Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.

Leben ist Veränderung- nicht immer zum Besten

Von: Lovelytesting
17.07.2021

Der Tausch Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg von Julie Clark Wenn du nur eine Chance bekommst um für immer zu verschwinden… würdest du sie nutzen? Ohne zu wissen was dich erwartet? Die Politikerehefrau Claire soll nach Puerto Rico fliegen, um ihren Ehemann im Wahlkampf zu unterstützen. Doch in Wahrheit will sie vor ihrer brutalen Ehe fliehen und der permanenten Kontrolle. Als sie am Flughafen Eva trifft, die ihrem schwerkranken Ehemann Sterbehilfe geleistet hat und nun in Kalifornien von der Polizei erwartet wird, haben beide eine Idee. Sie tauschen ihre Tickets und beschließen, beide ein neues Leben aufzubauen. Als Claire in Kalifornien landet, kann sie in Claires Haus keine Hinweise auf einen Ehemann finden und sie beginnt an Evas Geschichte zu zweifeln. Wer war die Frau, mit der sie ihr Leben getauscht hat? Doch dann erfährt sie, dass da Flugzeug auf dem Weg nach Puerto Rico abgestürzt ist und entdeckt kurz darauf in einer Fernsehreportage Eva. Lebendig. Hat Eva sie in einer Falle gelockt? Dieser neue Thriller von Julie Clark befasst sich mit einem Gedanken, den die meisten Menschen einmal im Leben hegen. Einmal von vorne beginnen, wo einen niemand kennt. Einfach in ein Flugzeug steigen und weg. Dieser Wunsch gepaart mit den jeweiligen Ängsten wird hier in einem unfassbar spannenden Roman aufgegriffen. Claire flieht aus einem gewalttätigen Leben in der Hoffnung, in Freiheit leben zu können. Doch die Frau, die ihr diese vermeintliche Freiheit geschenkt hat, scheint nicht zu existieren. Schnell bemerkt Claire, dass sie nicht nur vor Evas Vergangenheit fliegen muss, sondern auch dass ihre eigene Vergangenheit ihr dicht auf den Fersen ist. „Der Tausch“ ist authentisch geschrieben, nicht übertrieben und glaubwürdig. Die Charaktere sympathisch und vollendet. Wer eine Spannung liebt, die sich von Beginn langsam aufbaut und in einer gleichmäßigen Kurve bis zum spannenden Finale aufbaut, wird diesen Thriller lieben. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Fünf Sterne für Der Tausch.