Tasty Das Original - Die geniale Jeden-Tag-Küche

Mit Rezepten von "einfach TASTY"

Paperback
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 24,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Neues vom erfolgreichsten Online-Kochkanal der Welt

Mit diesen 75 genialen Rezepten kommt man ganz easy und schnell zum großen Genuss – und das auch bei vollem Zeitplan. Denn Tasty weiß, dass man viel um die Ohren hat, also machen sie es schnell. Oder besser gesagt in der Küche geht es schnell: Mit genialen One-Pot-Wundern wie Spaghetti mit karamellisierter Zitrone und Garnelen oder 20-Minuten-Gerichten wie Zucchini-Parmesan-Puffern oder Hähnchentalern mit Krautsalat bekommt jeder schnell und mühelos leckeres Essen auf den Tisch.
Nur fünf Zutaten parat? Kein Problem, daraus werden leckere Blumenkohl-Mac 'n' Cheese. Und wäre es nicht genial, wenn man einmal kochen und davon die ganze Woche essen könnte? Spoiler-Alarm: Meal Prep macht es möglich.
Egal, ob man wenig Zeit, Zutaten, saubere Pfannen, Motivation oder alles andere hat, es gibt hier Essen für jeden. Denn Essen kann und sollte jeden Tag lecker sein.

»Mit diesen 75 genialen Rezepten kommt man easy und schnell zum großen Genuss – und das auch bei einem vollen Zeitplan.«

KACHEN (LUX) (01. September 2020)

Aus dem Amerikanischen von Ulrike Kretschmer
Originaltitel: Tasty - Everyday
Originalverlag: Clarkson Potter, Random House
Paperback , Flexobroschur, 192 Seiten, 18,65x24
ca. 100 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-09796-1
Erschienen am  31. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Super Alltagsküche

Von: Eule und Buch

01.02.2021

Ich bin schon lange Fan von Tasty. Die Rezeptvideos auf Youtube und in den sozialen Medien sind einfach toll anzusehen und auch gut nachzukochen. Umso mehr habe ich mich gefreut, dieses Buch von Tasty in den Händen zu halten! Der erste Eindruck war sehr gut. Nach einer kurzen Einführung, in der es einige hilfreiche Tipps zum kochen gibt, geht es auch schon los mit unglaublich vielen Rezepten. 75 verschiedene Rezepte enthält das Buch und diese sind auch sehr unterschiedlich. Da ist für jeden Geschmack was mit dabei. Die Kategorien sind praktisch für die Alltagsküche. So gibt es Rezepte mit maximal 5 Zutaten, oder welche, die nur 20 Minuten zum kochen brauchen. Auch Meal-Prep wird abgedeckt. Ich habe auch direkt das Mediterrane Fladenbrot nachgekocht. Es war extrem lecker und hat sich sofort einen Platz unter meinen regulären Rezepten gesichert! Viele weitere Rezepte warten derzeit darauf, noch ausprobiert zu werden. Zwei Kritikpunkte habe ich leider dennoch. Zum einen gibt es nicht zu jedem Rezept ein Bild und manchmal ist nicht direkt klar, zu welchem Rezept ein Bild gehört. Mir persönlich ist es wichtig, direkt visuell vor Augen zu haben, was das Ergebnis ist, und zwar ohne mir die Zutatenliste durchlesen zu müssen. Zum anderen gibt es ein doch recht langes Kapitel mit Rezepten für Schongarer und Multikocher – zwei Geräte die sicher nicht jeder zuhause hat. Warum nicht einfach erklären, wie man diese mit normalem Küchenzubehör kochen kann? Insgesamt kann ich „Tasty Das Original – Die geniale Jeden-Tag-Küche“ definitiv weiterempfehlen. Wer geniale Rezepte für jeden Tag sucht, wird hier fündig!

Lesen Sie weiter

AUF EIN NEUES: TASTY RELOADED

Von: Lotta

23.01.2021

Tasty kenne ich mittlerweile als Inbegriff für schnelle und einfache Küche. Diesmal verspricht man uns „Tasty Das Original – Die geniale Jeden-Tag-Küche: Mit Rezepten von „einfach TASTY“ aus dem südwest-Verlag. Für mich heißt das, dass es schnell und einfach gehen muss, man keine komplexen Arbeitsschritte hat und keine ultra-außergewöhnlichen Zutaten, die ich erst im Spezialitätenhandel kaufen muss. In meinem Fall sollte es zudem für alle Familienmitglieder passen und auch recht günstig sein. (Das ist kein Muss, aber bei einer Alltagsküche wäre das einfach nett). Neun Kapitel erwarten uns und ich bin gespannt, wie man bei Tasty die Alltagstauglichkeit so definiert. Wir legen los mit „Alles aus einem Topf“ – das sagt mir schonmal zu, weil ich dann nicht ewig viele Töpfe spülen muss. „Enchilada-Reis“, „Fisch-Potpie mit Cider und Cheddar“, „Hühnchen-Potpie“, „Brathähnchen mit Regenbogengemüse“, „Kinderleichtes Kartoffelcurry“, „Salsiccia aus dem Ofen mit Trauben und Knoblauchbohnen“, „Französisches Chili mit Rotwein, Bacon und Perlzwiebeln“ neben „Sahnige Pasta mit Huhn und Brokkoli“. Alles recht übersichtlich gestaltet, aber was mir sofort auffällt: es fehlen Zeitangaben. Also die Zubereitungsdauer in Summe, die ich gerade bei einem solchen Buch als elementar betrachte. Außerdem sind leider nicht alle Rezepte bebildert, das ist immer schade, zumal die Fotos echt ansprechend sind. Weiter geht es mit „Schongarer & Multikocher“ und Ideen für „Toskanische Weiße-Bohnen-Suppe“, „Chikken Tikka Masala“, „Taos mit Hähnchenbruststreifen“, „Schmorbraten mit Blumenkohlpüree“, „Huhn-Reis-Eintopf mit Ingwer“ und „Schwertfischeintopf mit Tomaten, Auberginen und Oliven“. Zur Bohnensuppe gibt es vier Variationsvorschläge, ansonsten die gleichen Kritikpunkte wie oben. Mir fehlen Fotos und Zeitangaben. „5 Zutaten oder weniger“ verspricht die nächste Rubrik und aus denen zaubern wir dann „Chiliglasierter Lachs“, „Mac’n’Cheese mit Blumenkohl“, „Flanksteak mit Senfzwiebeln und Rosmarin“, „Salsahähnchen mit Avocado“ und „Paprika aus der Pfanne mit Garnelen und Knoblauch“. Hier gibt es mehr Bilder, allerdings finde ich die Bezeichnung „Mac’n’Cheese mit Blumenkohl“ irritierend, wenn es keine Nudeln gibt, sondern der Blumenkohl anstatt Nudeln im Rezept erscheint. Ebenfalls prädestiniert für das Buch ist die Rubrik „In 20 Minuten auf dem Tisch“ mit „Zucchini-Parmesan-Küchlein“, „Überbackene Hühnerbrust mit Bohnen“, „Vegane Fettuccine Alfredo“, „Mediterranes Fladenbrot“, „Raffinierte Lammkoteletts mit Knusperkartoffeln und Minzsalat“. Bei „Besser als der Lieferservice“ warten „Kartoffel-Erbsen-Samosas“, „Schweinefleisch süßsauer“, „Garnelen-Schweinefleisch-Frühlingsrollen“, „Pizza Margherita auf französischem Brot“, „Arroz con Pollo“, „Jamaikanische Hackfleischpastete“ und „Veggie-Burger mit Pilzen und Bohnen“. „Ganz ohne kochen“ funktionieren „Southwestern Salad mit Avocadodressing“, „Wassermelonensalat mit Spinat und Mango“, „Waldorfsalat mit Grillhähnchen und Curry“, „Italienisch-kalifornischer Bauernsalat“ und „Griechischer Salat Caprese“. Wobei man hier zum Beispiel das Grillhähnchen eben fertig kauft. Das ist dann ein bisschen Beschiss. Ebenfalls kalt bleibt die Küche bei den „Bowls“ mit „Thailändischer Quinoasalat“, „Mexikanischer Tempehsalat“, „Nahöstlicher Pitasalat“, „Italienische Bowl mit Fleischbällchen und weißen Bohnen“ sowie „Pfeffer-Tofu-Reis-Bowl“. Für „Unterwegs“ gibt es „Frittata-Sandwiches“, „Pita mit Geflügelsalat“, „Blätterteigtaschen mit Huhn, Brokkoli und Cheddar“, „Geröstetes Steak-Cheddar-Sandwich mit schnell eingelegten Karotten“ und „BLT mit Aubergine“. Ob sich das alles so perfekt aus der Hand essen lässt, wage ich zwar zu bezweifeln aber lecker schaut es allemal aus. Zum Abschluss dann noch „Zum Naschen“ „Kokos-Chia-Pudding mit Orangen, Ananas und getrockneten Kirschen“, „Ahornsirup-Zimt-Studentenfutter“, „Frozen Yoghurt Cups mit Erdnussbutter und Heidelbeeren“, „Hafer-Rosinen-Energiekugeln“ und „Kokos-Reiswaffel-Schokoriegel“. Das ist jetzt alles nicht so mein Ding, aber deswegen nicht prinzipiell schlecht. Ich hätte da halt lieber noch den ein oder anderen fixen Kuchen gehabt. In Summe aber ein ganz praktisches Buch, das viele unterschiedliche Ansätze bietet und vielfältige Ideen, wenn man mal wieder in seiner Koch-Routine festhängt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tasty

Tasty ist das weltweit größte soziale Online-Netzwerk im Bereich Food: Mehr als 230 Millionen Menschen sehen sich weltweit die einfachen und leckeren Video-Rezepte auf Facebook und YouTube an. Die Marke ist darauf ausgerichtet, das Kochen praktisch und einfach für Anfänger und erfahrene Köche zu machen. Seit dem Start 2015 hat Tasty mehr als 65 Milliarden Videoaufrufe zu verzeichnen und erreicht jeden Monat einen von vier Facebook-Nutzern. Der deutsche Facebook-Kanal "Einfach Tasty" hat 2,7 Millionen Follower.

Tasty und Einfach Tasty sind Marken der BuzzFeed, Inc.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors