Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Ein anderer Planet

Ein anderer Planet

Von: lesewolke
23.09.2021

Mir hat das Buch im Großen und Ganzen sehr gut gefallen. Die Autorin erzählt von ihrem Leben in einem Londoner Randbezirk. Es geht um die ersten Beziehungen, das Leben, Partys und größere und kleinere Problemchen. Das Buch betrachtet Vergangenes, aber auch Gegenwärtiges, denn die Autorin kehrt an den Ort ihrer Kindheit zurück und erzählt über ihre Gefühle und Eindrücke, was sich verändert hat und was nicht. Es war richtig toll, ihre Meinung über Verangenes zu lesen, wie sie jetzt darüber denkt und auch wie sie sich entwickelt hat. Besonders toll fand ich auch die zahlreichen alten Tagebucheinträge im Buch. Diese waren oft einfach sehr kurz und wahnsinnig witzig. Man* konnte wirklich mit der Autorin fühlen und bekam einen guten Einblick in ihr Leben. Langeweile und der Wunsch nach Veränderung spielen eine wichtige Rolle im Buch. Damit konnte ich mich beispielsweise sehr gut identifizieren und ihre Gedanken nachvollziehen. Gesamt betrachtet hat mich das Buch sehr zum Nachdenken angeregt- über den Wunsch nach Freiheit und danach etwas zu erleben. Ich gebe dem Buch daher 4 ⭐⭐⭐⭐.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.