Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
DNA

Es hat sich gelohnt

Von: karos.buchliebe
18.09.2019

Eine junge Mutter wird in ihrem eigenen Haus zu Tode gefoltert, die kleine Tochter bleibt unterm Bett unentdeckt. Eine Nachricht des Täters, die nur aus Zahlen besteht, können die Polizisten nicht entschlüsseln. Umso wichtiger ist, was das Kind gesehen hat. Als das Mädchen unter Aufsicht der Psychologin Freyja befragt werden soll, erlebt Kommissar Huldar eine unangenehme Überraschung, denn er kennt die Psychologin schon - er hat sich nach einem One Night Stand heimlich aus ihrem Schlafzimmer geschlichen und nie wieder gemeldet, nachdem er ihr eine falsche Identität vergelogen hatte. Nun muss er mit ihr zusammen arbeiten. Wie ich das Buch fand. Der Spannungsaufbau ist einfach nur der Wahnsinn und hat mich oft verzweifeln lassen. Es entsteht ein Spannungsverhältnis zwischen den Perspektiven, sodass man als Leser immer wieder selbst nach denkt und mit fiebert und vor allem mit ermittelt. Die Morde waren echt super beschrieben, es war als wäre man fast mit dabei, ein riesen Respekt dafür an die Autorin. Fazit ist, dass das Buch dem Genre Thriller seinen Namen echt gerecht wird. Hiermit spreche ich eine absolute Empfehlung aus, für alle, die gern mal in eine verrückte Welt tauchen wollen.