zu sühnen. Tengo ist Hobby-Schriftsteller. Er soll einen Roman der exzentrischen 17-jährigen Fukaeri überarbeiten, damit sie einen Literaturpreis bekommt. Der Text ist äußerst originell, aber schlecht geschrieben – ein riskanter Auftrag. Aomame wundert sich, warum die Nachrichten ihren Mord nicht melden. Ist sie in eine Parallelwelt geraten? Um diese Sphäre vom gewöhnlichen Leben im Jahr 1984 zu unterscheiden, gibt Aomame der neuen, unheimlichen Welt den Namen 1Q84. Quelle: btb Verlag Meinung: "1Q84" Band 1,2 waren die ersten Bücher die ich von Murakami gelesen habe. Alles in Allem erzählt er eine spannende Geschichte mit zwei parallel laufende Strängen, die er miteinander verbindet. Mir gefiel die Sprache und wie man in die Gedankenwelt der Protagonisten eintauchen kann, welche sehr unterschiedlich sind. Was mir aber nach ein paar Seiten aufgefallen ist, dass der Autor sehr oft Dinge wiederholt, deshalb fand ich manche Textpassagen zu langatmig. Aber die schnörkelose Sprache konnte es wieder wett machen. Zwar war es am Anfang schwer in die komplexe Story hineinzukommen, doch nach einer Zeit gewöhnt man sich dran und kann ungehindert weiter lesen. Was ich aber besonders bewundernswert finde ist das Murakami eine ganz neue Welt erschaffen hat, die noch keiner erzählt hat. Die wechselnden Sichtweisen geben dem Buch den perfekten Schliff. Auf jeden Fall wird es nicht mein letztes Buch von dem Autor bleiben! Cover: Das Cover sieht sehr interessant aus spricht mich aber nicht wirklich an. Aber es ist ja wichtig was stehen geschrieben steht und nicht wie es aussieht. Innerewerte :D Fazit: Ein Buch das man von Seite zu Seite genießen kann. Ich gebe dem Buch: ♥♥♥♥