Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Tina Payne Bryson, Daniel J. Siegel

Präsente Eltern – starke Kinder

Warum Verlässlichkeit für die kindliche Entwicklung so wichtig ist

(1)
Paperback
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wirklich da sein, statt perfekt sein

Eltern wollen immer nur das Beste für ihr Kind. So setzen sie sich selbst allerdings leicht unter enormen Druck. In diesem Ratgeber befreit das erfolgreiche Autorenduo Daniel Siegel und Tina Bryson Eltern von dem Anspruch, perfekt sein zu müssen. Basierend auf aktuellen Erkenntnissen aus Neurowissenschaften und Bindungsforschung geben sie Eltern konkrete Strategien an die Hand, wie sie ihre Kinder dabei unterstützen können, dass aus ihnen körperlich und mental starke Menschen werden. Über allem steht dabei das Bestreben, für Kinder da zu sein, wenn sie uns brauchen. Die Autoren sagen selbst: »Das klingt so einfach, ist aber gar nicht so leicht.« Wie es dennoch gelingen kann, führen die Autoren in diesem Buch anschaulich und praxisnah aus.


Aus dem Englischen von Christine Sadler
Originaltitel: The Power of Showing Up
Originalverlag: Penguin Random House
Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-466-34757-5
Erschienen am  22. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sei da

Von: Magnolia. Time 4 Books and more

22.07.2021

Präsenz ist nicht gleich präsenz. Mit meiner Reaktion nehme ich Einfluss auf die Bindung und das Verhalten von meinem Kind. Auch wenn “Präsente Eltern – starke Kinder” auf den ersten Blick sehr nüchtern wirkt so ist es doch sehr gelungen. Sehr auffällig sind auch die Zeichnungen die die einzelnen Szenen gut darstellen. Die grau unterlegen Informationen sind sehr hilfreich. Die Beschreibungen sind sehr gut verständlich und lesen sich locker. Mit dem Blick in die Klappen kann ich mir die vier Schlüssel jederzeit schnell wieder ansehen, ebenfalls die vier Bindungsmuster. Bei dem ersten Blick war ich etwas von dem ganzen Text geplättet aber beim genaueren lesen war das gar nicht mehr so eine “Wall of Text” wie es schien. Ich konnte den Worten leicht folgen, die Texte sind locker geschrieben und gerade mit den Zeichnugnen wird der Text noch anschaulicher. Inhaltlich kann ich hier sehr viel mitnehmen nun gilt es nur noch in den entsprechenden Situationen auch richtig zu reagieren. Präsent sein kann man üben und es ist so wichtig das sich das Kind sicher fühlen kann. Ich finde “Präsente Eltern – starke Kinder” sehr gelungen und ich mag die Beispiele wie ich als Elternteil besser reagieren kann und den Einblick wie meine Reaktionen sich auf mein Kind auswirken. Fazit: “Präsente Eltern – starke Kinder” ist lockerer gestaltet als es den ersten Anschein hatte. Inhaltlich konnte mich das Buch absolut überzeugen. Mir haben auch die Zeichnungen sehr gut gefallen und auch die Informationen die grau unterlegt waren. Ich kann “Präsente Eltern – starke Kinder” absolut empfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Daniel J. Siegel ist Arzt und Psychiater und als klinischer Professor an der David Geffen UCLA School of Medicine (University of California, LOs Angeles) tätig. Außerdem ist er geschäftsführender Direktor des Mindsight Institute, eines Bildungszentrums für interpersonelle Neurobiologie. Der Autor mehrerer erfolgreicher Bücher gibt regelmäßig Seminare und hält weltweit Vorträge für Eltern und Fachleute. Daniel Siegel lebt mit seiner Familie in Südkalifornien.

Tina Payne Bryson ist Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin sowie Gründerin und Geschäftsführerin des Center for Connection, einer multidisziplinären klinischen Praxis, und des Play Strong Institute, eines Zentrums, das sich der Erforschung der Spieltherapie widmet. Die Autorin mehrerer erfolgreicher Bücher hält weltweit Vorträge und leitet Workshops für Eltern, Pädagogen und Mediziner. Sie promovierte an der University of Southern California und lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Los Angeles.

Zur Autor*innenseite

Christine Sadler

Christine Sadler studierte Kulturwissenschaften und arbeitete als Reisejournalistin, bevor sie das Übersetzerdiplom des britischen Institute of Linguists erwarb. Seitdem übersetzt sie Sachbücher aus dem Englischen, darunter Ratgeber zu den Themen Kindererziehung, Angewandte Psychologie und Achtsamkeit. Sie lebt in Hamburg und Montreal.

Zur Übersetzer*innenseite

Links

Weitere Bücher der Autoren