Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Emilia Schilling

Lovett Island. Sommernächte

Roman

Paperback
12,90 [D] inkl. MwSt.
13,30 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer einen Job auf der paradiesischen Karibikinsel Lovett Island ergattert, den erwarten neben extravaganten Gästen weiße Sandstrände, so weit das Auge reicht, türkisblaues Meer und schillernde Partys mit den Reichen und Schönen. Maci Stiles will hier neu anfangen, ihr altes Leben endlich hinter sich lassen. Doch als sie ausgerechnet dem Sohn des Inselbesitzers ins Auge fällt, zerplatzt dieser Traum. Trevor Parker ist nicht nur märchenhaft reich, sondern auch ein gefährlich attraktiver Baseball-Star, dem die Frauenherzen nur so zufliegen. Und Society-Girl Blair hat nicht vor, ihn kampflos einem Niemand zu überlassen ...

»Die Story strotzt nur so vor Sonne, Liebe, Leidenschaft und Drama. LOVETT ISLAND ist hot, schick, sexy, cool und hip!«

Alex Dengler, denglers-buchkritik.de (21. June 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 480 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-49030-1
Erschienen am  17. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Überraschendes Buch, bei dem Urlaubsgefühle aufkommen

Von: 3lesendemaedels

13.10.2021

Lovett Island ist eine der exklusivsten und schönsten Inseln in der Karibik. Leicht zugänglich ist der Paradiesort nicht, denn dort verbringen nur die Reichsten ihren Urlaub. Um ihrer Familie und dem alten Leben zu entkommen, tritt Maci dort einen Job als Tennistrainerin an. Sie trifft auf den Sohn des reichen Inselbesitzers, der sie sofort wie magisch anzieht. Doch Trevors beste Freundin Blair ist nicht bereit, ihn Maci kampflos zu überlassen… Ehrlich gesagt hat mich das Buch ziemlich überrascht, denn ich hatte eine klischeehafte Geschichte erwartet. Das ist sie allerdings nicht. Vor allem das Setting der Insel hat mir sehr gut gefallen, da Urlaubsgefühle aufkommen. Die Figuren waren angenehm sympathisch und die Story teilweise sehr tiefgründig und interessant.

Lesen Sie weiter

Spannender und süchtigmachender Auftakt der Lovett Island Trilogie

Von: Myromanticbookworld

12.10.2021

Maci Stiles hat einen Job auf Lovett Island ergattert. Dort erwartet sie extravagante Gäste, weiße Sandstrände, so weit das Auge reicht, türkisblaues Meer und schillernde Partys. Sie hofft, dass sie dort neu starten kann und die Vergangenheit ruhen lassen kann. Doch ausgerechnet dort trifft sie auf Trevor Parker, ein reicher Baseball-Star, welchem die Frauenherzen nur so zufliegen. Society-Girl Blair hat auf jeden Fall nicht vor, ihn kampflos einem Niemand zu überlassen ... ____________________ Die Kapitel des Buches handeln sich abwechselnd um Maci, Blaire und Violet. Mir hat das super gefallen, da man so wirklich von jedem die verschiedenen Perspektiven mitbekommt, ohne wie meistens auf den Folgeband zu warten. Auch der Schreibstil ist super angenehm und ich war von der ersten Seite an direkt in das Buch vertieft. Maci ist die jüngste als sie auf die Insel ankommt, was man während dem Lesen auch ab und zu durch ihre Handlungen merkt. Mit dem Fortlauf der Geschichte wächst Maci aber immer weiter aus sich heraus. Neben Maci fand ich vorallem Violet von den weiblichen Protagonisten super sympathisch. Sie hat sich wirklich um Maci gekümmert und ist eine tolle Freundin. Bei Trevor war ich mir am Anfang nicht sicher, in welche Richtung es geht. Mittlerweile ist er einfach super einfühlsam und macht sich wirklich Gedanken um Maci. Zum Ende hin nimmt die Geschichte eine Richtung ein, die man ein bisschen ahnen kann und trotzdem ist ein Teil überraschend. Auf jeden Fall endet es mit einem Cliffhanger und ich bin froh, dass ich gestern mit dem 2.Teil starten konnte. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Emilia Schilling ist das Pseudonym einer jungen österreichischen Autorin, die romantische Frauenromane schreibt. Schilling, Jahrgang 1988, lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem kleinen Ort in Niederösterreich.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin