Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dr. med. Petra Bracht, Roland Liebscher-Bracht

Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter

Das große Selbsthilfe-Buch nach der Liebscher & Bracht-Methode
Das Übungsprogramm für den ganzen Körper

Bestseller Platz 1
Leben & Gesundheit

Paperback
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Spiegel-Bestseller Platz 1!

Fit und vital bis ins hohe Alter mit dem neuen, großen Standardwerk von Liebscher & Bracht! Die Schmerzspezialisten und Bestsellerautoren Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht zeigen, wie Sie dank ihrer bahnbrechenden Methode Tag für Tag in Bewegung bleiben und Schmerzen vorbeugen. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Schmerztherapie, Bewegung, Ernährung und Entspannung werden um ganz konkrete Tipps und die besten Selbsthilfe-Übungen für zu Hause ergänzt. So drehen Sie die biologische Uhr zurück und stellen sicher, dass Sie auch bis ins hohe Alter schmerzfrei, aktiv und beweglich bleiben.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 480 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
4-farbig, mit ca. 150 Farbfotos und Abbildungen
ISBN: 978-3-442-39394-7
Erschienen am  13. October 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Absolut lesenswert

Von: isas.mondscheinbibliothek

17.01.2023

Hallo und Herzlich Willkommen zu meiner neuesten Rezension. Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das von der Thematik her normalerweise nicht in mein Regal einziehen würde. Allerdings sitze ich aufgrund meines Studiums den halben Tag am Schreibtisch, was mir leider doch recht regelmäßig Rückenschmerzen beschert. Dank der Youtube-Videos von Roland Liebscher-Bracht habe ich diese aber mittlerweile relativ gut im Griff. Deshalb wollte ich unbedingt sein neues Buch lesen, denn ich finde seine Methodik wahnsinnig spannend und auch die Erklärungen in den Videos immer super. Dementsprechend hoch waren meine Erwartungen an dieses Buch. Darum gehts: Fit und vital bis ins hohe Alter mit dem neuen, großen Standardwerk von Liebscher & Bracht! Die Schmerzspezialisten und Bestsellerautoren Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht zeigen, wie Sie dank ihrer bahnbrechenden Methode Tag für Tag in Bewegung bleiben und Schmerzen vorbeugen. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Schmerztherapie, Bewegung, Ernährung und Entspannung werden um ganz konkrete Tipps und die besten Selbsthilfe-Übungen für zu Hause ergänzt. So drehen Sie die biologische Uhr zurück und stellen sicher, dass Sie auch bis ins hohe Alter schmerzfrei, aktiv und beweglich bleiben. Inhalt Insgesamt ist das Buch in 12 Kapitel eingeteilt und umfast gut 480 Seiten. Es ist demnach sehr umfangreich beschrieben und die Autoren nehmen sich für jedes Thema ausreichend Zeit und Raum. Von Schmerzentstehung über Ernährung bis hin zu Dehnungen und Übungsprogrammen ist alles dabei. Die wichtigsten Aussagen eines Abschnitts werden immer direkt am Rand zusammengefasst, damit man quasi nach Stichworten suchen kann. Zudem ist das Buch voller hinlfreicher und absolut verständlicher Abbildungen, die die Ausführung der Übungen erleichtern. Mir hat sehr gut gefallen, dass Herr Liebscher Bracht die Übungen selbst vorführt! Die Übungen sind alle relativ „einfach“, sodass jeder sie ausführen kann. Allerdings sollte man sich nicht täuschen lassen, die Programme sind definitiv anstrengend – vor allem am Anfang. Denn die Positionen werden sehr lange gehalten und das ist anfangs doch ziemlich hart. Aber es lohnt sich. Mir und meiner ganzen Familie haben die Übungen der Liebscher&Bracht-Methode sehr geholfen und dieses Buch gibt nochmal einen sehr guten Überblick über die Details. Es eignet sich wahnsinnig gut zum Nachschlagen und ist alles in allem sehr informativ. Ich fand es als Sachbuch wirklich interessanf und kann es jedem mit Rücken-, Gelenks- oder sonstigen Muskelschmerzen sehr empfehlen. Wichtig: dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben. Wenn man die Übungen wirklich regelmäßig macht, hat man definitiv gute Chancen die Schmerzen los zu werden. -> 5 / 5 ⭐️

Lesen Sie weiter

Grundlagen und Übungen leicht verständlich erklärt

Von: huckleberryfriendz

17.01.2023

Das bekannte Autorenpaar stellt in diesem Buch ihr Übungsprogramm für den ganzen Körper vor. Den größten Teil macht dabei die Vermittlung der Theorien und Prinzipien dieses Programmes aus. Die Schmerzbereiche wurden in 12 Zonen unterteilt und kapitelweise besprochen. Dabei vertritt das Ehepaar die Sichtweise, dass die meisten Schmerzen durch falsche Spannungen im Körper entstehen und dass durch dieses Programm viele Operationen vermieden werden können – und auch gar nicht sein müssten. Die Sicht, durch Verspannungen, Verkürzungen eine Einschränkung im Gelenkswinkel zu haben und, dass genau dieses die Schmerzen verursacht, finde ich interessant. Denn daraus wird gefolgert, dass beispielsweise bei Athrose nicht der Knochen, sondern Muskeln und Faszien den Schmerz auslösen und man diesem Schmerz entgegenwirken kann ohne die Grunderkrankung zu heilen. Im Falle, dass eine Besserung im Schmerzbereich stattfindet, wäre eine (geplante) OP besonders zu überdenken, da diese ja den Schmerz nicht beheben und häufig immer wieder wiederholt würde. Zusammenhänge weren erklärt und die Beschreibungen machen Mut und motivieren. Sehr gut gefällt mir auch, das mehrmals angesprochene Angebot, die kostenpflichtige APP mit Übungen für einen Monat kostenfrei testen zu können. Auch, dass die für die Übungen benötigten, im Shop der Autoren erhältlichen Hilfsmittel zwar immer wieder benannt werden, aber auch gleichzeitig beschrieben wird, mit welchen Hilfsmitteln, die man eh zu Hause hat, z.B. einem Handtuch, sich die Übungen auch problemlos durchführen lassen. Es wirkte zu keinem Zeitpunkt auf mich, als wolle man da nebenbei noch etwas dazuverkaufen. Die Inhalte der Kapitel der einzelnen Schmerzzonen beinhalten viele Wiederholungen; ich habe das Buch allerdings komplett von vorne bis hinten durchgelesen. Wahrscheinlich fällt es gar nicht auf, wenn man nur das Kapitel zu seinem Schmerzbereich durchliest und bei den anderen nur die kurze in einem blauen Kästchen enthaltene Zusammenfassung. Eigentlich hätte mir die Grundeinführung ausgereicht; die vielen Wiederholungen waren mir zuviel. Das Prinzip der vorgestellten Übungen beinhaltet das Dehnen um den Bewegungsumfang der Gelenke zu erhöhen, das Rollen mit Faszienrolle oder Ball sowie das Drücken bestimmter Schmerzpunkte. Bei den meisten wird das schon Linderung bringen, wenn nicht, werden drei Sitzungen bei zertifizierten Therapeuten empfohlen um die Wirksamkeit auszuschließen und traditionelle medizinische Behandlungen zu wählen. Die Übungen werden nach Schmerzbereichen sortiert vorgestellt, jeweils mit einem kleinen, eindeutigen Foto sowie einer ausführlichen und gut verständlichen Anleitung. Man kann sich seine persönlichen Übungen aussuchen, sollte sie dann täglich anwenden, was bei den morgentlichen Dehnübungen nur wenige Minuten in Anspruch nimmt, den anderen Teil kann man abends vor dem Fernsehen durchführen. Auch für den Sonntag wure ein etwas umfanfreicheres Ganzkörper-Trainingsprogramm aus den vorgestellten Übungen zusammengestellt. Insgesamt finde ich die Erläuterungen leicht verständlich, die Auswahl der Übungen, die man gutenteils vielleicht kennt, sehr ansprechend; dass man eine bessere Dehnbarkeit, höheren Gelenkwinkel und eine ganzkörperlich bessere Beweglichkeit bei regelmäßiger Ausführung der Übungen erhält, scheint mir unvermeidbar und so wird mich dieser Ratgeber noch lange begleiten.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Die renommierte Ernährungsmedizinerin und Bestsellerautorin Dr. med. Petra Bracht begründete gemeinsam mit ihrem Mann Roland Liebscher-Bracht die erfolgreiche Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht, mit einem Netzwerk von über 12.000 Therapeuten im deutschsprachigen Raum. Ausgehend von der Schmerzprophylaxe und -behandlung entwickelten sie, die Medizinerin mit Schwerpunkt Ernährungs- und Entgiftungsmedizin, und ihr Mann, der Wirtschaftsingenieurwesen studierte und passionierter Kampfsportler und Schmerzspezialist ist, eine neue revolutionäre Form der Schmerztherapie und Selbsthilfe, die keine Operationen, Schmerzmittel oder andere Medikamente benötigt.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autoren