Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Bella Musica

Ein wahrer Lesegenuss!

Von: Monika Schulte
22.08.2021

Eine Kindergeige und ein Schicksalsschlag führen Luna nach Cremona. Die kleine Geige, die einst ihre Großmutter Anna gebaut hat und von der sie doch so wenig weiß. Luna, die junge Frau, die noch immer darunter leidet, dass der Vater die Familie einfach so verlassen hat. Wer war Anna, der Luna so ähnlich sieht? In Cremona, der Geigenbauerstadt, macht sich Luna auf den Weg, ihre Wurzeln zu finden. Immer an ihrer Seite, ihre Freundin Gitta, die nie locker lässt und Luna trotz all ihrer Zweifel immer weiter antreibt, nicht aufzugeben. So entschlüsselt Luna nicht nur ein altes Familiengeheimnis, sondern findet auch endlich zu sich selbst und dann ist da ja auch noch Fabio... "Bella Musica" - ist ein erneuter und mehr als gelungener Roman aus der Feder der Autorin Stefanie Gerstenberger. Sie lässt den Leser mühelos zwischen Gegenwart und Vergangenheit wandeln und vermittelt ganz nebenbei viel Wissenswertes und Interessantes über den Geigenbau. Ein sehr positives, anrührendes Buch über Werte, Selbstfindung und Freundschaft. Dazu eine große Portion Italien-Feeling und viel sommerliche Atmosphäre. Wunderbare Charaktere, Städtebeschreibungen und viel Lebenslust. Ein wahrer Lesegenuss!