Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Hotel Alpha

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Hotel Alpha

Von: Selina
11.05.2015

In dem Buch geht es um die Geschichte des Hotel Alpa. Es wird abwechselnd aus der Sicht von Graham, langjährigem Angestelltem, und Chas, dem blinden Adoptivsohn des Besitzers, erzählt. Man passt sich schnell an die Wechsel an, da die Perspektivenwechsel nicht zu aprupt erfolgen. Ich war ziemlich gespannt, als ich die Beschreibung von Hotel Alpha das erste mal gelesen habe, doch leider konnte das Buch meine Erwartungen nicht erfüllen. Es war zwar ganz interessant zu lesen und ich wollte schon wissen wie es ausgeht, aber der Roman fesselte mich nicht wirklich. Fazit: Interessant, aber nicht das Zeug zum Lieblingsbuch!!!