Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nichts bleibt begraben

Thriller

Bestseller Platz 10
Spiegel Paperback Belletristik

Paperback NEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vor über zwanzig Jahren wurde Patricia Lockwood während eines Raubüberfalls entführt und schwer misshandelt. Ihr gelang die Flucht, doch ihr Peiniger wurde nie gefasst. Auch die damals gestohlenen Gemälde blieben verschollen. Bis in einem New Yorker Apartment neben einer Leiche eines der Bilder gefunden wird – und der Koffer, den der Entführer Patricia zu packen zwang. Zeit für Patricias Cousin, Windsor Horne Lockwood III, den Dingen auf den Grund zu gehen: Win, wie seine wenigen Freunde ihn nennen, ist hochintelligent, skrupellos und wild entschlossen, den Fall zu lösen. Einen Fall, der die dunkelsten Geheimnisse seiner Familie ans Tageslicht zu bringen droht ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski
Originaltitel: Win
Originalverlag: Grand Central Publishing
Paperback , Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-20627-8
Erschienen am  23. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Spannung pur!!

Von: Roxy's Podcast

21.09.2021

In dem neuen Buch von Harlan Coben ermittelt ein ganzes Team aus preisgekrönten Investigativ-Journalisten an einem aktuellen Fall. Die Recherchearbeiten werden sehr detailreich beschrieben und machen alles noch interessanter! Was da recherchiert wird, ist uns allen schon mehrfach andeutungsweise in Zeitungen oder Internetnachrichten begegnet. Allein für den Einblick in die journalistische Arbeit und den hohen Spannungsbogen ist das Buch lesenswert. Eine ganz klare Leseempfehlung von mir!

Lesen Sie weiter

Ein Triller der etwas anderen Art

Von: Ulrike

20.09.2021

Inhalt: Windsor Horne Lockwood III wird in die Ermittlungen eines Falls gezogen, die mit einer schrecklichen Tat vor über zwanzig Jahren an seiner Cousine und seinem Onkel in Verbindung steht. Meine Meinung: Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und auch die Art und Weise wie Windsor Horne Lockwood III den Fall bearbeitet. Sehr oft musste ich schmunzeln, wie skrupellos und willensstark und doch sehr elegant Windsor an die Sache ran geht und welche persönliche Einstellung er zur seinem Leben und zu den Ermittlungen hat. Harlan Coben hat die Ermittlungsarbeit perfekt in den noblen Lebensstil von Windsor einlaufen lassen und den Leser eine ganz neue Seite seiner schriftstellerischen Fähigkeiten gezeigt. Der Roman ist etwas anders geschrieben, als viele seiner bekannten Werke und die sonst auffallende Spannung in seinen Büchern, wird in diesem Roman nicht offensichtlich beschrieben, sondern liegt versteckt im Detail. Titel/Cover: Das Cover mit dem geheimnisvollen Weg durch das große Tor zu einem Anwesen hat mich magisch angezogen, sowie auch der Schriftzug, der mit dem Titel in den Blätterhaufen am Boden einfließt. Fazit: Der Thriller ist mit viel Eleganz, Humor und Charme perfekt geschrieben und gut ausgearbeitet. Mir hat der Roman sehr gut gefallen und ich kann ihn guten Gewissens weiter empfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet. Seine Thriller sind bisher in 45 Sprachen übersetzt worden und erobern regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten. Der Autor lebt mit seiner Familie in New Jersey.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors