Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mark Westmoquette

Zen und die Kunst, mit schwierigen Menschen umzugehen

Zen und die Kunst, mit schwierigen Menschen umzugehen
Paperback DEMNÄCHST
9,95 [D] inkl. MwSt.
9,95 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier vorbestellen

Manchmal sind andere Menschen eine echte Herausforderung – Arbeitskollegen, Mitreisende, Nachbarn, aber auch Freunde und Familie. Jeder kennt das – aber hängt es nicht auch von unserer eigenen Einstellung ab? Zen-Mönch, Yogalehrer und Achtsamkeitstrainer Mark Westmoquette zeigt uns spielerisch und humorvoll, wie wir mithilfe von einfachen Zen- und Achtsamkeitspraktiken besser mit schwierigen Menschen umgehen können. Denn vielleicht ist es ja besser für uns, den überkorrekten Kollegen oder den aufdringlichen Nachbarn als nützliche Lehrer und »lästige Buddhas« zu begreifen, um an ihnen zu wachsen statt uns aufzuregen.

Lebensnah und mit einem Augenzwinkern die Grundlagen des Zen-Buddhismus kennenlernen: Für mehr Gleichmut, Freundlichkeit und Selbsterkenntnis.


Aus dem Englischen von Felix Mayer
Originaltitel: Zen and the Art of Dealing with Difficult People
Originalverlag: Watkins Media
Paperback , Broschur, ca. 256 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7306-1235-4
Erscheint am 24. May 2023

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Mark Westmoquette

Mark Westmoquette ist promovierter Astrophysiker und hat viele Jahre in London und München in der Forschung gearbeitet, bevor er sich entschied, sich von seinem Lehrer Daizan Skinner Roshi (zenways.org) zum Zen-Mönch und Yogalehrer ausbilden zu lassen. 2019 hat er seine Lehrtätigkeit für zwei Jahre unterbrochen und ist mit seiner Frau nach St. Helena gezogen, wo er u. a. dieses Buch geschrieben hat. Mehr zu Mark Westmoquette unter markwestmoquette.co.uk.

Zum Autor