Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Französisch backen

Tolle sehr vielseitige Backrezepte aus der Französischen Küche. Von leicht nachzubackenden französischen Klassikern bis hin zur etwas anspruchsvolleren Pâtisserie.

Von: touche-à-tout
31.08.2020

Inhalt: - Vorwort - Tipps & Tricks - Petit déjeuner (Frühstück) - Pâtisserie (Gebäck) - Goûter (Kaffeezeit) - Grandes occasions (Besondere Anlässe) - Rezeptregister - Impressum Wer die süßen oft sehr kalorienreichen "Sünden" Frankreichs liebt und diese auch gerne zuhause selbst backen möchte, ist mit diesem tollen Backbuch wirklich bestens beraten! Ich "verfolge" Aurélie Bastian schon von Anfang an ihrer "Internet-Karriere" und bin wirklich begeistert. Schaut doch einfach mal auf ihrer Homepage oder auf ihrem Youtoube-Kanal vorbei. (Google findet das). Schon das Cover zeigt uns drei der frz. Klassiker! Tarte au citron, Macarons & Croissants. Wir finden ein persönliches Vorwort von Aurélie Bastian, dann folgen einige Tipps & Tricks rund um einige Zutaten, rund um's Backen, zur Aufbewahrung usw., zur Créme pâtissière & zu Sauerteig. Dann folgen auch schon die tollen sehr vielseitigen Backrezepte. Vom Brioche, Baguette, Croissant zum Frühstück über Mille-Feuille, Éclairs, Macarons, Waffeln, Clafoutis usw. zum Tee oder zum Goûter (traditionell gegen 16h00 Kaffeezeit - da kommen auch meist die Kinder aus der Schule und freuen sich über eine kleine Stärkung). Auch für besondere Anlässe wie z.B. Feiertage finden wir einige tolle Rezepte - z.B.: Charlotte au chocolat, einen traditionellen Dreikönigskuchen "Galette des rois" oder sogar einen Macaron-Kuchen (Macarons sind für mich bis heute ein Buch mit sieben Siegeln) ... Bei jedem Rezept gibt es ein paar Worte zum jeweiligen Kuchen/Teilchen, einen Tipp oder eine Variante. Die oft recht einfachen aber manchmal auch etwas schwierigeren Backrezepte sind alle sehr gut erklärt und werden von tollen Fotos begleitet. Ich persönlich bin von diesem Buch sehr begeistert. Alle Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, sind sehr gut gelungen. Fazit: Tolle sehr vielseitige Backrezepte aus der Französischen Küche. Von leicht nachzubackenden französischen Klassikern bis hin zur etwas anspruchsvolleren Pâtisserie.