Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nocturna - Das Spiel des Fuchses

Roman

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn Tag und Nacht aufeinandertreffen, beginnt das Spiel des Fuchses – und es ist tödlich.

Es ist Jahre her, dass Finn zuletzt ihr eigenes Gesicht erblickt hat. Denn die Gesichtsdiebin verfügt über Magie, die es ihr erlaubt, ihre Erscheinung beliebig zu verändern. Doch nicht nur sie weiß, wie nützlich dieses Talent ist: Ein finsterer Unterweltboss hat Finn in seiner Gewalt. Sollte die Gesichtsdiebin daran scheitern, einen Auftrag für ihn auszuführen, wird sie ihrer Kräfte für immer beraubt werden. Der gutmütige Prinz Alfehr, Thronfolger wider Willen, wendet ebenfalls zwielichtige Magie an: Er will seinen verschwundenen älteren Bruder, den Kronprinzen, finden, obwohl alle glauben, er sei tot. Als sich Finn und Alfehr gegenüberstehen, ist es, als würden Kräfte so unterschiedlich wie Tag und Nacht aufeinanderprallen. Und diese Wucht setzt eine ungeahnt böse Magie frei ...

Der Start einer ungewöhnlichen High-Fantasy-Serie mit lateinamerikanisch angehauchtem Setting.

Platz 1 der »Sunday Times«-Bestsellerliste!

»Absolut einzigartig: Voller großer Bilder, reichhaltiger Action und fessender Figuren – dieser Roman wird viele Fantasyfans für sich gewinnen.«

Booklist (09. Januar 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Urban Hofstetter
Originaltitel: Nocturna (A Forgery of Magic 1)
Originalverlag: Balzer + Bray, New York 2019
Paperback , Klappenbroschur, 512 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-7341-6188-9
Erschienen am  21. Dezember 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: San Cristobal, Mexiko

Die gefälschte Magie

Rezensionen

Interessanter Anfang!

Von: Marie

27.03.2021

Was mich bei diesem Buch als erstes angesprochen hat war das Cover. Es sieht mega cool aus und passt meiner Meinung nach echt gut zur Geschichte. Nach dem Lesen des Klappentextes war ich total gespannt auf das Buch und ich habe es direkt angefangen zu lesen. Der Schreibstil hat mir an sich auch recht gut gefallen. Ich fand man konnte der Geschichte gut folgen. Allerdings war ich etwas von dem Konzept der Magie etwas verwirrt, was dazu geführt hat, dass ich dieses Buch recht langsam gelesen habe, obwohl ich es eigentlich recht spannend fand. Dennoch haben mir die Charaktere sehr gut gefallen und besonders Finn ist mir ans Herz gewachsen. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen, auch wenn manche Dinger für mich etwas unklar waren. Es war trotzdem sehr spannend!

Lesen Sie weiter

Interessanter Auftakt!

Von: readers.never.sleep

14.03.2021

Eigentlich wollte die Gesichtsdiebin Finn nur einen einfachen Diebesauftrag erledigen. Doch die Ereignisse überschlagen sich, als Prinz Alfehr seinen Cousin retten möchte und dadurch mit seiner Magie etwas unfassbar Böses befreit. Ungewollt wird Finn in dieses Desaster mit hineingezogen und bald geht es nicht nicht um ihr eigenes Überleben, sondern über das Leben der gesamten Bevölkerung ... ~ Der Klappentext und besonders das schöne Cover haben mich total neugierig auf das Buch gemacht! Aber leider konnte mich das Buch dann doch nur bedingt überzeugen ... 🙈 . Die gesamte Story findet in einem lateinamerikanischen Setting statt, was ich richtig toll fand!😍 Immer wieder werden kleine Ausdrücke und Ausrufe auf Spanisch eingewoben, was echt super passt, aber mich hin und wieder schon etwas ratlos zurückgelassen hat. 😅 Denn nicht immer war die Bedeutung für mich ersichtlich und es gab leider kein Glossar mit den Begriffen ... . Die Geschichte an sich war eine tolle Mischung aus Magie, Spannung und auch einer Prise Humor! 😊 Und ich hatte nie erwartet, dass sie so blutig sein würde, doch das passte alles perfekt! 😳 Allerdings fehlte mir noch irgendetwas ... Die erste Hälfte des Buches war einfach nicht spannend genug, um mich durchgehend zu fessseln. Und dann als ich wirklich in der Story drinnen war und einfach nur mehr wollte, war das Buch plötzlich zu Ende 😭 . Auch die Charakter waren eigentlich echt toll, aber manchmal wirkten sie fast etwas blass. Die ersten Gespräche von Finn & dem Prinzen wirkten auf mich manchmal fast etwas zu "konstruiert", aber das änderte sich dann im Laufe des Buches! ☺ . Alles in allem ein tolles Setting und eine interessante Story, die aber noch ein paar Schwächen aufzuweisen hatte! Dennoch muss ich Band 2 unbedingt lesen, sobald er erscheint! 😊 . 3,5/5 ⭐

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Maya Motayne studierte Englische Literatur und Kreatives Schreiben an der Universität von Maryland. Danach arbeitete sie drei Jahre als Lektoratsassistentin bei Penguin Random House in den USA und hat sich seitdem dem Ziel verschrieben, Diversitätsthemen in die Fantasyliteratur zu bringen. Sie hat bei der Gründung des »Random House Children's Books Diversity Committee« mitgewirkt. Ihre Debüt-Saga um »Die gefälschte Magie« mit lateinamerikanisch inspiriertem Setting war auf Anhieb ein Riesenerfolg. Band 1 »Nocturna« schaffte es auf Platz 1 der »Sunday Times«-Bestsellerliste.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Das Besondere an Motaynes Debüt ist, dass sie ihr Königreich einer lateinamerikanischen Welt entlehnt. Das Ergebnis ist so cineastisch, reich an Action und voller bezaubernde Figuren, dass sich viele Fantasy-Fans von dieser Saga fesseln lassen werden.«

ALA Booklist (10. Oktober 2019)

»Diese Fantasy-Saga spielt in einem lateinamerikanisch angehauchten Königreich und erzählt von der erlösenden Kraft der Liebe angesichts langlebiger Kindheitstraumata und selbstzerstörerischer Trauer. Leser werden sich auf die Fortsetzung freuen.«

Publisher's Weekly (09. Januar 2020)

»Ein vielversprechender Ansatz, liebenswerte Figuren und ein großes Abenteuer.«

Kirkus Reviews (09. Januar 2020)

»›Nocturna‹ ist ein aufregendes Debüt, das mit einem einzigartigen Magiesystem aufwartet, das genauso prachtvoll und vielschichtig ist wie die Romanfiguren.«

British Fantasy Society (09. Januar 2020)