Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Chris Paul

Wir leben mit deiner Trauer

Das Kaleidoskop des Trauerns für Freunde und Angehörige von Trauernden

Paperback NEU
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Überarbeitete Neuauflage mit zahlreichen Praxisübungen für BegleiterInnen von Trauernden

Ein Mensch ist in Trauer: Was können Freunde und Angehörige tun? Wie können sie mit eigenen Ängsten und Unsicherheiten umgehen? Wo finden sie selbst Hilfe?

Die erfahrene Trauerbegleiterin Chris Paul zeigt Begleitenden, wie sie konkrete Unterstützung geben können. Mit ihrem grafisch umgesetzten Kaleidoskop des Trauerns zeichnet sie ein leicht verständliches Bild der wiederkehrenden Themen eines Trauerprozesses. Völlig neu ist in diesem Band die Fokussierung auf die privaten UnterstützerInnen. Damit ist es das erste Selbsthilfebuch für unterstützende Angehörige. Neben dem Kaleidoskop ist ein weiteres wiederkehrendes Strukturelement die Benennung der Unterstützungsrollen als "Stabile Person", "Praktische UnterstützerIn" und/oder als "Rücksichtsvoller Mitmensch ". So gelingt es, den gemeinsamen Alltag mit einem trauernden Freund oder Angehörigen geduldig und respektvoll zu gestalten. Dafür gibt es viele konkrete Informationen und lebensnahe Vorschläge und in dieser Nachauflage zahlreiche Praxisübungen, die die Autorin als Hör- bzw. Videobeispiele auf ihrer Homepage bereitstellt: www.trauerkaleidoskop.de.

  • Das Zusammenleben mit Trauernden gestalten

  • Neu bearbeitet und um viele Übungen ergänzt.

  • Verständnis ist der Schlüssel!

  • Die Balance finden zwischen Unterstützung und Normalität


Paperback , Klappenbroschur, 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
1. Auflage der Neuausgabe von "Wir leben mit deiner Trauer", 2021
durchgeh. vierfarbig
ISBN: 978-3-579-01459-3
Erschienen am  26. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Chris Paul: Das Trauerkaleidoskop: Ich lebe mit meiner Trauer / Wir leben mit deiner Trauer

Rezensionen

Wundervolles Buch zu einem traurigen, aber wichtigen Thema

Von: Vielleserin

11.10.2021

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen. Auch wenn das Buch ja für Begleiter im Trauerprozess ist, lernt man so viel über und für sich selbst, nicht nur über Tod und Trauer sondern über viele andere Bereiche, die beim Trauern zum Vorschein kommen bzw. betroffen sind und bekommt tolle Hilfen in der Begleitung von Trauernden. Schon die Gestaltung finde ich toll – farbige Gestaltung gibt es bei Büchern ja nur selten und gerade bei diesem traurigen Thema finde ich es wunderschön, dass es immer wieder die farbige Gestaltung mit den sechs verschiedenfarbigen Dreiecken gibt. Dies sechs verschiedenen Dreiecke stellen die sechs verschiedenen Facetten des Kaleidoskops des Trauerns dar – Überleben, Wirklichkeit begreifen, Gefühle, sich anpassen, verbunden bleiben und einordnen. Als erstes steht eine allgemeine Einleitung mit vielen Informationen, Anregungen und Ideen. Ein Kapitel hierbei heißt: Trauern ist die Lösung, nicht das Problem. Dieser Satz ist so wahr und zeigt, in welche Richtung das Buch geht. Nach der Einleitung folgen Kapitel zu den sechs Trauerfacetten in den ersten Stunden nach dem Tod. Dann das Gleiche für die ersten Wochen, für das erste Trauerjahr, für folgende Todestage und für die weiteren Trauerjahre. Eine tolle Untergliederung, denn so kann man gezielt nach Hilfen und Übungen schauen, die gerade passend sind. In jedem der Kapitel und Unterkapitel gibt es Beispiele, Tipps, Wichtiges, Übungen, Rituale, Stolpersteine und Möglichkeiten zur Überwindung und auch Hilfen, wie man als Begleitender NICHT agieren und reagieren sollte. Das Buch ist eine Riesenbereicherung und betont, dass Trauer ein normaler und gewollter Prozess ist, ein natürlicher und nicht krankhafter Prozess….. und genau hierfür, für einen guten Prozess gibt Chris Paul in ihrem Buch so viel Hilfe und Orientierung! Gerade weil man als Begleiter nicht unbedingt immer weiß, wie man Trauernden gegenüber reagieren soll, wie mit den eigenen Gefühlen umgehen… Gut gemeint ist nicht immer gut. Absolute Kaufempfehlung für jeden!!!

Lesen Sie weiter

Absolut empfehlenswert

Von: Jacqueline S.

08.10.2021

Dieses Buch ist eine Wucht! Im positiven Sinne. Da ich es aus zwei Perspektiven gelesen habe – aus der der Trauernden (meine Mutter verstarb im Dezember 2020 und ich habe die volle Lockdown Härte erfahren – kein physischer Abschied und keine Beerdigung) und aus der Sicht, wie man sich als Begleiter anderen gegenüber verhalten kann – worauf zu achten ist, welche Phasen es gibt und all die vielen Tools und Fragen, die dieses Buch soo lebendig, spannend und begreifbar machen – erst gestern habe ich auf der Homepage von Frau Chris Paul gesehen, dass es das Buch auch für Trauernde gibt, dem Kaleidoskop des Trauerns. Das Buch umfasst gut 4 Jahre Trauerarbeit – vom Moment des Todes – bis hin zu den Jahrestagen danach.. Frau Paul denkt dabei an sovieles, in einer Tiefe, wie es mir noch nie begegnet ist, es aber so auch erleichternd, befreiend wird, wenn sie einem dabei hilft dieses anzugehen, anzusprechen. Es geht um die Bedürfnisse der Trauernden, der Kinder und Jugendlichen – aber auch immer derjenigen die mitbegleiten. Sie spricht ganz klar Punkte an, die helfen und Stolpersteine, von denen man besser die Finger lässt. Sie baut so Struktur und Ordnung auf, die man sich aneignen kann und wo man sich als Trauernde zu Beispiel darin wiederfinden kann, welchen Weg man gerade gemeistert hat und hilft einzuschätzen, was man von anderen wünschen, vielleicht erwarten kann, was verarbeiten hilft, was die Last eher noch verstärkt. Mich hat das Buch sehr berührt, ich habe mich abgeholt gefühlt und es hat mir geholfen, nun einschätzen zu können, worum ich andere bitten kann, wenn ich Hilfe und Unterstützung brauche. Das Kaleidoskop in jeder Farbe hat mir auch gezeigt, wo ich stehe, welche Themen schon dran waren, welche noch kommen und durch das Wissen, bin ich jetzt innerlich vorbereitet und sie erinnern mich daran, dass ich noch immer auf der Reise der Trauer bin. Mir war aber auch wichtig dieses Buch zu lesen, weil meine Familie im Ausland lebt und hat mir so Impulse an die Hand gegeben, was ich tun kann, was nicht. All die Geschichten, die Frau Paul von Trauernden von deren Reise eingefügt hat, geben all ihren Worten, die Ebene des Gefühls, dass ich nun zum Mitfühlenden werden kann, für die Reise anderer, was für diese wichtig waren, staunend über deren Kreativität, erfreut sein über deren soziale Netze usw. Das war für mich hilfreich die Theorie zu spüren und nicht zur abzuspeichern, besser zu verstehen und zu lesen, es hat bei anderen funktioniert, geholfen. Das Buch finde ich zutiefst empfehlenswert, denn es bietet dermassen viel Informationen und Hilfe, dass es soviel abdeckt, auf sovielen Ebenen, dass es sowohl für Trauernde wie für deren Angehörige eine echte Stütze und Begleiter für all diese Zeit ist und bleiben wird. Vielen herzlichen Dank für all Ihr Wissen und Engagement, die Sie für Trauernde und deren Angehörige bieten, auch auf Ihrer Homepage, mir hat es echt gut getan und für mich ist es absolut empfehlenswert!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Chris Paul ist Soziale Verhaltenswissenschaftlerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Trauerberatung. Als Trainerin, Fachautorin und viel gefragte Referentin setzt sie sich seit über 20 Jahren für die angemessene Begleitung trauernder Menschen ein. Ihre Bücher sind Standardwerke, und sie gilt über Fachkreise hinaus als eine der renommiertesten Trauerexpertinnen Deutschlands. In ihrem eigenen Trauerinstitut in Bonn bietet sie Langzeitfortbildungen an. Mit szenischen und musikalischen Vorträgen und zwei eigenen Bühnenprogrammen engagiert sie sich für ihren Leitspruch: »Trauern ist die Lösung, nicht das Problem!«

www.chrispaul.de

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin