Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Die Farbe von Zitronen

Einfühlsames und leichte Erzählung - trotz schwermütiger Hintergründe

Von: vierhummeln
29.06.2021

Eisha lebt mit ihrer Mutter, einer Tonkünstlerin, zusammen. Der Leser erfährt, dass beide den Papa vermissen und er nicht mehr bei ihnen ist. Eines Tages geht Eishas Lieblingsform aus Ton kaputt und sie ist zutiefst traurig, da diese Form sie an ihren Papa erinnert hat. Mit ihm hat sie im letzten Sommer noch Zitronen gepflückt. In der Folge hat Eishas Mutter eine Idee - Eisha könne „mir viel Geduld und Sorgfalt“ etwas Neues aus den Einzelteilen machen. Die Illustrstionen stammen wie der Text auch von Kenesha Sneed. Sie sind modern und klar gehalten und drücken dennoch gut die Gefühlswelt von Eisha und ihrer Mama aus. Das Buch regt zum Austausch an: ich kam direkt mit meiner Tochter ins Gespräch, dass sich um Erinnern und Erinnerungsstücke dreht.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.