Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Anne Sanders

Für immer und ein Wort

Roman

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Kann man sich in Worte verlieben? Ein verstecktes Büchlein wird der Beginn einer großen Liebesgeschichte!

Für Büchernärrin Annie bestand die Welt schon immer aus Worten. Doch ihr Traum vom eigenen Roman ist in weite Ferne gerückt, und der Mann, mit dem sie ihr Leben verbringen wollte, hat einer anderen Frau das Jawort gegeben. Zutiefst verletzt, lässt sie sich von ihrer besten Freundin überreden, einige Tage in einem Hotel im Dartmoor zu verbringen, um die schmerzvollen Ereignisse zu vergessen. Doch stattdessen findet Annie etwas Besonderes: ein Notizbuch, das jemand in einer der legendären Letterboxen versteckt hat. Annie ist berührt von den Gedanken, die darin niedergeschrieben sind, und als sie auf einer zusammengeklebten Seite die Adresse des Autors entdeckt, macht sie sich auf die Suche nach ihm – nichts ahnend, dass sie dabei auf den stillen Jack treffen wird, der so ganz anders ist, als sie sich den Verfasser des Notizbuchs vorgestellt hat, der ihr aber dennoch unter die Haut geht …

»Was für eine poetische, anrührende, tiefgehende und kluge Geschichte über die Magie der Worte, über Seelenverwandtschaft und über die Liebe – ein neues Lieblingsbuch!« Kerstin Gier

Eine Liebesroman mit einem besonderen Aufhänger: ein geheimnisvolles Büchlein in einer »Letterbox« – einer Schatulle, die im englischen Dartmoor versteckt ist und nur mit Hinweisen oder Koordinaten gefunden werden kann.

Mit gesondertem Notizbuchteil zum selbst Ausfüllen im Buch.

»Was für eine poetische, anrührende, tiefgehende und kluge Geschichte über die Magie der Worte, über Seelenverwandtschaft und über die Liebe – ein neues Lieblingsbuch!«

Kerstin Gier (11. May 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0763-3
Erschienen am  23. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Cambridge, Großbritannien

Rezensionen

Sehr schöne Geschichte

Von: Mattis Bücherecke

24.11.2021

Für immer und ein Wort ist der neueste Roman aus der Feder von Anne Sanders. Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal & Blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung Anne Sanders Bücher sind für mich mittlerweile zur Pflichtlektüre geworden. Ich liebe ihren Erzähl-und Schreibstil sehr, und habe mich sehr gefreut, dass es nach zwei Jahren wieder ein Buch von ihr geben würde. Das Buchcover ist ein regelrechter "Eyecatcher" und ich hatte das Glück, passend zum Buch eins der Stempel-Sets zu gewinnen. Die sind dazu gedacht, hinten im Buch, wo man sich Notizen und Anmerkungen machen kann, optisch die Seiten aufzuwerten. Die Geschichte ansich hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich teile ja mit der Autorin die Liebe zum vereinigten Königreich, wobei ich ja eher Team Schottland bin. Fazit Mit Für immer und ein Wort ist Anne Sanders wieder einmal eine gute Geschichte gelungen, die mir sehr schöne Lesestunden geschenkt hat.

Lesen Sie weiter

Macht der Worte

Von: Hortensia13

14.11.2021

Was hat Annie nur geritten, dass sie mit ihrer besten Freundin an der Hochzeit ihres Ex-Mannes teilnimmt, den sie noch liebt? Sie weiss es nicht, um sich vom Herzschmerz abzulenken unternimmt sie eine Wanderung ins Dartmoor. Da entdeckt sie mitten in der unberührten Landschaft eine Letterbox. Darin ein Notizbuch, gefüllt mit Gedanken eines Unbekannten. Das Geschriebene bewegt Annie so sehr, dass sie sich auf die Suche nach dem Verfasser macht. Doch als sie auf Jack trifft, ahnt sie nicht, dass ihr nicht nur seine Worte unter die Haut gehen werden. Ich finde die Grundidee, den Roman auf der Tradition der Letterboxen, die wirklich im englischen Dartmoor versteckt werden, aufzubauen, sehr schön. Im Vordergrund der Geschichte stehen Worte. Was können sie auslösen? Was bedeuten sie? Annie und Jack sind auch ganz eigene Persönlichkeiten. Beide haben eine schwierige Vergangenheit, die sie in sich tragen, und mit der sie irgendwie versuchen ihr Leben zu meistern. Das gefiel mit besonders gut an dieser Geschichte. Beide haben Ecken und Kanten und lernen sich damit kennen und lieben. Die Autorin bietet am Ende des Buches noch einen Anhang mit Fragen, die man für sich selbst ausfüllen kann. Das ist eine schöne Idee. So kann dieses Buch als Gedankenanstoss zum Beispiel verschenkt werden. Mein Fazit: Die Protagonisten sind sehr eigen, aber dadurch berühren sie noch mehr. Ich fand diese eigenwillige Liebesgeschichte sehr bewegend. 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anne Sanders lebt in München und arbeitete als Journalistin unter anderem für die »Süddeutsche Zeitung«, bevor sie sich für die Schriftstellerei entschied. Ihr erster Roman »Sommer in St. Ives«, eroberte die SPIEGEL-Bestsellerliste im Sturm, weitere erfolgreiche Titel folgten. Auf Reisen lernte die Autorin die britischen Inseln kennen und lieben, und genau dort ist auch ihr Roman »Für immer und ein Wort« angesiedelt. Darin erzählt Anne Sanders von einer besonderen, tragischen Liebe.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher der Autorin