Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Nordlicht - Die Tote am Strand

Sehr sympatisches Duo, toller Krimi, für mich ein Jahreshighlight!

Von: biggis_books
29.07.2020

Der erste Fall für ein deutsch-dänische Ermittlerduo und für mich ein Jahreshighlight. Toller Krimi!! Schon das Cover ist sehr schön, man fühlt das Gras darauf dadurch das an der Stelle aufgeraut ist. Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht zu lesen, keine verzwickten oder verschachtelten Sätze. Die Kapitel sind auch nicht zu lang. Dadurch, das die Kapitel an sich mit Zwischenüberschriften nochmal in unterschiedliche Schauplätze eingeteilt sind kann man auch zwischendurch auch mal pausieren wenn es sein muss. Allerdings konnte ich nicht wirklich große Pausen einlegen, denn ich wollte immer wissen wie es weitergeht und vor allem wie die ganzen Geschehnisse zusammenhängen. Wie die Personen miteinander verbunden sind oder auch nicht. Die Cliffhanger in den Kapitel und auch am Ende sind teilweise hart und man MUSS weiterlesen 😁. Bei mir kam zu keiner Zeit Langeweile auf beim Lesen. Die beiden Protagonisten sind mir sehr sympatisch gewesen. In ihrem Team gibt es den ein oder anderen nervenden oder unsympatischen Typen, aber das ist auch gut so. Man muss nicht jeden mögen. Ich war leider noch nie in Dänemark, obwohl es schon lange ein Wunsch von mir ist; da kam mir die anschauliche Beschreibung und auch die Bilder und die Karte in der Broschur des Buches sehr gelegen. Man fühlt sich quasi im hohen Norden und meine Sehnsucht nach dem Norden und dem Meer ist wieder gewachsen. Das Ende kam überraschend. Sowohl in Bezug auf das damalige Verschwinden von Liva als auch auf die Geschehnisse in der Gegenwart. Mit vielem hätte ich gerechnet und bis kurz vor Schluss war ich mir sicher was passiert war, doch die Autorin hat mich gekonnt an der Nase herumgeführt und es war alles anders. Und mit demjenigen den ich Verdacht hatte lag ich auch falsch. :) Ein gekonnter Auftakt für das Ermittlerduo und ich freue mich schon darauf das nächste Buch mit Vibeke und Rasmus im Einsatz zu lesen. Für Krimifans gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.