Sommernacht

Thriller − Der neue Thriller der Bestsellerautorin – „Auf jeder Seite ein Twist!“ (Reese Witherspoon)

Bestseller Platz 13
Spiegel Paperback Belletristik

Paperback NEU
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vierzehn Gäste. Alle haben ein Geheimnis. Und nicht alle werden die Insel lebend verlassen.

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden – doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten und lang begrabene Geheimnisse ans Licht. Dann wird einer der Feiernden tot draußen im Moor gefunden. Und die Situation auf der Insel eskaliert ...

»Auf jeder Seite ein Twist – und ein atemberaubendes Ende!« Reese Witherspoon

»Spektakulär!«

The Times

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ivana Marinović
Originaltitel: The Guest List
Originalverlag: HarperCollins, London 2020
Paperback , Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10616-6
Erschienen am  01. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ich bin sprachlos!

Von: Cara

04.03.2021

"Sommernacht" kam gestern bei mir an und gestern habe habe ich es auch beendet. Ich wollte eigentlich nur einmal kurz reinlesen, die ersten Figuren kennenlernen, aber es hat mich einfach nicht losgelassen. Ich habe es verschlungen und es hat mir mehr als nur einmal die Sprache verschlagen. Oft dachte ich, ich wüsste worauf es hinaus will, nur um festzustellen, dass es mich mit etwas ganz anderem überraschen will. Es war grandios. Ein absolutes Highlight. Ich mochte die es, dass die Erzählperspektive zwischen den einzelnen Personen gewechselt ist und dabei immer die Form des "Ich"-Erzählers gewählt wurde, um einen genauen Einblick in die einzelnen Personen zu gewähren. Es war toll wie grau sie alle waren, keiner der perfekt und toll war, alle voller Geheimnisse. Es war auf zwischenmenschlicher Ebene spannend und das habe ich sehr genossen. Fazit Ich kann das Buch jedem empfehlen, der nicht sich für das interessiert was zwischen dem Menschen passiert. Für Beziehungen und auf Geheimnisse steht. Es ist kein Thriller der brutalen Sorte, auch die Spannung ist auf einer anderen Ebene, wer lieber ein Ereignis nach dem Nächsten hat, wird vielleicht enttäuscht sein, aber wer in die Personen eintauchen will und in der Vergangenheit graben, für den könnte es etwas sein.

Lesen Sie weiter

Gut, dass diese Nacht vorüber ist

Von: Helga Hensel aus Herzogenrath

04.03.2021

Nicht mein Buch. Das könnte jetzt meine kürzeste Rezension sein; aber drei Worte scheinen mir doch etwas knapp und werden der Mühe, welche sich die Autorin mit dem Schreiben dieser Geschichte gegeben hat, nicht gerecht. „Sommernacht“ spielt auf einer irischen Insel, um deren Existenz und frühere Bewohner sich düstere Geschichten ranken. Ein Paar haucht diesem Eiland wieder Leben ein, indem es all-inclusive-Events in unvergleichlichem Ambiente anbietet. Feuertaufe wird die Hochzeit von Julia & Will, beide Personen des öffentlichen Lebens. Die Gästeliste ist umfangreich, ich lerne jedoch nur den inneren Kreis näher kennen, indem jedes Kapitel, passend zum Fortgang des Buches, Gegenwart und Vergangenheit aus Sicht einer Person darlegt. So kann ich mir ein Bild von den Protagonisten und / oder Beziehungen machen. Das Buch ist schnell gelesen. Die Sprache ist einfach gehalten und vermag mich nicht einzufangen. Die Handlung ist Massenware; kaum ein Klischee, welches nicht „abgearbeitet“ wird, kaum eine Gelegenheit ausgelassen, wo durchgenudelte, vermeintliche Spannungseffekte sich die Hand geben, wodurch jegliche Neugier auf die Handlung regelrecht zerstört wird. Thriller? Für mich eher nicht. Ja, es gibt einen Mord. Ja, es gibt viele Tatverdächtige. Ja, es ist eine Überraschung, wie der Plot aufgelöst wird. Aber es baut sich keinerlei Spannung auf, ich trete nicht in Beziehung zu einem oder mehreren Protagonisten und letztlich ist es mir auch egal, wer von wem umgebracht wird. Ein „nettes“ Buch für zwischendurch. Die Grundidee, auf der wohl dieses Buch fußt, ist m. E. wirklich gut. Auch der Schauplatz bietet viel Potential. Leider wurde es schlichtweg nicht gut umgesetzt. Dieses eBook habe ich im Rahmen des Angebots von PenguinRandomhouse-Testleser vorab lesen dürfen. Lucy Foley, Sommernacht, Thriller, eBook, Penguin Verlag, 12,99 €, 448 Seiten in der Print-Ausgabe, Erscheinungstermin 01.03.2021

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lucy Foley hat in der Verlagsbranche gearbeitet, bevor sie ihren großen Traum wahr machte und sich ganz dem Schreiben widmete. Ihr erster Thriller »Neuschnee« wurde ein internationaler Erfolg und stand wochenlang auch auf der deutschen Bestsellerliste. Wenn sie nicht gerade mörderisch spannende Plots entwickelt, reist Lucy leidenschaftlich gern – vor allem nach Irland, das Land, aus dem ihre Familie stammt. Die wilde und einsame Schönheit der Inseln vor der irischen Küste inspirierte sie zu »Sommernacht«. Lucy Foley lebt in London.

Zur Autor*innenseite

Events

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

16:45 - 17:30 Uhr | Online-Event
Lucy Foley
Sommernacht | Neuschnee

Pressestimmen

»Garantiert wieder ein Bestseller!«

The Guardian (02. April 2020)

»Ein Thriller, der gefangen nimmt!«

BRIGITTE über »Neuschnee« (02. April 2020)

Weitere Bücher der Autorin