Nimm's bitte nicht persönlich

Der gelassene Umgang mit Kränkungen

Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Kränkung ist wie ein Schlag ins Gesicht, eine Ohrfeige für die Seele. Sie trifft direkt unser Selbstwertgefühl. Wir fühlen uns nicht respektiert, nicht wertgeschätzt und nicht verstanden.

Die erfahrene Psychotherapeutin und Bestsellerautorin Bärbel Wardetzki zeigt, dass wir Kränkungen nicht hilflos ausgeliefert sind. Denn ob wir etwas als Kränkung erleben und wie stark wir uns verletzt fühlen, haben wir zu einem guten Stück selbst in der Hand. Je mehr wir wissen, was uns kränkt, welche alten Wunden durch aktuelle Verletzungen aufgerissen werden und welche Möglichkeiten wir haben, uns zu schützen, umso weniger müssen wir unter Kränkungsgefühlen leiden.

  • Erste Hilfe für die gekränkte Seele

  • Die besten Strategien der bekannten Kränkungs-Expertin

  • Wirksame Selbsthilfe: klein, kompakt und übersichtlich

»Für alle Leserinnen, die sich Versöhnung statt Rache wünschen.«

Emotion (01. November 2013)

Paperback , Klappenbroschur, 112 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
9. Aufl. 2020
Zweifarbig
ISBN: 978-3-466-30970-2
Erschienen am  23. Juli 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dr. Bärbel Wardetzki, geb. 1952, ist Diplom-Psychologin. Sie ist in München als Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach tätig. Darüber hinaus ist sie eine viel gefragte Referentin im In- und Ausland, häufiger Gast bei Funk und Fernsehen sowie erfolgreiche Autorin zahlreicher Bestseller.

www.baerbel-wardetzki.de

Zur Autor*innenseite